Wenn Händedesinfektionsmittel / Alkohol die Ausbreitung des Coronavirus verhindern, gehe ich davon aus, dass dies auch für die „Heilung“ gilt. Wenn Desinfektionsmittel das Virus abtöten können, warum versuchen es Wissenschaftler / Ärzte nicht?


Antwort 1:

Die Entfernung von Viren aus einem lebenden Organismus ist viel schwieriger als die Desinfektion einer Oberfläche. Sogar Ihre Hautoberfläche ist mehr oder weniger „tot“, da sie aus getrockneten Zellen der Hautoberfläche und hauptsächlich aus Ceratin besteht. Die Wirkung von 70% Ethanol ist dort auf eine sehr dünne Gewebeschicht beschränkt, eine geringe Menge Alkohol tritt in den Körper ein, jedoch würde der gleiche Versuch mit dem weichen Schleimhautgewebe der Lunge viele lebende Zellen und wahrscheinlich den Patienten töten. In jedem Fall wäre das Experiment zwecklos, da sich die Viren in Ihrer Lunge meist in Zellen befinden, sodass Sie die Zellen wirklich abtöten müssten, um die Viren loszuwerden. Das beste Heilmittel gegen Viren ist jedoch die Immunabwehr, die die Viren zwischen den Zellen angreifen kann, ohne diese zu schädigen. Es gibt sogar eine antivirale Abwehrlinie in den Zellen, die Viren neutralisieren kann.

Also gesund bleiben, kein Alkohol trinken, es hemmt die Immunantwort stark, wahrscheinlich werden auch die T-Zellen betrunken? Und vermeiden Sie große Besprechungen.


Antwort 2:

Viren wie COVID-19 leben nicht sehr lange auf „Oberflächen“. Etwa eine Stunde lang benötigen sie Wirtsgewebe (warm und feucht), um lebensfähig zu bleiben.

Das Reinigen von Oberflächen mit Alkohol oder Bleichmittel reinigt lediglich und macht sie für das virale Leben unwirtlich. Das Gleiche gilt für das Händewaschen. Es entfernt lediglich jegliche Ansammlung von Viren, bevor Sie warme, feuchte Bereiche auf Gesicht, Nase, Augen oder Mund berühren, wie dies Menschen in einer durchschnittlichen Stunde gewohnt sind. Waschen Sie also Ihre Hände, decken Sie Husten und Niesen ab, reinigen Sie Ihre Telefone täglich und halten Sie die Hysterie der sozialen Medien bitte niedrig.

Das Influenzavirus wird Sie weit vor COVID-19 töten, basierend auf den globalen Sterblichkeitsraten (weniger als 2% der Fälle für beide).