Sollte ich angesichts der derzeit alarmierenden sozialen Atmosphäre in Bezug auf Virusinfektionen (z. B. neuartiges Coronavirus und Grippe) besorgt oder besorgt sein, in die Öffentlichkeit zu gehen oder soziale Ausflüge zu unternehmen?


Antwort 1:

Der Wuhan

Corona-Virus

ist derzeit die weltweit führende Nachrichtengeschichte, und das aus gutem Grund. Gestern teilte ich meine Meinung darüber mit, ob ich mich im Moment wohl fühlen würde, nach China zu reisen, was eigentlich eine relevante Frage für mich ist, da ich morgen durch das chinesische Festland fliegen soll.

Dies ist Teil einer Überprüfungsreise, bei der ich Hainan Airlines, Starlux Airlines und Philippine Airlines fliegen sollte.

Wie ich gestern in meinem Beitrag sagte, könnten sich meine Gedanken basierend auf den neuesten Updates weiterentwickeln. Und tatsächlich haben sich meine Gedanken weiterentwickelt. Ich storniere definitiv meinen Hinflug durch das chinesische Festland und versuche zu entscheiden, was ich mit der Reise insgesamt anfangen soll.

Warum ich nicht mehr durch Peking fliege

Soll ich meine Asienreise komplett absagen?

Warum ich nicht mehr durch Peking fliege

Ich sollte morgen von Boston über Peking nach Taipeh fliegen, mit einer Übernachtung in Peking. Ich habe beschlossen, das abzusagen und nach einem alternativen Weg zu suchen, um nach Taipeh zu gelangen, falls ich mich dazu entscheide.

Warum? Nun, in erster Linie, weil meine Eltern sehr besorgt darüber sind und es sich einfach nicht lohnt, auf eine Weise zu reisen, die meinen Eltern Angst macht. Sie machen genug durch, und ich möchte dem nichts hinzufügen.

Aber ich habe einige echte Bedenken, die darüber hinausgehen:

Der Zugang zu und von Wuhan wurde vollständig gesperrt, was meiner Meinung nach auf die Schwere der Situation hinweist

Ich habe Bedenken, ob China tatsächlich alles teilt, was es darüber weiß, wie viele Menschen infiziert wurden. Sie haben nur langsam kommuniziert, und es scheint mir, als hätten sie versucht, es herunterzuspielen

Während Peking ein Stück von Wuhan entfernt ist, verkehrt zwischen den Städten eine Hochgeschwindigkeitsstrecke. Angesichts der Leichtigkeit, mit der sich das Virus verbreiten kann (selbst von Menschen, die noch keine Symptome aufweisen), ist Peking meiner Meinung nach einem höheren Risiko ausgesetzt als irgendwo anders nicht so leicht erreichbar von Wuhan

Dies alles geschieht während einer der geschäftigsten Reiseperioden des Jahres, zu einer Zeit, in der mehr Menschen in China reisen als jemals zuvor (sowohl auf dem Luftweg als auch auf der Schiene).

Glaube ich, ich würde mein Leben gefährden, wenn ich auf irgendeine materielle Weise durch Peking reise? Nein, aber ich möchte die Sorgen meiner Eltern respektieren, und im Allgemeinen denke ich, dass dies von Tag zu Tag ernster wird.

Darüber hinaus vermute ich, dass Passagiere, die in oder aus Städten wie Peking reisen, ein sehr hohes Maß an Kontrolle haben werden.

Soll ich meine Asienreise komplett absagen?

Dies ist das, worüber ich mich in den nächsten Stunden entscheiden muss. Ich könnte leicht nach Taipeh umleiten, und dann führt mich meine Reise mit Starlux Airlines nach Penang, Malaysia, und dann über Manila mit Philippine Airlines zurück in die USA.

Dies ist ein wenig knifflig, da es sich bei allen Tickets um nicht erstattbare Tickets handelt und keines davon das chinesische Festland berührt, sodass die Wahrscheinlichkeit, dass Gebühren erlassen werden, minimal ist.

Ich denke, es ist sicher, durch Taipeh usw. zu reisen. Meine größere Sorge ist das allgemeine Maß an Angst, das es geben kann. Ich habe Bilder von Kabinen von Flugzeugen gesehen, die von und nach Hongkong (und nicht einmal auf dem chinesischen Festland) fliegen, wo fast jeder Gesichtsmasken trägt.

Ich vermute, dass sich die Situation nur noch verschlimmern wird.

Dies ist eine schwierige Situation für Reisende. Dies wird weltweit sehr ernst genommen, aber gleichzeitig haben die Fluggesellschaften ihre Richtlinien für Flüge von und nach China nicht wirklich aktualisiert.

Natürlich sind Flüge nach Wuhan derzeit nicht möglich, aber wir sehen (zumindest) keine anderen Reiseverzichtserklärungen von US-Fluggesellschaften für ihre Flüge in andere Städte in China. Angesichts dessen, was wir nicht wissen, erscheint es durchaus vernünftig, dass viele ihre Reise überdenken.

In meinem Fall muss ich in den nächsten Stunden eine Entscheidung treffen, weil ich morgen gehen soll. Ich werde nicht durch Peking reisen, hauptsächlich wegen der Sorge meiner Eltern, aber auch wegen des Unbekannten und insbesondere wegen der Anzahl der Menschen, die täglich zwischen Wuhan und Peking reisen.

Ich überlege mir die Reise insgesamt noch einmal, nicht weil ich denke, dass es besonders riskant ist, in andere Teile Asiens zu reisen, sondern weil ich nicht sicher bin, ob ich angesichts der allgemeinen Panik, die damit verbunden zu sein scheint, zu dieser ganzen Situation beitragen möchte Flugreisen im Moment.