Ist das Coronavirus schmerzhafter als die Grippe?


Antwort 1:

Während es sein kann, ist es für die meisten Menschen nicht.

Das Corona-Virus, jetzt COVID-19 genannt, ist in 80% der Fälle bisher nicht schwerwiegend.

Im Gegensatz zur Grippe (Influenza), die für jeden, der sie bekommt, schwerwiegend ist, betrifft COVID verschiedene Bevölkerungsgruppen bisher sehr unterschiedlich.

Kleine Kinder scheinen nicht betroffen zu sein, aber ältere Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem können sehr krank werden.

Hier besteht die Gefahr, dass das Virus zu einer Lungenentzündung führen kann, die eine sehr schwerwiegende Atemwegserkrankung darstellt.

Aber für die meisten Menschen (80%) sind die Symptome sehr mild, wie eine leichte Erkältung. Einige Menschen sind möglicherweise mit dem Virus infiziert und wissen es nicht einmal.

Dies sind die Informationen, die wir bisher haben.