Funktionieren die 5N11 N95-Filter für Halbvollmasken genauso wie N95-Gesichtsmasken, um das Coronavirus zu verhindern?


Antwort 1:

Im Allgemeinen bietet ein hochwertiges Halbgesichts-Atemschutzgerät aufgrund der Silikondichtung des Atemschutzgeräts einen besseren Schutz gegen Partikel als eine Standard-N95-Staubmaske. Wenn Sie Ihr Gesicht kürzlich rasiert haben und nur ein wenig Schweiß im Gesicht haben, sorgt eine Atemschutzmaske für eine perfekte Abdichtung Ihres Gesichts, um sicherzustellen, dass die gesamte Luft, die Sie atmen, durch die Filter gelangt ist. Bei einer N95-Maske wird die Maske in gewissem Maße geblasen, da dies kein perfektes Geschäft für Ihr Gesicht darstellt.

Wenn Sie ein Atemschutzgerät und Filter kaufen möchten, würde ich ein Atemschutzgerät der Marke 3M mit organischen Dämpfen + P99-Filtern empfehlen. Die besten Halbmasken haben vorne einen Hebel, der hochklappt, um den Kopfgurt zu lösen, und sind sehr bequem. Einer mit einer Reihe von Filtern kostet ~ 60 USD. Und eine neue Packung der oben genannten Filter sollte ~ 16 bis 20 USD kosten.


Antwort 2:

Coronavirus N95 Filtermaske

reduziert das Risiko von

Coronavirus

. Diese Maske ist klinisch erprobt und testet, um das Infektionsrisiko zu verhindern. Es filtert 95,99% aller Viren, Bakterien, Staub, Chemikalien und Partikel. Pollen und auch Rauch. Es ist weitaus besser als chirurgische Masken ohne Filter oder Luftspalte. Die N95-Filtermaske ist besser mit fester Passform und hat auch einen Kohlefilter

Während auf der anderen Seite, The

3M ™ Partikelfilter 5N11

, N95 schützt vor Atemwegen in Umgebungen mit bestimmten Partikeln, die nicht auf Öl basieren. Wenn Sie es richtig tragen, können Sie es für viele Zwecke verwenden, z. B. beim Sprühlackieren, bei der Herstellung von Petrochemikalien und Chemikalien sowie beim Sprühen von Pestiziden für Konzentrationen bis zum 10-fachen der zulässigen Expositionsgrenze (PEL) mit halben Gesichtsteilen oder 50-fachen PEL mit Passform und getestete Vollmasken. Der Filter schützt Sie vor 1) Feststoffen, die bei der Verarbeitung von Mineralien, Kohle, Eisenerz, Baumwolle, Mehl und anderen Substanzen anfallen; 2) Flüssigkeiten oder Partikel auf Ölbasis aus Sprays, die keine schädlichen Dämpfe erzeugen; und 3) Metalldämpfe, die beim Schweißen, Löten, Schneiden und auf andere Weise durch Erhitzen von Metallen entstehen. “

Persönlich denke ich, dass die Gasmaske 5n11 effektiver wäre, obwohl N95 bewiesen ist.


Antwort 3:

Ja, aber nicht aus dem Grund, den Sie denken!

Medizinische Meinung ist, dass Gesichtsmasken dem Träger wenig Virenschutz bieten. Sie sind nicht vollständig gegen das Gesicht abgedichtet und die Luft, die Sie atmen, kommt um die Seiten. Der Hauptzweck besteht darin, die Ausbreitung des Virus durch Husten oder Niesen zu begrenzen, wenn der Maskenträger infiziert ist, es aber noch nicht weiß. Die Maske fängt die meisten Tröpfchen auf, die durch Husten oder Niesen ausgestoßen werden, sodass sie nicht in der Luft schweben können, um andere zu infizieren.

Es sind also die Masken anderer Leute, die dich beschützen, nicht deine eigenen. Und eine Maske mit niedrigerer Qualität ist für diesen Zweck fast so gut wie eine Maske mit höchster Qualität.


Antwort 4:

Ärzte haben anhand tatsächlicher Patientenuntersuchungen bewiesen, dass eine Gesichtsmaske, die Mund und Nase bedeckt, und ein Gesichtsschutz aus Kunststoff oder eine eng anliegende Schutzbrille das Risiko einer Kontamination des Gesichts verringern. Was es schwierig macht, sich gegen dieses Virus zu verteidigen, ist ein krampfgetriebenes Mittel (Husten, Niesen).