Kann Psychose das Coronavirus zu einem stärkeren Virus machen?


Antwort 1:

Ihre Frage macht keinen Sinn.

Psychose und das Koronavirus haben überhaupt nichts gemeinsam. Jeder kann sich mit dem Corona-Virus infizieren, aber nur wenige Menschen werden jemals eine psychotische Episode in ihrer Lebenszeit haben.

Psychose wird durch eine sehr schwere psychische Erkrankung wie Schizophrenie oder bipolare Störung verursacht. Es bedeutet, dass die Person den Kontakt zur Realität verloren hat.

Das Coronavirus (Covid-19) ist eine potenziell tödliche Virusinfektion, die durch Tröpfcheninfektion übertragen wird.

Sie haben überhaupt nichts gemeinsam.