Vertuschen Regierungen die wahre Wahrheit darüber, wie tödlich das Covid-19-Virus wirklich ist?


Antwort 1:

Ich würde die Todesstatistik nicht als "Vertuschung" bezeichnen, sondern als gemeldete Letalitätsrate

ist

irreführend. In den Berichten über die „Lebenserwartung“ gibt es eine ähnlich irreführende Statistik. In der letztgenannten Statistik wird die Säuglings- und Kindersterblichkeit mit den Sterblichkeitsdaten für ältere und ältere Personen in Konflikt gebracht. Nach einer vergangenen Adoleszenz liegt die erwartete Lebensdauer weit über der nominalen Lebenserwartung.

In ähnlicher Weise kombiniert die CV-Todesrate die sehr niedrige Letalitätsrate für gesunde Nichtgesundheitspersonal mit der Todesrate für alte, kranke und immungeschwächte Personen. Die Letalitätsrate für die letztere Gruppe ist wahrscheinlich viel höher als die tatsächlich gemeldeten "2%", während die Letalitätsrate für die erstere Gruppe wahrscheinlich viel weniger als 1% beträgt. Wenn Sie krank, alt oder ein Gesundheitspersonal sind, sind Sie wahrscheinlich in Gefahr, sonst nicht. In einem Pflegeheim in Kirkland, Washington, starben mindestens 14 der Bewohner an dem Virus - vermutlich eine Letalitätsrate in der Nähe der Beulenpest.

Das Vermischen der beiden Bevölkerungsstatistiken ist zutiefst irreführend und leitet sowohl öffentliche als auch private Maßnahmen fehl. Wenn du

sind

alt und / oder krank oder wenn Sie oft sind

in Kontakt

Mit einer solchen Person müssen Sie sich unter Quarantäne stellen. In der ersteren Situation sind Sie in erheblicher Gefahr, in der letzteren könnten Sie Träger werden und die alte / kranke Person versehentlich "töten".


Antwort 2:

Vertuschen Regierungen die wahre Wahrheit darüber, wie tödlich das Covid-19-Virus wirklich ist?

Es gibt keinen wirklichen Grund für sie, dies zu tun.

Bedenken Sie. Sie erkranken an einer Grippe und bleiben mehrere Tage im Bett. Dann geht es Ihnen besser. Sie waren nicht besonders besorgt, hatten keine ernsthafte Belastung und riefen nicht einmal den Arzt an.

Die Welt ist sich überhaupt nicht bewusst, dass Sie gerade COVID-19 bekommen und sich erholt haben

. Niemand hat ein klares Bild davon, wie viele unbestätigte / nicht gemeldete Fälle es gibt. Es wird geschätzt, dass 8 von 10 COVID-19-Fällen „mild“ sind, wobei ältere Opfer am wahrscheinlichsten an Komplikationen sterben.

Ein gewisser Prozentsatz der Menschen, die COVID-19 bekommen, wird krank genug, um einen Arzt aufzusuchen, und ein Teil dieser Minderheit wird als COVID-19-Opfer getestet und verifiziert. Ein kleinerer Prozentsatz davon (4% oder weniger) der

Bestätigt

Fälle werden zu Todesfällen, normalerweise aufgrund einer opportunistischen Krankheit wie einer Lungenentzündung. Die tatsächliche Todesrate MUSS aufgrund der vielen nicht gemeldeten / unbestätigten Fälle niedriger sein.

Angesichts all dessen

vollkommen wahrheitsgemäße Berichterstattung

über die Verbreitung von COVID-19 wird "vage" oder "irreführend" erscheinen.

Und natürlich LIEBEN ahnungslose Verschwörungstheoretiker, sich an solche Wahrheiten zu klammern und sie zu verzerren, indem sie ein amorphes „SIE“ für eine „Vertuschung“ verantwortlich machen. Idjits.