Könnte das Coronavirus so viel Verbreitung verursachen, dass das US-amerikanische Stromnetz in einigen Gebieten zusammenbrechen könnte?


Antwort 1:

Es ist wahrscheinlich nicht einmal eine entfernte Möglichkeit. Diese Epidemie wird schnell quantifiziert und ist ungefähr so ​​schwerwiegend wie die Erkältung oder die Grippe. In der Menge existiert es in den USA fast nicht.

Ich mag es, dass wir Maßnahmen ergreifen, um dies zu stoppen. Ich hoffe tatsächlich, dass wir ernsthafte Maßnahmen gegen Erkältung und Grippe ergreifen.

Zum jetzigen Zeitpunkt haben die USA keine COVID-19-Epidemie. Wir haben so wenige Fälle, dass es tatsächlich nicht einmal als seltene Krankheit gilt. Präsident Trump war bisher fantastisch erfolgreich im Umgang mit dieser Situation. Kein Mensch in der Geschichte der Menschheit hatte in solchen Angelegenheiten bessere Arbeit geleistet als Präsident Trump. Er war proaktiv und hat im Wesentlichen aufgehört, was ein äußerst ernstes Problem gewesen sein könnte.

Im Gegensatz zu den Kritikern war Präsident Trump in dieser Angelegenheit mehr als erstaunlich effektiv.


Antwort 2:

Sehr unwahrscheinlich. Die Reaktion auf die Eindämmung von Coronaviren ist Isolation. Wenn Sie sich die Bilder von Wuhan ansehen, sehen Sie eine dicht besiedelte Stadt mit 11 Millionen Einwohnern, die sich in eine Geisterstadt verwandelt hat. Dies führt dazu, dass viel weniger tägliche Energie verbraucht oder benötigt wird. Daher ist der Absturz der Öl- und Gasvorräte als Fabriken und Autos im Leerlauf. Keine Nachfrage, kein Grund für den Zusammenbruch des Stromnetzes.


Antwort 3:

Ich würde sagen, wenn es echt ist. Ich habe solchen Dingen nicht vertraut, seit ich vor ein paar Jahren Swine Flue gefangen habe. Es war kaum schlimmer als eine Erkältung und ich habe es überhaupt nicht behandelt bekommen. Der einzige Grund, warum ich wusste, dass es Schweinekamin war, war, dass ich ihn von meinem Mitbewohner in Rutgers gefangen hatte und er getestet wurde. Er war der erste Rutgers-Student, der es bekam. Wir haben beide überlebt. Selbst wenn das Coronavirus echt ist, wird der Hauptschaden darin bestehen, dass wir den Wolf so oft geweint haben, dass niemand es ernst nehmen wird.


Antwort 4:

Die Wall Street erlebte gerade den SCHNELLSTEN Rückgang seit 70 Jahren aufgrund des grenzenlosen Virus. Als nächstes kommt die grenzenlose globale Erwärmung. Ich schätze, dass sich die Flugbewegungen in Australien in Bezug auf die verfügbaren Sitzplätze und die Auswahl der effizientesten Flugzeuge wie der A321 anstelle der größeren A330 oder sogar der 737 halbiert haben.

Kurz gesagt, jede Chance. Besonders wenn ein Weltuntergangsjäger beschließt, freie Hochspannungsenergie zu nutzen, oder ein anderer entscheidet, dass Elektrizitätstürme böse sind, und macht sich daran, sie alle zu zerstören.


Antwort 5:

A2A. Soweit ich es zusammensetzen konnte, hat das Coronavirus eine Sterblichkeitsrate von etwa 2%. Das ist vor allem bei jungen und älteren Menschen.

Dies ist ein viel niedrigeres Niveau als der normale Verlauf der Vogel- oder Schweinegrippe.

Mach dir darüber keine Sorgen. Wenn Sie immungeschwächt sind, tragen Sie eine Maske und waschen Sie Ihre Hände häufig, genau wie bei den normalen Vorsichtsmaßnahmen gegen die Grippe. Bald kommt ein Impfstoff heraus. Hoffentlich wird Trump Obamas Fehler mit H1N1 vor einigen Jahren nicht wiederholen und verlangen, dass der Impfstoff in Einzeldosis-Spritzen verteilt wird. Fläschchen waren nicht gut genug.

Um Ihre Frage zu beantworten: Wenn die Zahl der Kranken und Todesopfer hoch genug steigt, um Teile des Netzes dunkel zu machen, haben Sie viel größere Probleme als Stromausfälle im Netz. Sie werden die Toten begraben oder begraben werden

Ich hoffe, das hilft. Schalten Sie jetzt das MSM aus und entspannen Sie sich.