Antwort 1:

Sehr wahrscheinlich. Er hat die Möglichkeit, Pence für sein eigenes Versagen in Bezug auf diese Krise verantwortlich zu machen. Und es ist sinnvoll, dass er die Option wünscht, eine Vizepräsidentin für wettbewerbspolitische Zwecke zu wählen. Pence ist nicht besonders beliebt oder charismatisch und er war eindeutig ein Schoßhund für Trump, so dass er durch diese Position nicht seine eigene Glaubwürdigkeit beansprucht hat.

Obwohl es für Trump politisch klug sein mag, Pence fallen zu lassen und eine Frau als Laufkameradin auszuwählen, birgt dies ein massives Risiko. Vielleicht würde er sich für Kellyanne Conway entscheiden, sie ist die einzige sichere Wette als jemand, der die Fähigkeit bewiesen hat, öffentlich für ihn zu sprechen und dabei nicht in die Dose zu gehen.

Jeder andere würde höchstwahrscheinlich vor der Wahl zum Problem werden, da wir wissen, dass er Menschen nur tolerieren kann, wenn sie Jared oder Ivanka sind. Oh mein! Natürlich könnte er Ivanka aufstellen, das würde ich ihm nicht vorenthalten. Sie alle betrachten sich als Dynastie, was seine Basis ansprechen könnte, die auch eine Oligarchie über eine Demokratie will.


Antwort 2:

Nein, das ist nicht glaubwürdig. Das Weiße Haus muss die Idee verkaufen, dass jemand verantwortlich ist, der aufpassen und lernen kann, und Trump die Freiheit lässt, seine Freak-Flagge zu hissen. Es gibt nicht viele Menschen, denen Trump vertraut, um Trumps Image immer als ihre oberste Priorität zu betrachten, die auch die Märkte beruhigen würden. Er hat Pence ausgewählt, weil er Jared nicht ausgewählt hat. Wir sollten froh sein, dass er Donnie nicht reingebracht hat.

Im Allgemeinen kümmert sich Trump nicht um Ihre Leistung in dem Bereich, für den Sie verantwortlich sind. Er kümmert sich um Ihre selbsterniedrigende Loyalität zu Trump. Pence könnte anfangen, Fieberdecken an Pflegeheime zu verteilen: Solange er sagt: "Präsident Trumps kühne, entscheidende Brillanz hat das Glück in unseren Herzen erblühen lassen!" Er wird ein Ehrensohn sein.


Antwort 3:

IMHO Ich glaube, die Hauptgründe dafür waren im Einklang mit Trumps etabliertem Verhalten:

  • loben Sie den Einzelnen als „den Besten“, dass er (Trumpf) diese Person gut kennt und nur die besten Personen auswählt (für eine bestimmte Position)
  • Wenn die Aussicht erfolgreich ist, wird sich Trump für seine kluge Entscheidung loben (was letztendlich zu einer langen Liste seiner administrativen, persönlichen oder familiären Erfolge wird).
  • Wenn die Aussicht furchtbar scheitert, zeigt er leicht mit dem Finger der Schuld und bestreitet, sie zu kennen (schwer mit seinem Vizepräsidenten zu tun, aber er wird einen Weg finden, wenn er sagt, dass er immer geheime Zweifel hegte, aber von anderen unter Druck gesetzt wurde schließe ihn ein)
  • leugnen, leugnen, leugnen ... alles auf alles ist falsch ... die Schwere des Virus, die Berichterstattung, die vorbeugenden Maßnahmen, die hätten ergriffen werden sollen; alles.
  • Dieser letzte, nicht verwandte Punkt ist nur meine Vermutung (und ich gebe es zu); In der Zeit der Debatten zwischen Dem und Rep Presidential wird Trump eine Entschuldigung dafür haben, warum er nicht teilnehmen wird ... Vielleicht unter Berufung auf das Privileg der Exekutive, dies nicht zu tun, ein Ausnahmezustand (obwohl dies über das Internet geschehen könnte). oder seine eigene Gesundheitskrise. All dies, um nicht der Realität zunehmender Unbeliebtheit, einer glaubwürdigen Herausforderung für die Präsidentschaft und auch in der Hoffnung, die Anklage wegen Betrugs in New York zu verschieben, ins Auge zu sehen.

Antwort 4:

Ich weiß es nicht. Pence ist schon vor dem ersten Tag ein Sykophant. Andererseits hat er die Tendenz, alle an den Straßenrand zu treten, wenn er mit ihnen fertig ist. Wir alle wissen, dass er wahrscheinlich denkt, dass Nikki Haley einen großen Schub für seine Wiederwahl sein könnte. Manchmal denke ich, dass sie nicht so dumm ist, aber sie ist ziemlich ehrgeizig. Sie würde es wahrscheinlich tun. Zumindest würde sie ihre Karriere mit einem Knall beenden.


Antwort 5:

Pence hätte den Job ablehnen sollen. Es gibt keine Möglichkeit, eine Epidemie zu bekämpfen. Zu viele Dinge können schief gehen. Ich denke, es ist tot, dass Trump eine Frau finden wird, durch die Trump ihn auf dem Ticket für 2020 ersetzen wird. Kellyanne Conway fällt mir ein, aber ich glaube, Trump wird jemanden wollen, der jünger und hübscher ist. Nikki Haley wird die Rechnung passen. Ich glaube nicht, dass er die Empörung überstehen könnte, wenn er Ivanka nominieren würde. Sie erinnert zu sehr an Sarah Palin. Auf der anderen Seite ist Palin verfügbar und hat sich von ihrem peinlichen Ehepartner getrennt.