Halten Sie die Warnung der WHO, dass 2,5 Milliarden der Weltbevölkerung mit dem Coronavirus infiziert werden, für Unsinn?


Antwort 1:

Haben sie gesagt "wird sein" oder "könnte sein"? Ich vermute letzteres, in welchem ​​Fall es durchaus vernünftig ist. Frühere schwere Epidemien haben ein Drittel der Bevölkerung infiziert, auf die sie sich ausbreiten, und es ist im Zeitalter des weit verbreiteten Luftverkehrs unwahrscheinlich, dass ein erheblicher Teil der Weltbevölkerung einer pandemisch infizierten Infektion entgeht.

Wenn sie sagten "wird sein", würden sie die Waffe springen - es ist immer noch möglich, dass die Infektion eingedämmt wird, obwohl die Wahrscheinlichkeit täglich sinkt. Wenn Sie glauben, dass sie das gesagt haben, hätte ich gerne eine seriöse Referenz.


Antwort 2:

Es ist ihre Aufgabe.

Sie müssen die Risikobewertung vornehmen, Worst-Case-Szenarien vorhersehen und diese dann verhindern. Das bedeutet, die Menschen vor den Folgen zu warnen, wenn keine Maßnahmen zur Sicherung ihrer Zusammenarbeit ergriffen werden. Schweigen ist in dieser Situation nicht golden (ein Fehler, den die chinesische Zensur jetzt zweimal gemacht hat).

Natürlich sind diejenigen, die am dringendsten aktiv werden müssen, idiotische Politiker und Bohnenzähler, die es nicht hören wollen oder denken, es sei das Problem eines anderen. Die Öffentlichkeit muss zumindest wissen, wessen Schuld es ist, wenn der Mist den Ventilator trifft.


Antwort 3:

Das haben sie nie gesagt. Was sie sagten, ist im schlimmsten Fall ein Szenario, das durch KI-Modellierung vorhergesagt wurde. 2,5 Milliarden könnten mit 53 Millionen Todesfällen infiziert werden. Sie präsentierten dies, weil das Letzte, was sie wollen, darin besteht, beschuldigt zu werden, Informationen zurückgehalten zu haben, und Sie müssen auch über die Ressourcen verfügen, um die wahrgenommenen Bedrohungen zu würdigen, wenn Sie ihnen direkt begegnen möchten, falls sie auftreten sollten. Darum geht es in der Spieltheorie.

Natürlich haben einige Leute, während sie darüber Affenscheiße machen, die Situation nicht mit Leidenschaft beurteilt. Seit SARS gibt es Computermodelle, die das Ergebnis globaler Krankheiten vorhersagen, und es wurde festgestellt, dass die Zahl der Todesopfer vernachlässigbar ist, wenn Sie nicht 100 Millionen Menschen aus der produktiven Bevölkerung (20 50) töten, die den Löwenanteil der weltweit geleisteten Arbeit tragen. Wenn Sie 53 Millionen meist alte unproduktive Menschen töten, die bereits von geliehener Zeit leben oder die andere gesundheitliche Probleme haben, würden Sie der Weltwirtschaft einen großen Gefallen tun, indem Sie enorme Mengen an Kapital und anderen Ressourcen freisetzen.


Antwort 4:

Ich vermute, dass 2,5 Milliarden bereits das Corona-Virus haben, nur nicht das "neuartige Corona-Virus".

Die Erkältung ist ein Koronavirus. Wie Sie wahrscheinlich feststellen, ist jeder Versuch, ihn einzudämmen, vor Äonen gescheitert. Es tötet einfach nicht so viele, die es fangen. Mit etwas Glück und Zeit wird dies nur eine weitere Erkältung, wenn es sich entwickelt und mit den vorhandenen Erkältungsviren vermischt.


Antwort 5:

Ich weiß es nicht, aber infiziert zu sein bedeutet nicht, dass Sie krank werden. Nur ein kleiner Teil der Infizierten wird so krank, dass es eine wirtschaftliche Belastung darstellt. Das Fortschreiten dieser Krankheit wird von westlichen Medien genutzt, um die VR China in ein schlechtes Licht zu rücken. Und es ist sehr nützlich, die Aktionen von Herrn Trump gegen die VR China in ein gutes Licht zu rücken. Es wird beweisen, dass Mr. Trump ein harter Kerl ist.