Kann irgendetwas verhindern, dass das Coronavirus die US-Aktienblase platzt?


Antwort 1:

Mir wurden zwei ähnliche Fragen zu den Auswirkungen des Coronavirus auf den US-Aktienmarkt gestellt, eine, bei der angenommen wurde, dass wir uns in einer Blase befinden (was eine Frage für sich ist), und die zweite, was, wenn überhaupt, über die 7 hinausgeht % oder so fallen wir seit letzter Woche. Also habe ich Ihre Fragen zusammengeführt, um nur eine (längere) Antwort zu schreiben.

Zum Blasenteil: Bewertungskennzahlen, die dazu neigen, Aktien mit Anleiherenditen zu vergleichen (Dinge als Alternativen zu betrachten), zeigen Aktien tendenziell als „angemessen bis teuer“ an, während Kennzahlen, die sich mit der absoluten Bewertung befassen, eher „ziemlich blasig“ sagen. Wenn Sie nur den letzten Teil vergrößern, sagen die Zahlen, dass wir uns in einer Blase befinden, aber das öffentliche Verhalten ist nicht vergleichbar mit 2007 (alle Klempner und Elektriker sprechen davon, vielleicht ein Haus umzudrehen) oder 2000 (alle bei der Arbeit sprechen darüber, welchen Börsengang sie wollen kaufen). Ich nehme also 1. Wenn wir uns in einer Blase befinden, liegt dies hauptsächlich an den Zinssätzen, und die Aktien wurden durch die Zinssätze nach oben gedrückt. Wenn Sie also davon ausgehen, dass die Steuersätze 10 bis 15 Jahre lang nicht steigen UND die Körperschaftsteuersätze hier weit unten bleiben, sind Sie in Ordnung. Wenn sich jedoch eine oder beide Änderungen ändern, werden Sie möglicherweise genauso behandelt wie im Jahr 2000 (dies ist so ziemlich das, was Buffet kürzlich in seinem jährlichen Brief auf indirekte Weise gesagt hat. 2. Die Blase konzentriert sich momentan viel mehr auf „Glamour“. Grundsätzlich gibt es eine Reihe von Aktien, die so gekauft werden, dass Andrew Yang Recht hatte - die USA brauchen eine ernsthafte Mathematikausbildung. Grundsätzlich gibt es eine Reihe von Aktien, die ihre Einnahmen und Gewinne exponentiell mit hohen Raten gesteigert haben, von denen angenommen wird, dass sie dies auch weiterhin tun werden, wenn alle Gründe darauf hindeuten, dass diese Wachstumsraten bald mit denen der gesamten Wirtschaft konvergieren werden.

Zum Virus: Dies ist sehr komplex mit vielen Unbekannten. Meiner Meinung nach war der erste Rückgang um 7% der Markt, der anerkannte, dass die Ereignisse in China tatsächlich Auswirkungen auf die USA haben werden. Jetzt, da die EU zu einem Hotspot wird und die Erkenntnis, dass sie wahrscheinlich hierher kommen wird, allmählich einsetzt, wäre ich nicht überrascht, wenn wir weitere 10–13% sehen würden, die uns dem Bärengebiet nahe bringen würden. Heute prognostizierte Moody's Analytics eine 40% ige Chance auf eine Rezession, aber ich bin nicht sicher, ob es die neuesten Updates aus Italien enthielt und sich in der EU ausbreitete (es ist ziemlich wahrscheinlich, dass wir es zumindest tun werden, wenn sich sowohl die EU als auch Asien vom Virus verlangsamen Flirten Sie mit einer leichten Rezession, wenn es hier zu einer Epidemie kommt, werden wir mit ziemlicher Sicherheit eine schlechte haben - die Leute neigen dazu, eine Menge Ausgaben für ein oder zwei Viertel zu kürzen, die sich in der Wirtschaft ausbreiten, und je länger sie dauern, desto kleiner Unternehmen in bestimmten Sektoren können pleite gehen). Darüber hinaus kann die Federal Reserve nicht viel dagegen tun. Menschen in Angst werden ihr Verhalten nicht ändern, da Kredite 1,75% billiger sind und sich die Lieferketten auch nicht für eine Zinssenkung bessern. Sie haben sowieso nicht viel Munition.

Im Moment sagen immer noch viele Leute Dinge wie „Oh, es ist wie die Grippe“ (nein, ist es nicht, 1) es tötet wahrscheinlich 5–20x so viele wie die Grippe pro infizierter Person 2) Menschen sind für 14 ansteckend Tage und 82% haben wenig bis gar keine Symptome, genau wie eine Erkältung, was bedeutet, dass sie herumlaufen und sie 14 Tage lang verbreiten, während Sie, wenn Sie an der Grippe erkranken, dazu neigen, ein paar Tage lang niedergeschlagen zu sein und im Bett zu bleiben. nicht zur Schule gehen oder arbeiten und andere anstecken).

Von dort hängt alles davon ab, wie schlimm die Dinge werden. Ab sofort bin ich auf eine normale Korrektur durch einen moderaten Bärenmarkt vorbereitet. Angesichts der gestreckten Bewertungen, der relativ hohen Unternehmenskredite / der hässlicheren Bilanzen als normal und des bislang relativ selbstgefälligen Marktes könnte die Stimmung jedoch sehr schnell in Panik geraten. Darüber hinaus ist das Abwärtsrisiko im schlimmsten Fall für den Ausbruch beträchtlich.

Zum Beispiel könnte das Gesundheitssystem mit Millionen von Kranken überfordert sein (Autounfälle passieren immer noch, Menschen müssen noch gebären, aber wir würden unseren gesamten regulären Krankenhausbettraum erschöpfen, wenn er sich weit ausbreiten würde). Ja, es könnte verschwinden, wenn sich das Wetter erwärmt, oder es könnte nicht verschwinden (Thailand und Vietnam sind beide bereits in den 80ern, sie senden immer noch). Der Impfstoff könnte funktionieren oder nicht. Selbst wenn es funktioniert, kann es eine Weile dauern, bis es genehmigt und die Produktion so weit gesteigert wird, dass es irgendetwas hilft (wir brauchen eine Milliarde Dosen, um nur in der EU und den USA eine Beule zu schlagen, ich gehe davon aus, dass China dies tun wird in der Lage sein, die Produktion für Asien in Ordnung zu bringen). Experten, die ich zitiert gelesen habe, schlagen vor, dass 2 Jahre normal sind und sie unter diesen Umständen auf „bis Ende 2020“ verkürzen könnten.

Dies sind die bekannten Unbekannten. Es gibt möglicherweise unbekannte Unbekannte im Finanzsystem, die die Auswirkungen all dieser schlimmsten Folgen haben - wie Buffet sagt, Sie wissen nicht, wer ohne Anzug geschwommen ist, bis die Flut ausgeht. Da Unternehmen unter einem verringerten Cashflow leiden, würden wir zuerst herausfinden, wo die schwächsten sind, wenn es um Gastgewerbe / Energie geht (der Preis für Öltanking und das Niedrighalten würde den ersten Unternehmensinsolvenz seit ein paar Quartalen hervorrufen) / Reisen und dann in anderen Sektoren Links sind. Dies hat nichts mit dem Virus zu tun und gilt in jeder Rezession unabhängig von der Ursache.

Kurz gesagt, im Moment ist nichts sehr klar und jeder, der entweder sicher ist, dass wir Millionen von Todesfällen erleiden werden und alle düster oder düster sind / in seinen Bunker gelangen oder der das Risiko munter ablehnt und es mit der saisonalen Grippe vergleicht, hat dies nicht getan haben ihre Lektüre gemacht und / oder ist ein verdammter Dummkopf. Dies ist kein schlechter Zeitpunkt, um eine höhere als die normale Cash-Position aufzubauen oder dies bereits getan zu haben.


Antwort 2:

Ihre Annahmen:

1- Der US-Aktienmarkt befindet sich in einer Blase

Ich stimme zu, dass die Bewertungen hoch sind. Mit CAPE 10 haben wir historisch gesehen ein 96. Perzentil.

2- Das Virus wirkt sich auf US-Aktien aus.

Es hat bereits die Aktienmärkte auf der ganzen Welt betroffen, aber es bleibt abzuwarten, ob das Virus zu einer ausgewachsenen Pandemie wird. Wenn nicht, sind die Verluste vorübergehend und ich würde mir mehr Sorgen über die seit 2013 gestiegenen Bewertungen machen. Abgesehen von einer Pandemie glaube ich, dass die Preise bis zu den Wahlen stabil bleiben werden.


Antwort 3:

Auch dies wird vorübergehen.

2008 war viel schlimmer und dauerte nur 18 Monate

Bleiben Sie auf Kurs und finanzieren Sie Ihre 401k und sep

Wie immer klein leben, groß sparen, einen Notfallfonds von 6 Monaten Lebenshaltungskosten haben.

kaufe nur deine Bedürfnisse, nicht deine Wünsche.

Essen Sie gesund, um Ihr Immunsystem zu stärken.

Halten Sie sich von Menschenmassen oder Niesen fern

Halten Sie sich von öffentlichen Verkehrsmitteln wie Flugzeugen und Booten fern


Antwort 4:

Wer hat dir gesagt, dass es eine Blase ist? Betrachtet man die Unternehmensgewinne und das Wirtschaftswachstum, so ist dies im Vergleich zu früheren Blasen tatsächlich auf einem sehr rationalen Niveau. Alle Gespräche über einen bevorstehenden Zusammenbruch / eine Rezession sind politische Gerüchte, da es heute so aussieht, als sei eine Rezession für die nächsten ein oder zwei Jahre technisch unmöglich, es sei denn, es liegt eine völlige Katastrophe vor. Das Virus wird ein Ding hineinstecken und es in ein weit überverkauftes Gebiet bringen, wo es sich extrem schnell erholt, sobald die Nachrichten besser werden. Der erste Impfstoff wurde heute getestet und leistungsstarke antivirale Medikamente zur Behandlung werden ebenfalls online gestellt

Börsenblasenängste sind stark übertrieben

WSJ News Exclusive | Drugmaker Moderna liefert ersten experimentellen Coronavirus-Impfstoff für Tests am Menschen

Die Studie beginnt in den USA, um eine mögliche Behandlung mit Coronaviren zu testen


Antwort 5:

Die „Kung-Grippe“ wird wahrscheinlich nicht die Trump-Rezession auslösen, die Wall Street wird das tun. Die Unternehmenspresse ist übermäßig sensationell, was für die meisten Patienten nicht schlimmer sein wird als eine schlimme Erkältung für Bewertungen. Bisher ist es weniger virulent und weniger tödlich als die beiden derzeitigen Grippestämme. Es wurde auch ziemlich schnell identifiziert und ein Impfstoff sollte bis zum Frühsommer fertig sein. Corvid ist nur für alte oder chronisch Kranke gefährlich.


Antwort 6:

Nun, ich denke, wir müssen wissen, wie hoch die tatsächliche Infektionsrate im Vergleich zur Sterblichkeitsrate ist. Ich vermute, dass die Anzahl der infizierten Personen wahrscheinlich 10/20 Mal höher ist als angegeben. In der Tat, nachdem Trump sagte, wir hätten nur sehr wenige Verdachtsfälle, sagte Kalifornien, sie hätten 8400 beobachtet. Hinzu kommt, dass China 1400 Hundert Dollar für Menschen anbietet, die sich melden und offenbaren, dass sie infiziert sind. Sobald wir wissen, wie viele infiziert sind, können wir die Sterblichkeitsrate ermitteln. Das wird so viel Zeit und Zusammenarbeit brauchen. Viel Glück damit.


Antwort 7:

Für Adriana Moraes

Schwer zu sagen. Kommt auch drauf an was andere

Entwicklungen entstehen in anderen Bereichen

(wirtschaftlich? politisch?) das könnte das schneiden

auf die gleiche oder die andere Weise.

Und mit dem Coronavirus, wie und ob besonders

wirksame Maßnahmen dagegen (falls dies geschieht)

werden von verschiedenen nationalen und internationalen übernommen

Es könnte (zumindest) Gesundheitsbehörden geben

kleine) 'Coronavirus "Mini" Rallyes.

Du solltest wissen, Ariana, dass ich dazu neige, mich zu lehnen

gegenüber dem Optimistischen (im Gegensatz zum Pessimistischen)

Seite!

Ich wünsche dir eine schöne Woche, Adriana.