Hat das Coronavirus die Wirtschaft der ganzen Welt ruiniert?


Antwort 1:
  • Laut einer Umfrage von Reuters unter Wirtschaftswissenschaftlern dürfte sich Chinas Wirtschaftswachstum im ersten Quartal 2020 auf 4,5% verlangsamen - das langsamste Tempo seit der Finanzkrise.
  • "Die weltweite Ölnachfrage wurde vom neuartigen Coronavirus hart getroffen", sagt die Internationale Energieagentur.
  • Werksstillstände verlangsamen den Fluss von Produkten und Teilen aus China und betreffen Unternehmen auf der ganzen Welt, darunter Apple und Nissan.

Antwort 2:

Nein, die verrückten außer Kontrolle geratenen Massenmedien haben wie immer einen Berg aus einem Maulwurfshügel gemacht. Bis heute haben sich nach bestem Wissen weniger als 100.000 mit dem Virus infiziert, und weniger als 4000 sind gestorben. Das ist weniger als eine Sterblichkeitsrate von 4%. Wenn Sie also das Virus bekommen, haben Sie eine 96% ige Chance, sich zu erholen und am Leben zu bleiben. Das ist weitaus besser als die meisten Pandemien in der Geschichte. Aber die 24/7-Medien müssen es jede Minute in eine schreckliche Krise verwandeln, damit die Leute ihre BS ständig beobachten. Sie machen jeden Tag Menschen zu allerlei übertriebenem Unsinn. Sie müssen im Geschäft bleiben und brauchen Zuschauer für Werbung oder andere Mittel. Wie bei jeder Sucht muss man lernen, sich davon zu lösen. In meinem Fall schaue ich Youtube statt Fernsehen, weil es auf Youtube so viele andere interessante Dinge zu sehen gibt, als die dummen FAKE-Nachrichten, die den ganzen Tag über das Gehirn zerquetschen.