Wie würden Sie das Coronavirus stoppen, wenn Sie könnten?


Antwort 1:

Seien Sie bereit, jemanden zu bemuttern, der es mit einer Decke, einem Liter Suppe, einer heißen Tasse Kaffee und einem Angebot zum Waschen hat. Dieses Virus wird für Menschen, die Tabak geraucht haben oder rauchen, schwerer. Ungefähr zu dem Zeitpunkt, an dem Sie mit einer Decke, etwas Suppe und einer heißen Tasse bemuttern müssen, wird es Ihrem Patienten gut gehen und er kann sich revanchieren. Wenn Sie noch nie geraucht haben und Ihre Lungen ansonsten in Ordnung sind, werden Sie ein Passah bekommen und es danach gut machen. Bleib angefeuert. Mut und Freundlichkeit gewinnen.


Antwort 2:

Persönlich können Sie die Wahrscheinlichkeit einer Kontraktion verringern, indem Sie Ihre Hände waschen, bevor Sie Ihr Auto oder andere Dinge zu Hause berühren, insbesondere bevor Sie essen oder Ihr Gesicht berühren.

Sie sollten auch vermeiden, an Orten mit vielen anderen Menschen oder in engem Kontakt zu sein, z. B. beim Sport oder in Bars und Restaurants.

Achten Sie auf Menschen, die husten, und versuchen Sie, sich von ihnen fernzuhalten, und von Menschen, die an ihren Händen husten, wenn sie Dinge berühren.

Lernen Sie, in Ihre Schulter oder Ihren Ellbogen zu husten.

Schütteln Sie keine Hände und umarmen Sie andere nicht - Keime und Viren sind unsichtbar - Jahr alle und alles als infiziert und in der Lage, Sie zu töten.

Ich benutze Desinfektionsmittel nach dem Einkauf und vor dem Berühren meines Autos und wasche mich zu Hause mit Wasser und Seife.

Aber was würde ich wissen - verdient einen Regierungspreis und schaffte Ausbrüche in der Langzeitpflege…


Antwort 3:

Wir können den Virus nicht stoppen. Aber irgendwann werden sie größtenteils aussterben und keine Bedrohung mehr darstellen.

Aber wir können den Virus verlangsamen. Wenn wir die Infektionsrate verlangsamen, können wir uns besser um die Kranken kümmern und verhindern, dass unsere Gesundheitssysteme überlastet werden.

Möglicherweise können wir auch eine Immunisierung entwickeln, die das Problem löst.

Um sich und Ihre Familie zu schützen, sollten Sie sich mit Wissen ausstatten. Bring es dir selbst bei. Viele gute Informationen sind leicht verfügbar.

Keine Panik. Sei rational. Sie haben Zeit zu lernen und sich vorzubereiten.