Haben Sie Angst vor dem neuen Coronavirus, wenn Sie an einem Flughafen sind?


Antwort 1:

Danke für die A2A.

Nicht unbedingt. Ich versuche sowieso, engen Kontakt mit Passagieren zu vermeiden.

Ich möchte die Grippe oder eine andere ansteckbare Krankheit nicht mit nach Hause nehmen.

Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass es ekelhaft ist, nachts auf dem Boden eines Verkehrsflugzeugs zu liegen, um an etwas zu arbeiten, nachdem mehr als 600 Passagiere darauf gelaufen sind.

Frage: Haben Sie Angst vor dem neuen Coronavirus, wenn Sie sich auf einem Flughafen befinden?


Antwort 2:

Nee. Und ich bin letzte Woche geflogen (JFK nach DCA und zurück), mit einem weiteren Flug, der für diese Woche geplant ist (diesmal nach Florida).

Erstens: Die große Mehrheit der Coronavirus-Patienten befindet sich in China, nicht in den USA, Europa, Asien, Afrika, Südamerika, Australien oder sogar in anderen Teilen Asiens. Wenn ich nicht nach China fliege, muss ich mir keine Sorgen machen - und selbst in China ist die Wahrscheinlichkeit, im selben Flugzeug wie jemand zu sitzen, der ansteckend ist, aber noch nicht diagnostiziert wurde, sehr gering, es sei denn, ich fliege nach Wuhan.

Darüber hinaus haben wir noch keine Ahnung, wie hoch die tatsächlichen Todes- und Krankenhausaufenthaltsraten für das Virus sind - wir kennen nur die Anzahl der Personen, die im Krankenhaus sind oder gestorben sind. Es ist durchaus möglich (wahrscheinlich sogar), dass das Virus weit weniger tödlich ist als wir derzeit denken, da es möglicherweise viele Menschen gibt, die leichte Fälle hatten - vielleicht sogar asymptomatisch. Wir wissen im Moment einfach nicht genug über das Virus, um zu wissen, wie gefährlich es ist.

Also - die Wahrscheinlichkeit, dass ich auf einem Flughafen oder in einem Flugzeug auf eine Person stoße, die das Virus hat und derzeit ansteckend ist, ist sehr gering. Und selbst wenn ich jemanden mit dem Virus treffe, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass es nicht so tödlich ist, wie aktuelle Informationen uns denken lassen würden.


Antwort 3:

Nein, das Coronavirus geht mich nichts an. Ich schreibe dies derzeit am Flughafen Heathrow, während ich auf meinen Flug nach Südostasien über Singapur warte.

Ich weiß genug, um zu wissen, dass die Wahrscheinlichkeit, das Coronavirus zu bekommen, im Moment unglaublich gering ist. Dies kann sich in den kommenden Monaten ändern, wenn das Ausmaß der Ausbreitung offensichtlich geworden ist und ob Quarantäne und Reisebeschränkungen Auswirkungen hatten.