Ist Coronavirus wirklich eine große Sache oder was? Wie besorgt sollte man sein?


Antwort 1:

Wenn ich dies vor einer Woche beantwortet hätte, wäre meine Antwort wahrscheinlich viel anders gewesen.

Ich weiß allerdings nicht genau, wie es passiert ist. Vor einer Woche waren alle außer den großen Nachrichtenagenturen ziemlich gelassen, und jetzt herrscht so viel Panik, dass es so ist, als würden wir in die Augen der Apokalypse schauen.

Hier ist eine kurze Übersicht über die allgemeinen Ebenen des Ausflippens:

Sonntag-

Der erste Morgen, der in New York auftaucht, ist müde und wir haben bereits eine Stunde verloren. Wir wollen nur den ganzen Tag faulenzen. Es passiert also nichts.

Montag-

Mein Vater sieht einige der Geschichten über das Virus und bringt mich und meine Schwestern dazu, uns von Zeit zu Zeit die Hände zu waschen.

Dienstag-

Wir sehen, wie sehr die Zahlen in unserer Grafschaft in die Höhe geschossen sind (über 100) und ausflippen, bis Papa uns sagt, dass wir es nicht tun sollen. Es ist in Ordnung, solange wir die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Gestern-

Papa bricht sein Versprechen und macht mich absichtlich über das Virus fertig, nachdem ich ihm nicht zugehört habe, als er mir sagt, wie wichtig das Händewaschen ist. Aber abgesehen davon ignoriere ich es im Allgemeinen für den Rest des Tages und nichts Großes passiert.

Heute - OMG DIE WELT EXPLODIERT, KOMPLETT NACH DEM SCHMELZEN.

MLB verzögert. NBA abgesagt. NCAA abgesagt. Keine Schule mehr. Broadway aus. Disneyland geschlossen. Federpause verlängert. Flüge abgesagt. Alle Konferenzen und Track-Meetings meiner Studentenregierung gingen den Coronavirus-Abfluss hinunter. Mein Vater bucht uns morgen einen Flug, damit wir nach Alaska zurückkehren können, bevor alle Flüge gesperrt werden. Inzwischen 30 Tage Essen in New York. Es ist buchstäblich alles, woran ich den ganzen Tag denken kann.

Also ja. Es hat in der letzten Woche eine verrückte Menge eskaliert, und es hat mir ein fast passives, sprachloses Gefühl gegeben, wie eine verrückte Kuh in einem Gewitter. Wichtige Leute in Anzügen sprinten durch die Hauptstadt des Landes und versuchen, die Krankheit zu kontrollieren, und ich sitze hier und starre auf die interaktiven Karten. Im Grunde ist es wirklich nur eine Krankheit, von der sich 99% der Menschen erholen, und so fühlt sich etwas an, als hätte ich die Macht, sie zu stoppen und Millionen von diesem dummen kleinen Bienenstock zu retten. Aber im großen Schema der Dinge weiß ich, dass es jeder für sich ist.

Ich würde sagen, es ist eine ziemlich große Sache, wenn man bedenkt, dass ein durchgesickertes Dokument dies nahe legt

96 MILLIONEN Fälle

inzwischen.

Und 480.000 Todesfälle.

Das ist wie Anchorage, Fairbanks und Juneau

kombiniert.

Geben oder nehmen Sie ein paar tausend Menschen, die im Busch leben.

Nicht nur das, es könnte auch den Tod von Dutzenden oder sogar Hunderten produktiver Quoraner bedeuten, worüber ich nicht einmal nachdenken möchte.

Das Problem ist, dass niemand viel über die Krankheit weiß. Wenn Sie also mit etwas konfrontiert sind, das sich als tödlich erwiesen hat, und in großen Mengen, ist es besser, das Worst-Case-Szenario anzuerkennen, weshalb alle Sportligen und Themenparks werden heruntergefahren, und der Begriff „soziale Distanzierung“ ist zu einem verbreiteten Echo geworden.

Ich denke, ich kann wirklich nichts anderes tun, als meine Hände noch einmal zu waschen und auf das Beste zu hoffen.

EDIT Samstagmorgen: Das Beste ist nicht passiert. Anchorage kündigte an, dass sie die Frühlingsferien am Donnerstagnachmittag um eine weitere Woche verlängern würden, und das Tal, das unentschlossene Viertel, folgte am nächsten Tag schnell. Alle In-State-Reisen, außerschulischen Aktivitäten und In-School-Veranstaltungen werden bis Anfang April abgesagt, und alle außerstaatlichen Schulreisen werden bis Anfang Mai abgesagt. In der Zwischenzeit hat meine Mutter entschieden, dass wir, weil nächste Woche eigentlich Schule sein sollte, nicht den ganzen Tag auf unseren Hintern sitzen werden.

Geben Sie ein: MOM Schule.


Antwort 2:

Hören Sie niemandem zu, der Ihnen sagt, dass die saisonale Grippe schlimmer ist. Das ist nicht wahr. Dieser Coronavirus-Stamm ist übertragbarer als die Grippe. Die Sterblichkeitsrate ist um ein Vielfaches höher als bei der Grippe. Menschen, die sich mit dem Virus infizieren, haben häufiger eine kritische Atemwegserkrankung als die Grippe. Menschen haben keine Immunität gegen das Virus. Es gibt keinen Impfstoff.

Es ist wahr, dass die Grippe mehr Menschen getötet hat, aber das liegt nur daran, dass dieser Coronavirus-Stamm erst seit drei Monaten existiert und sich nur begrenzt verbreitet hat. Wenn es sich weiterhin in jeder Gemeinde ausbreitet, wie es die Grippe tut, werden innerhalb eines Jahres wahrscheinlich Millionen sterben.


Antwort 3:

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens… Montagmorgen um 10:30 Uhr PST: ·

USA Coronavirus Fälle etwa 500

Todesfälle in den USA sind ungefähr 22…. 0,04% oder Nummer 1 Person bei über 200 Personen

Washington State mit 19 Todesfällen… ..Life Care Center in Washington 16 Todesfälle

(Alle älteren Menschen (Ende der 70er, 80er, 90er Jahre) mit zugrunde liegenden Gesundheitszuständen)

NEIN

Einer ist Berichten zufolge unter 14 Jahren gestorben

Seit dem 1. Januar 2020 sind in den USA über 6.000 Menschen an der regulären Grippe in den USA gestorben

Lassen Sie uns diesen Virus ins rechte Licht rücken. Unsere Haltung und insbesondere der Mangel an Fakten, die uns unsere Nachrichtenmedien geben, haben reale Konsequenzen für das wirtschaftliche und psychologische Leben der Menschen. Sind die politischen Gewinne für einige dieses Durcheinander wirklich wert?

Wir sollten von allen großen Nachrichtenagenturen verlangen, dass sie das Alter, die zugrunde liegenden Gesundheitszustände (falls vorhanden) derjenigen auflisten, die an diesem Virus sterben, und wo die Todesfälle auftreten, wie das Life Center in Kirkland Washington. Lassen Sie uns einen kleinen Überblick darüber bekommen. Wir sollten die möglichen Folgen dieses Virus nicht abschwächen, aber wir sollten NICHT Stuart Littles sein ... "Der Himmel fällt"!