Wie wahrscheinlich ist es, dass die US-Regierung das Coronavirus, das es an seinen Grenzen gefunden hat, eindämmen kann?


Antwort 1:

Im Wesentlichen unmöglich. Selbst wenn die USA jeden Fall, der sich derzeit innerhalb ihrer Grenzen befindet, isolieren würden, läuft er weltweit frei. Früher oder später wird jedes Land betroffen sein. Sofern die USA nicht bereit sind, ihre Grenzen für mindestens ein Jahr vollständig für jedes andere Land zu schließen, wird das Coronavirus von irgendwoher eindringen. Und die Grenzen auf diese Weise zu schließen, würde zu einem wirtschaftlichen Zusammenbruch führen.


Antwort 2:

Es sieht momentan nicht gut aus.

Zunächst einmal hat CoVid 19 eine höhere Infektionsrate als "Grippe". Jeder CoVid-Fall kann möglicherweise bis zu 4 zusätzliche Personen infizieren. Das wird als R4 ausgedrückt. Grippe hat eine Infektionsrate von R1.4.

Dies deutet darauf hin, dass sich CoVid möglicherweise weiter und schneller verbreitet.

Vielleicht noch beunruhigender ist, dass es in den USA inzwischen mehrere Fälle gibt, in denen die Patienten NICHT außerhalb der USA gereist waren und keinen direkten Kontakt zu Personen hatten, die dies getan hatten. Es kann sein, dass die Krankheit weniger auf direkten Kontakt angewiesen ist als bisher angenommen.

Schließlich gibt es Berichte über mindestens einen asymptomatischen Träger. Das ist jemand, der keine Anzeichen einer Infektion aufweist, aber dennoch in der Lage ist, die Krankheit zu verbreiten.

Die „gute Nachricht“ ist, dass CoVid anscheinend eine viel niedrigere Todesrate aufweist als SARS. (2% gegenüber 9%)

Diese Tatsachen scheinen auf den ersten Blick ziemlich düster. Sie sind jedoch kein Grund zur Panik.

Wie bei der Grippe sind vorbeugende Maßnahmen im Allgemeinen ziemlich einfach. Händewaschen ist die beste Verteidigung. Händedesinfektion funktioniert gut.