Bekomme ich das Coronavirus, wenn ich in China hergestellte Waren kaufe?


Antwort 1:

Zu spät sind Sie infiziert. Ganz Amerika ist wegen Gerüchten wie Ihrer zum Scheitern verurteilt. Glauben Sie Trump, Sie sind in guten Händen und haben nichts zu befürchten. Amerika ist immun. Die CDC meldet 22 Infektionen, der Weltbericht sagt 60. Wem sollen wir glauben?

Kaufen Sie Amerikaner, obwohl 50% der Teile aus China stammen. Die USA sind der weltweit größte Produzent von Landwirtschaft. Genießen Sie Ihr Frühstück, Mittag- und Abendessen mit Sojabohnen. Schweine lieben es.

Die ungeschützten Amerikaner, die bei Walmart Produkte aus China gekauft haben, sind zum Scheitern verurteilt, und diejenigen, die mit ihnen in Kontakt kommen, sind zum Scheitern verurteilt. Die Ausbreitung von COVID-19 wächst exponentiell, bis es wie eine Grippe wird und seinen Verlauf nimmt.

Wie viele Infektionen haben Sie von der Ausbreitung eines chinesischen Importprodukts gehört? Wie viele Infektionen haben Sie von der Ausbreitung gehört, wenn Sie in der Nähe anderer mit COVID-`19 infizierter Personen waren? Letzteres ist wahrscheinlicher. Wenn Sie das nächste Mal nach Walmart reisen, seien Sie vorsichtig mit anderen, nicht mit den in China hergestellten Produkten.

Tatsache ist, dass COVID-19 maximal 9 Tage auf einer Oberfläche leben kann. Arbeiter in chinesischen Fabriken werden vor der Arbeit auf Infektionstemperaturen getestet und erhalten vor der Arbeit Schutzausrüstung sowie Desinfektionslotionen. Ab dem Verlassen einer Fabrik dauert es über einen Monat, bis Sie ein Produkt in die Hände bekommen. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie an Grippe erkranken als an COVID-19, aber Sie denken, dass die Grippe nichts ist.

Einige Statistiken für Sie von der CDC, die Grippesaison ist zur Hälfte vorbei und endet im Mai. Bisher sind schätzungsweise 12.000 Amerikaner an der Grippe gestorben. 210.000 wurden ins Krankenhaus eingeliefert und schätzungsweise 19 Millionen wurden infiziert. Weltweit tötet die Grippe 250.000 bis 500.000 und 2018 starben 60.000 Amerikaner an der Grippe.

Sie können COVID-19 hier nachverfolgen, um sich über in China hergestellte Produkte Sorgen zu machen.

Verfolgung des neuartigen Coronavirus


Antwort 2:

Klar, es gibt eine Möglichkeit. Es besteht auch die Möglichkeit, vom Blitz getroffen zu werden.

Die Bevölkerung in China beträgt 1,4 Milliarden. Derzeit sind in China rund 7.000 Menschen mit dem Wuhan nCoV infiziert. Das ist also eine 1: 200.000-Chance, dass das von Ihnen importierte Produkt von einer infizierten Person gehandhabt wurde. Berücksichtigen Sie dann die Wahrscheinlichkeit, dass der Virus auf das Produkt oder die Verpackung übertragen wurde. Berücksichtigen Sie dann, ob das Virus die Reise zu Ihnen überlebt hat.

Ich würde mein Geld in den Blitzschlag stecken.


Antwort 3:

Wenn wir "theoretisch" sprechen, dann "ja", wenn Sie ein Frachtführer waren, der keine Klebstoffe trug.

Das Virus könnte 24 Stunden überleben (

Die 24 Stunden könnten auch theoretisch wieder (x2) falsch sein

) Wenn sich also auf der anderen Seite ein anderer Frachtführer befindet, der infiziert war und diese Person keine Maske und keine Klebstoffe trug usw., besteht die Möglichkeit, dass Sie den Virus von Hand aufnehmen und später berühren Ihr Mund oder Auge (n) damit. [Sie können die Chance dazu theoretisch herausfinden (x3)]

Andernfalls wäre dieser Virus, falls vorhanden, gestorben.

Theoretisch ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion geringer, als wenn Sie beim Überqueren der Straße von einem Bus angefahren werden.


Antwort 4:

Laut Experten ist es unwahrscheinlich, dass das Virus in einer Stunde ohne Wirt stirbt.

Wenn es an Tröpfchen gebunden oder in Tröpfchen enthalten ist, überlebt es nur 3 bis 5 Stunden, wenn es keinen Wirt findet.

Daher ist es in den meisten Fällen höchst unwahrscheinlich, dass sich in den zu exportierenden Waren Viren befinden. Es wird sterben, bevor es am Ziel ankommt.

Wenn der Benutzer die Waren im Geschäft abholt, werden diese Waren bereits Tage oder Monate vom ursprünglichen Standort in China abgeholt, an dem sie exportiert wurden. Sie sind sicher und frei von Viren.


Antwort 5:

Schützen Sie das Gesicht, waschen Sie die Hände, während Sie nach dem Umgang mit chinesischen Produkten.

Tun sie.

Gitchyer Grippeschutzimpfungen,

Halten Sie sich von Kindern, Schulen und Mittagessen fern. Auf diese Weise besteht eine 50% ige Chance, dies in den USA zu stoppen, da es in unseren Seehafenstädten mehr außer Kontrolle gerät.

Die meisten von uns bekommen ihre jährliche Grippeimpfung in den gleichen Monaten wie verfügbar. Senioren haben einen stärkeren Schuss, aber dieses Jahr haben sich die meisten Senioren für die Nebenwirkungen entschieden. Es ist eine Frage, ob diese Grippeschutzimpfungen vor dem Coronavirus schützen.


Antwort 6:

Hallo!

Nein, der Kauf von in China hergestellten Waren oder der Erhalt von Paketen aus China verbreitet keine Coronavirus-Krankheit. Eine Analyse zeigt, dass das Coronavirus bei Objekten wie Paketen nicht lange anhält.

Wir hoffen, dass Sie und Ihre Lieben während des Ausbruchs der Coronavirus-Krankheit gesund und sicher bleiben.


Antwort 7:

Lieber Revanth Madastu,

Glauben Sie wirklich, dass diese Frage angesichts aller öffentlich zugänglichen Informationen zu diesem Virus an dieser Stelle gestellt werden muss? Glauben Sie aufrichtig, dass sich das Corona-Virus in einem Paket verstecken und am Leben bleiben kann? Denken Sie daran, ein Virus ist ein DNA-Strang. Dieser hat zusätzlich Stacheln, die aus seiner Oberfläche herausragen.

Vielleicht hatte ein Paket aus China das Virus irgendwo drauf oder drin, aber es wird biologisch nicht aktiv sein, um Ihnen etwas anzutun.

——-