Stimmt es, dass die US-Regierung an Chinas neuer Coronavirus-Epidemie beteiligt ist? Gerüchten zufolge ist das Event201 mit dieser Art von Virus verwandt.


Antwort 1:

Ein Viruspartikel, auch als Virion bekannt, ist im Wesentlichen eine Nukleinsäure (DNA oder RNA), die in einer Proteinhülle oder -hülle eingeschlossen ist. Viren sind extrem klein und haben einen Durchmesser von etwa 20 bis 400 Nanometern.

Ein Virus hat keine Energiequellen und muss sich in einer Wirtszelle befinden. Erkältung und Influenza werden durch Viren verursacht. Da das Virus eine einfache Struktur hat, kann seine DNA oder RNA leicht Mutationen bekommen. Unser Körper hat Antikörper gegen gewöhnliche Viren wie Erkältung und Pocken. Wenn ein Virus mit einer anderen Struktur in den Zellkörper eindringt, hat es keine Antikörper. Corona Virus ist so ein.

Diese Viren bekommen Mutationen aus natürlichen Gründen. Sogar Röntgenstrahlen und ultraviolette Strahlen können es erzeugen.

Laboratorien können leicht Mutationen erzeugen. Es gibt jedoch strenge Vorschriften. Daher ist die Chance, dass ein modernes Labor ein Virus erzeugt, sehr selten. Kein Wissenschaftler wird versuchen, sie herzustellen.


Antwort 2:

Nach meiner persönlichen Erfahrung hat bisher kein Land so große biologische Waffen eingesetzt.

Es ist möglich, dass Amerikaner im Labor biologische Waffen entwickelt haben, viele amerikanische Unternehmen in China arbeiten und der Verlust des Lebens der Chinesen keinen Zweck Amerikas erfüllt, ich denke, Amerikaner stehen nicht dahinter.

Es ist möglich, dass hinter diesem Corona-Virus rohes Fleisch von Wildtieren gegessen wird.

Danke fürs Lesen.


Antwort 3:

Gerüchtekammern und Verschwörungstheoretiker haben Artikel herausgebracht, um genau das zu sagen, aber es enthält kein Wasser und

WHO warnt vor Coronavirus-Trollen

Da das Epizentrum Wuhan ist, wäre es unklug, es Bioterrorismus zu nennen und ungesunde Artikel zu verbreiten, die nicht nur die Gefühle, sondern auch die bilateralen Beziehungen verletzen.

In der Zwischenzeit hat ein chinesisches Pharmaunternehmen, Brightgene, Gileads Medikament namens Remdesvir dupliziert und ein eigenes Generikum hergestellt, das sich in der F & E-Phase befindet, da es im Kampf gegen die Krankheit vielversprechend erscheint.