Können Menschen mehr als einmal mit Coronavirus infiziert werden oder entwickeln sie Immunität?


Antwort 1:

Die Möglichkeit einer erneuten Infektion wird vermutet, ist jedoch nicht bestätigt und wird für denselben SARS-CoV-2-Stamm als unwahrscheinlich angesehen. Es wird angenommen, dass ein Rückfall, nicht notwendigerweise eine Neuinfektion, der Fall ist. Atemwegsviren wie SARS und MERS weisen bei der Genesung eine kurzfristige Immunität auf, und Antikörper von wiederhergestellten COVID-19-Patienten wurden nachgewiesen und in einigen Fällen geerntet. Es gibt auch mindestens zwei Stämme des Virus (L- und S-Stämme), die wir kennen, so dass sich ein Patient von einem Stamm erholen und einen anderen Stamm kontrahieren kann, was seine erneute Erkrankung wie eine Reinfektion erscheinen lässt. Es besteht auch die hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Tests fehlerhaft / inkonsistent sind, und es gibt zahlreiche Hinweise darauf, die dazu führen können, dass Tests zu falsch negativen und falsch positiven Ergebnissen führen, die jegliches Gefühl der experimentellen Kontrolle zunichte machen. Allerdings sind Antikörper für die Immunität nicht immer notwendig (z. B. vesikuläres Stomatitis-Virus). Was wir zu diesem Zeitpunkt wissen, ist, dass wir zu diesem Zeitpunkt nicht viel wissen.