Hat sich das jüngste Coronavirus aus China in den USA verbreitet?


Antwort 1:

Hat sich COVID-19 in den USA verbreitet?

Ja. Es hat. Infolge von Fahrlässigkeit.

Angesichts der Tatsache, dass verdächtige und diagnostizierte Bürger in mehreren hochwirksamen Quarantänen - der beispiellosen und sehr wirksamen Hubei-Quarantänezone und einem Schiff auf See - enthalten sind, forderte die politische Führung Amerikas die (bis zum Beweis des Gegenteils) Bürgerträger auf, gegen die Quarantäne zu verstoßen bedeutet dies zu tun. Amerika flog eine epidemisch auslösende infizierte "Saatgutpflanze" und transplantierte sie in die angrenzenden Vereinigten Staaten. In unser gemeinsames Nordamerika.

Also, ja, COVID-19 wurde nach Amerika verbreitet (und wahrscheinlich ist es allzu offen für amerikanische Nachbarn - mein Kanada - und Mexiko *). Und mit Spring Break auf uns ... der arme Cancun. Arm mein Kanada.

Besonders mein Vancouver, das durch die stille unpolitische, intelligente Sorgfalt der regionalen Gesundheitsbehörden der Provinz insgesamt 7 infiziert wurde („Touch Wood“). Sechs mit Verbindungen zu dieser Region Chinas - alle erholt. Eine einzige kürzlich aus dem Iran angekommene Person ist krank - (und ihr Sitzkamerad auf dem Flug wurde positiv getestet - was es wahrscheinlich macht, dass 8 infiziert sind). 6 erholten sich und waren bereit, in ihre Häuser zurückzukehren. 2 isoliert.

Denken. Täglich kamen Tausende aus ganz China an - chinesische Staatsbürger oder zurückkehrende Kanadier - und wir hatten sechs Infektionen - alle von unseren Bildschirmen erfasst, isoliert, überwacht und behandelt. Jetzt.

Amerika. Das Land, das Überzeugungen setzt - philosophisches Dog-doo… ich meine Dogma - vor praktischen Realitäten in unverkennbaren Beweisen oder sogar im öffentlichen Wohl - das Leben und das Wohlergehen seiner Millionen. Das Amerika. Wahrscheinlich hat COVID-19 bereits in meine Community aufgenommen. Wenn wir nur ... eine Mauer entlang des 49. Breitengrades hätten. Wenn nur.

Ja. Amerika hat COVID-19 importiert. Und es ist wahrscheinlich, dass ich diese Antwort jage und picke und sie nach Kanada und Mexiko exportiere.

* Mexikaner werden bereits von einem schamlos unehrenhaften amerikanischen Präsidenten als Sündenbock für völlig fahrlässige Exekutivaktionen verleumdet - und um die Verleumdung weiter voranzutreiben. 42% der Amerikaner schluckten es runter - konnten den Unterschied zwischen einem Hotdog und einem Laib nicht erkennen. Weitere 10% werden wahrscheinlich im Spinwirbel hängen bleiben.


Antwort 2:

Der erste Fall von COVID-19, der nicht durch bekannten Kontakt mit jemandem entstanden ist, der aus dem Ausland zurückgekehrt war. Also wurde jemand durch Kontakt mit jemandem infiziert, der von zurückkam. z.B. Wuhan und dann diese unbekannte Person gab es der Person, die auf medizinische Versorgung angewiesen war.

Es ist hier und in mindestens einem Fall ist es bei jemandem, der keine ernsthaften Symptome zeigt, dass die infizierte Person medizinische Hilfe benötigt.


Antwort 3:

Meine Familienmitglieder in den USA (Seattle) haben mir diese Nachricht erst vor einigen Stunden geschickt.

Erster Patient mit Wuhan Coronavirus wird in den USA identifiziert

Der Patient wurde als ein Mann identifiziert, der aus Wuhan angereist war und am 15. Januar in die USA zurückkehrte. Zum Zeitpunkt der Einreise zeigte er keine Symptome. Als er krank wurde, suchte er einen Arzt auf. Seine Ärzte bestätigten, dass er sich vorerst erholt.


Antwort 4:

Der erste Fall von COVID-19, der nicht durch bekannten Kontakt mit jemandem entstanden ist, der aus dem Ausland zurückgekehrt war. Also wurde jemand durch Kontakt mit jemandem infiziert, der von zurückkam. z.B. Wuhan und dann diese unbekannte Person gab es der Person, die auf medizinische Versorgung angewiesen war.

Es ist hier und in mindestens einem Fall ist es bei jemandem, der keine ernsthaften Symptome zeigt, dass die infizierte Person medizinische Hilfe benötigt.


Antwort 5:

Experten in immer mehr Ländern weisen auf supergroße Länder hin. Ihr Virus brach im September letzten Jahres aus, 26 Millionen Menschen wurden infiziert und mehr als 20.000 Menschen starben. Das Virus wurde jedoch als Influenza B verborgen. Wissenschaftler testeten und bestätigten, dass COVID-19 in China nur 5 C-Virusstämme enthält. Amerikanische Patienten haben alle 5 ABCDE-Stämme entdeckt. Wenn diese Supermacht die Welt nicht verbergen kann, werden sie der vorherigen Praxis folgen. Angenommen, das Virus stammt ursprünglich aus Mexiko.


Antwort 6:

Natürlich! Wir sind in diesem Land so unseriös in Bezug auf die Überwachung unserer Grenzen und Einreisehäfen, dass es unvermeidlich war, dass es hierher kommen würde. Alle Flüge mit Ursprung in China in die USA und alle Passagiere mit Ursprung in China, die versuchen, in die USA zu kommen, hätten sofort eingestellt werden müssen, als dies ausbrach. Wir sind jedoch zu sehr der politischen Korrektheit verpflichtet, um unsere eigenen Grenzen und Menschen zu schützen. Die Vereinigten Staaten sind kein ernstes Land.


Antwort 7:

Hallo, leider gibt es in den USA fünf bestätigte Fälle von Coronavirus.

Nach den neuesten Daten der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) gibt es in den USA derzeit fünf bestätigte Fälle von 2019-nCoV, die in Chicago, im US-Bundesstaat Washington, in Südkalifornien (wo zwei Fälle bestätigt werden) und in Arizona gefunden wurden , gemäß der NY Times. Berichten zufolge werden in den USA immer noch 92 Patienten mit Coronavirus untersucht.

Für weitere Informationen können Sie auf den folgenden Link klicken:

5 Fälle von Coronavirus in den USA bestätigt Folgendes müssen Sie wissen

Ich hoffe, dass dies die Antwort ist, nach der Sie gesucht haben.


Antwort 8:

Es ist zu früh, um es zu sagen. Bisher waren die einzigen Fälle von Übertragung von Mensch zu Mensch zwischen Ehemann und Ehefrau.

Der erste Fall in den USA wurde am 20. Januar 2020 diagnostiziert. Wir haben also 14 Tage für diesen Fall ohne neue Fälle in diesem Bereich verbracht. Wenn wir dasselbe für die anderen Bereiche tun können, in denen Fälle diagnostiziert wurden, können wir wahrscheinlich die Probleme vermeiden, die China hat.

Wir müssen also zwei Wochen + für jeden diagnostizierten Fall gehen, um zu sehen, ob wir ihn kontrollieren können.