Könnten in den USA viele Coronavirus-Fälle aufgrund des Zustands ihres Gesundheitswesens und der hohen Kosten, die Menschen davon abhalten, einen Arzt aufzusuchen, nicht gemeldet werden?


Antwort 1:

Interessante Frage. Wahrscheinlich nicht viel, aber sicher einige. Und die Ergebnisse, bei denen Fälle nicht gemeldet werden, könnten tragisch, wenn nicht katastrophal sein.

Aber hey! Es ist wichtiger, das Gesundheitswesen als eine Branche wie den Automobilbau zu behandeln und Versicherungsmanagern Privatjets zum Herumfurzeln zu geben, als sich um unsere Kranken und Verletzten zu kümmern, wie es jeder mitfühlende Mensch tun würde. Leider ist Mitgefühl heutzutage nicht mehr in den USA angesagt.