Können wir auf natürliche Weise Immunität gegen das Covid-19-Coronavirus entwickeln / haben, ohne jemals infiziert zu werden?


Antwort 1:

Ja, durch die Infektion mit Viren, die dieselben Oberflächenantigene wie das COVID-19-Virus haben. Dies ist die gleiche Situation, in der Milchmädchen, die mit Kuhpockenviren infiziert waren, folglich gegen Pocken immun waren, den weitaus tödlicheren und beängstigenderen Pockenvirus-Cousin, dessen Grundlage die Impfung bildete, die schließlich zum Tod der Pocken führte.

Während das Wort „Infektion“ besonders nach Angstzuständen in Massenmedien beängstigend klingt, impliziert dieses Wort die Situation, in der Krankheitserreger in das Gewebe eines Wesens eindringen. Sie können mit einem Virus infiziert sein, der während seines Laufs weder Schaden noch Symptome verursacht hat.

Da Coronaviren jedoch instabil sind und leicht mutieren, kann Ihre später entwickelte Immunität für einen anderen Stamm derselben Viren unwirksam sein. Aus diesem Grund müssen Impfstoffe gegen Grippeviren häufig erneuert werden, da Grippeviren sehr stark mutieren.


Antwort 2:

Nun, es gibt einige andere Koronaviren, die Menschen infizieren, von denen zwei häufige Ursachen für die normale Erkältung sind. Wenn Sie gerade eine Infektion mit einem dieser Viren hatten, hilft die Erfahrung Ihrem Körper vielleicht auch dabei, das neue Covid-19-Virus besser abzuwehren, da die von Ihnen entwickelten Antikörper auch gegen das neue Virus helfen.

Außerdem können Sie ein paar Mal einem Virus ausgesetzt sein, ohne es zu merken, da das Virus in Ihren Körper eingedrungen ist, aber nicht weit genug gekommen ist, um Schaden zu verursachen, bevor die allgemeinere Immunantwort (wie zum Beispiel Niesen) es wieder auslöste . Auf diese Weise hat Ihr Immunsystem die Möglichkeit, das neue Virus zu „treffen“ und einen Antikörper zu entwickeln, ohne dass Sie wirklich krank werden. Dies ist ähnlich wie bei einer Impfung.


Antwort 3:

Kann man Antikörper gegen Covid-19 entwickeln, ohne krank zu werden?

Eine Infektion ist notwendig, um Antikörper zu entwickeln; Symptome sind nicht.

Asymptomatische Fälle wurden identifiziert.

"Die Symptome von COVID-19 sind unspezifisch und das Krankheitsbild kann von keinen Symptomen (asymptomatisch) bis zu schwerer Lungenentzündung und Tod reichen."

Ja, man kann Antikörper gegen Covid-19 entwickeln, ohne krank zu werden.


Antwort 4:

Es könnte die seltsame Möglichkeit geben, dass das Erbgut der Person eine ähnliche / gleiche Immunität von Vorfahren geerbt hat, die ähnlichen / gleichen Viren ausgesetzt waren, die Infektionen überlebt und die Immunität an Nachkommen weitergegeben haben. Wir müssen jedoch bedenken, dass dieses Coovid-19 ein neuer Virusstrang zu sein scheint, der vor diesem Ausbruch möglicherweise nicht existiert hat.

Europäische Epidemien haben bei amerikanischen Ureinwohnern ein genetisches Erbe hinterlassen

Wisse jedoch, dass Alkoholkonsum ein Risikofaktor ist.

Alkoholkonsum als Risikofaktor bei Infektionen und Heilung: Die Perspektive eines Klinikers