Trägt die WHO eine Verantwortung für die Verbreitung des COVID-19-Coronavirus?


Antwort 1:

Nein. Sie können keine Nation oder jeden Bürger dazu bringen, ihren Empfehlungen zu folgen, und auch das, was von der WHO kommt, wird durch das begrenzt, was Epidemiologen vor Ort sagen, wo es Fälle gibt. Beschuldigen Sie Menschen, die immer noch zur Arbeit, zur Schule oder auf Reisen gehen, wenn sie krank sind, wenn Sie jemandem die Schuld an einer nie zuvor gesehenen Virusausbreitung geben müssen.


Antwort 2:

Ich habe mich kürzlich mit einer Quora-Frage zu „Disease X“ befasst und festgestellt, dass der F & E-Entwurf der WHO Anfang Januar 2020 aktiviert wurde und einen transparenten und koordinierten Informationsaustausch über die Erforschung des heutigen COVID-19 ermöglicht

beginnend bevor der Erreger überhaupt identifiziert wurde

. Ich würde sagen, sie sind von Anfang an in Aktion getreten. Aber wie Ryan Clark sagt, können sie nur so viel gegen eine solche Bedrohung tun.

https://www.who.int/blueprint/priority-diseases/key-action/Overview_of_SoA_and_outline_key_knowledge_gaps.pdf?ua=1

(Es gibt einige faszinierende Dinge in diesem Dokument, wenn Sie sich damit beschäftigen.)