Wie stark ist das Coronavirus für die in den USA lebenden Menschen derzeit und wie stark ist es in Zukunft wahrscheinlich? Ich habe offensichtlich in den Nachrichten darüber gelesen, aber ich bin meistens ein Laie zu diesem Thema.


Antwort 1:

Es ist sehr ernst für alle. Grundsätzlich haben wir eine neue Infektion, die zwischen 2 und 5% der Gesamtbevölkerung tötet. Diese Rate ist noch nicht bekannt, aber bei älteren Menschen mit schlechtem Immunsystem höher. Dies steht über allen anderen Infektionen usw. und erfordert ein höheres Maß an Pflege, bis eine gute Impfung verfügbar ist. ..wahrscheinlich in einem Jahr.

Die Chinesen haben gezeigt, wie es bis zu einem gewissen Grad kontrolliert werden kann, und es handelt sich um Verfahren, die den US-Empfindlichkeiten völlig fremd sind.


Antwort 2:

Fast null. Es tut mir leid, aber diese Leute sind ein Haufen Hysterie-Händler, die Statistiken ohne wirklichen Gedanken auffressen. Wahrscheinlich die Leute, die den verrückten Medienrummel befeuern. Millennials. Derzeit ist die Grippe in den USA eine VIEL ernstere Bedrohung als dieses „Coronavirus“. Seit Oktober sind 10.000 Menschen an Grippe gestorben, vielleicht fünf an COVID-19. Es ist keine große Sache, außer mit ein paar hysterischen und leichtgläubigen Typen, die den Medienrummel auffressen. Vielleicht die gleichen Leute, die denken, die Welt sei flach? Niemand wird über die hoch ansteckenden Influenzaviren ausgeflippt, sondern bringt etwas Neues mit und es ist Panikzeit.

Auch andere gesundheitliche Probleme sind mit COVID-19 kein automatisches Todesurteil, selbst wenn 60% andere gesundheitliche Probleme haben. Ein infizierter Zahn oder was auch immer wird COVID-19 nicht dazu bringen, dich zu töten. Sicherlich ist die Hysterie in diesen Statistiken offensichtlich. Außer ein paar Millennials und vielleicht paranoiden Preppern und den Medien ist niemand in Panik.

Zumindest gab es meines Wissens keine Panikkäufe von irgendetwas - einschließlich Toilettenpapier.


Antwort 3:

60% der Amerikaner leiden unter gesundheitlichen Problemen, wodurch sie einem höheren Risiko für Komplikationen oder den Tod durch dieses Virus ausgesetzt sind. Wir müssen unbedingt alle Vorsichtsmaßnahmen treffen, um die Ausbreitung zu minimieren. Das Absagen aller Großveranstaltungen wäre umsichtig, aber die Risiken werden für die Gewinne heruntergespielt. Das ist unglücklich, aber sehr amerikanisch.


Antwort 4:

Ich lebe in Kanada. Unsere Gesundheitsausgaben werden in unseren Steuern bezahlt. Sie sind krank, das Gesundheitssystem wird sich um Sie kümmern. Ich höre von den USA. Wenn Sie keine Krankenversicherung haben, können Sie sowohl an der Gesundheit leiden als auch pleite gehen. Wir hoffen, dass dies irgendwie möglich ist Masseninfektionen werden sich irgendwie von selbst spielen

http://out.As

Soweit ich sehe, zeigen die Statistiken, dass Kinder und junge gesunde Erwachsene nicht so stark betroffen sind. Die Sterblichkeitsrate liegt zwischen 2 und 3%. Bei Senioren und anderen Personen mit Gesundheitsproblemen ist die Sterblichkeitsrate hoch. Immer noch sehr beängstigend. Und die Volkswirtschaften leiden. Menschen sind auf Reisen eingeschränkt usw.