Hat ein chinesischer Roman das Coronavirus vor 40 Jahren wirklich vorhergesagt?


Antwort 1:

Lassen Sie mich das für Sie aufschlüsseln:

In dem Buch war das aus Wuhan stammende Virus erwähnt worden. Es heißt '

Die Augen der Dunkelheit

', geschrieben von Autor Dean Koontz.

Das Buch, das 1981 veröffentlicht wurde

tat

beziehen sich auf das Virus "Wuhan-400".

Aber macht es wirklich

beweisen

dass es den Ausbruch des Coronavirus vorhergesagt hat?

Schauen wir uns einige an

Haupt

Unterschiede zwischen den

Virus im Buch und der in der Realität

::

In dem Buch wurde der Wuhan-400 als entwickelt

Biowaffe

außerhalb von Wuhan. Sein Hauptzweck war es, Menschen auszulöschen und hatte eine

100% Sterblichkeitsrate nach Infektion

. Dies bedeutet, dass Sie innerhalb von 24 Stunden nach der Infektion garantiert tot sind.

Auf der anderen Seite hat der COVID-19 eine Sterblichkeitsrate von etwa

0,2%

. Ziemlich großer Unterschied, oder?

Der Wuhan-400 hat eine

kurze Inkubationszeit

für nur

4 Stunden

im Vergleich zu dem jetzt COVID-19, das eine Inkubationszeit von

2–14 Tage

.

So war letztendlich die Prophezeiung des Coronavirus wirklich

in diesem Buch vorhergesagt

?

Es gibt

unzureichende Informationen

das beweist, dass das Buch diesen Ausbruch vorhergesagt hat. Wie oben geschrieben, gibt es im Gegensatz zum echten neuartigen Coronavirus viele Unterschiede zwischen dem Virus im Buch.

Normalerweise finden Sie diese Art von Prophezeiungen in Büchern für alle Arten von Ereignissen. Es sollte ziemlich normal sein, solche Dinge zu finden, die erstaunlich vorhergesagt scheinen, aber ehrlich gesagt sind die Chancen ziemlich gering.

Ich hoffe, dies beantwortet alle Ihre Fragen und Gedanken, danke fürs Lesen!

Quelle:

Die Leute behaupten, dass dieser Roman das COVID-19-Virus vorhergesagt hat. Hat es wirklich?