Ist das Coronavirus so schlimm, wie ich es höre, oder sind es nur Medien, die Dinge überproportional in die Luft jagen?


Antwort 1:

Das Coronavirus ist sehr, sehr schlecht.

Das Virus scheint bisher einen R0 von 3,6 zu haben, wobei einige Schätzungen sogar 5,0 betragen. Der R0 ist die durchschnittliche Anzahl von Personen, die eine mit dem Virus infizierte Person infiziert. Im Vergleich zu anderen Krankheiten, von denen wir wissen, dass sie schwerwiegend sind, wie Ebola, sind dies große Zahlen.

Das Virus kann in kälteren Klimazonen bis zu 48 Stunden auf Oberflächen außerhalb des Körpers leben.

Das Virus kann durch Kontakt mit Menschen und Körperflüssigkeiten verbreitet werden.

Das Virus ist in der Luft.

Es gibt eine zweiwöchige Inkubationszeit für das Virus. Während dieser Zeit ist die infizierte Person ein Wirt für das Virus und in der Lage, es zu verbreiten, zeigt jedoch keine Symptome. Das an sich ist schlecht.

Stellen Sie sich bei den bisher fünf Fällen in den USA vor, jede Person würde sie auf 3,6 Personen verteilen. Und diese Leute zu einem anderen. Der öffentliche Verkehr ist ein Transportunternehmen, da er auf Oberflächen lebt und von Menschen auf so engem Raum weiter verbreitet wird. Auf ihrer Reise verbreiten sie das Virus außerhalb des Sicherheitsbehälters und infizieren andere Menschen und Staaten. Achten Sie genau auf das Virus und seien Sie vorbereitet.


Antwort 2:

Ist das Coronavirus so schlimm, wie ich es höre, oder sind es nur Medien, die Dinge überproportional in die Luft jagen?

Die Medien blasen möglicherweise einige Berichte überproportional, aber 2019-nCoV ist SCHLECHT.

Aufgrund seiner relativen Stille (asymptomatisch in frühen Stadien, bis zu zwei Wochen Inkubationszeit) hat das Virus eine viel größere Chance, sich unentdeckt zu verbreiten.

Da die Wuhan-Sperrung WOCHEN spät ist, kann der Virus möglicherweise bereits in jeder Ecke der Welt vorhanden sein.

Es hat eine viel niedrigere Sterblichkeitsrate als SARS, kann sich jedoch besser ausbreiten, sodass die Gesamtzahl der Todesopfer die von SARS übersteigen könnte. SARS erreichte ungefähr 800. 2019-nCoV liegt derzeit bereits bei ungefähr 80.

UPDATE: Es hat SARS bereits überschritten und die Nachricht ist, dass es möglicherweise in der Luft ist.


Antwort 3:

Dieses Ding ist schlecht.

Wenn überhaupt, berichten die Medien nicht annähernd so wahrheitsgemäß oder so viel, wie es sein sollte.

Es ist so ziemlich eine Tatsache, dass

China lügt über die Zahlen

oder zumindest unglaublich rücksichtslos in Bezug auf die Wahrheit zu sein, wenn man sie meldet. Dies macht ihre offiziellen Nummern Müll.

Die CDC und die WHO geben, obwohl sie dies wissen, EMPFEHLUNGEN ab, die ausschließlich auf diesen Zahlen beruhen.

Es ist Müll rein, Müll raus. Und Mainstream-Medien verwenden diese Mülldaten. Kein hartes Konzept.

Diese Organisationen, die Mitglieder der KPCh enthalten, drängen jedoch darauf, dass die internationalen Reisen fortgesetzt werden, um den Handel nicht zu unterbrechen. Es ist absolut verrückt.

Die Priorität für eine gesunde Gesundheitsorganisation ist Gesundheit, nicht Handel. Selbst wenn Einschränkungen die Ausbreitung nicht vollständig stoppen, behindern sie die Ausbreitungsfähigkeit des Virus erheblich und verschaffen uns Zeit, um Gegenmaßnahmen vorzubereiten. Auch kein hartes Konzept.

Aber die KPCh hat diese Jungs schön eng in die Gesäßtasche gesteckt. China weigert sich auch, Informationen mit Taiwan zu teilen, und verbietet Taiwan von der WHO und der ICAO, obwohl der Flughafen Taoyuan ein wichtiger internationaler Knotenpunkt ist. Carrie Lam, die vielen über die jüngsten Proteste in Hongkong bekannt sein dürfte, hört auch Peking zu und schließt die Grenze zu China nicht. Wissen Sie, die Menschen können immer noch überall von Hongkong aus reisen, und viele Einschränkungen gelten derzeit nur für China selbst?

Über den Einfluss der KPCh sprechen die Medien nicht gern, weil sie China nicht beleidigen wollen. Kleinere Verkaufsstellen werden und reden darüber, Mainstream-Medien jedoch nicht. Das ist unglaublich gefährlich, weil sich viele unschuldige und perfekt gemeinte Leute auf die Mainstream-Medien verlassen und sich am Ende sicherer fühlen, als sie sollten. Sie beginnen auch, die falschen Informationen unwissentlich zu verbreiten.

Wir sollten nicht nur die KPCh kritisieren, sondern auch unsere eigenen Regierungen, diese internationalen Organisationen und unsere Medien, weil sie so selbstgefällig sind und ihre Pflicht, uns zu schützen und zu informieren, ignorieren.

Wir sehen einen Überschuss von 20.000 offiziellen Fällen, eine offizielle Sterblichkeitsrate von 2%, 1% der Fälle, in denen eine Notfallversorgung erforderlich ist (heute liegt die Schätzung von Experten näher bei 10%) und dergleichen.

Dies sind garantiert stark abgespeckte Zahlen. Sie sollten davon ausgehen, dass es weitaus schlimmer ist, als diese Zahlen verraten.

Um Ihnen ein Bild davon zu geben, wie schlimm es ist, schätzten viele Krankheitsexperten, als die offizielle Anzahl der Fälle bei etwa 2.000 lag, die tatsächliche Anzahl der Fälle auf etwa 100.000. Schließlich hat China mehr als einen Monat nach dem Auftreten der ersten Fälle nichts unternommen, sodass sich das Virus so weit verbreiten konnte, wie es wollte. Das chinesische Neujahr, die größte menschliche Migration der Welt jedes Jahr, hat ebenfalls nicht geholfen.

Die Mainstream-Medien geben uns auch falsche Informationen über den Prozentsatz der Fälle, in denen eine Notfallversorgung erforderlich ist.

Die anfängliche Zahl aus China betrug nur 1%. Experten geben Schätzungen zwischen 5% und sogar 20%. Dies ist massiv im Vergleich zu der 0,1% igen Notfallrate aufgrund der Grippe, mit der die Menschen das Wuhan-Virus verantwortungslos vergleichen. Wir sind nicht bereit für einen so starken Anstieg der Nachfrage nach Notfallversorgung.

Wenn wir nicht die richtige Notfallversorgung nach Bedarf bereitstellen können, steigt die Sterblichkeit für alles, nicht nur für das Wuhan-Virus.

Dies wirkt sich möglicherweise auch dann auf Sie aus, wenn Sie nicht zu den gefährdeten Bevölkerungsgruppen älterer, immungeschwächter und sehr kleiner Kinder gehören. Stellen Sie sich vor, Sie geraten in einen schweren Autounfall, werden erschossen oder erleiden eine schwere Hirnverletzung und können nicht rechtzeitig versorgt werden. Überlebensfähige Dinge könnten tödlich werden.

Dies ist eine hochinfektiöse Krankheit, die sich wahrscheinlich leichter ausbreitet als SARS, MERS und Ebola.

Es ist weniger tödlich, aber wesentlich ansteckender. Sein R0 ist nicht endgültig bekannt, aber einige Schätzungen von Wissenschaftlern für den R0 des Wuhan-Virus sind etwas höher als 4, was im Grunde bedeutet, dass jede infizierte Person die Krankheit auf etwa 4 andere Personen überträgt. Dies ist eine höhere Übertragungsrate als einige Schätzungen für die Grippe. Unterdessen behauptet die WHO unter Verwendung der offiziellen Daten Chinas, das Wuhan-Virus habe einen R0 von 1,4 bis 2,5, was unglaublich falsch ist. Was passiert, wenn ein solches infektiöses Virus mit einer wahrscheinlich höheren Sterblichkeitsrate als 2% eine unvorbereitete Bevölkerung trifft? Das gleiche passiert derzeit in China. Beträgt die Sterblichkeit 2% oder 10%? Wir werden es auf die harte Tour herausfinden.

Machen Sie daraus, was Sie wollen. Ich verstehe, dass die Aussicht auf eine sich ausbreitende Krankheit wie diese beängstigend ist, aber es ist besser, genau informiert zu sein. Das Problem verschwindet nicht, wenn Sie glauben, dass es kleiner als es ist.

Wenn Sie die Schwere verstehen, können Sie sich, Ihre Landsleute, Ihre Lieben und Ihre Gemeinde viel besser schützen.

Eine gesunde Dosis Angst soll Sie schützen, also lassen Sie es zu. Sei informiert, sei höflich, sei vorbereitet, aber sei nicht paranoid. Denn im Moment sind Ihre Chancen, es zu fangen, gering, wenn Sie sich in einem Land der Ersten Welt befinden.

Nutzen Sie diese Zeit, um die Dinge für alle Fälle in Einklang zu bringen.

Sie wissen, dass das alte Sprichwort „Eine Unze Vorbeugung ist ein Pfund Heilung wert“.


Antwort 4:

Im wissenschaftlichen Sinne, wenn man vergleicht, wie viele Menschen sterben

täglich

seit Jahrzehnten konsequent von

Autounfälle

(3.000+ täglich), ab

HIV / AIDS

(3.000+ täglich), ab

unsicheres Trinkwasser

(2000+ täglich) von beiden

Hunger

(25.000+ täglich) und

Fettleibigkeit

(derzeit 750 Millionen Menschen als fettleibig eingestuft),… relativiert dies die Zahl der Todesopfer durch das Coronavirus. Um nicht zu sagen, dass jede einzelne Person, die von diesem Virus betroffen ist, weniger wertvoll ist, aber wir sprechen darüber

ein winziger Prozentsatz einer wirklich großen Zahl

.

Vom ersten Tag an wurde das Virus (20. Januar) bis zum Datum dieser Antwort (16. Februar) insgesamt gemeldet

1.775 Menschen waren an dem Virus gestorben

mit 71.331 weltweit infizierten Menschen. Es gibt ein weiteres Virus, das seit Anfang dieses Jahres mit einer Zahl von 63.000 Todesopfern viel mehr Schaden angerichtet hat. dieses Virus ist bekannt als

Saison Grippe.

Mehr Menschen verpflichten sich

Selbstmord

PRO TAG

als an dem Coronavirus gestorben sind

im

GESAMT

.

Wenn Sie sich den Zähler im folgenden Link ansehen, kann dies den Zahlen einen gewissen Kontext geben.

Worldometer - Echtzeit-Weltstatistik


Antwort 5:

Schauen Sie sich die Logistik an, was China tut. Chinas ist sehr angespannt, wenn es um Probleme an den Landesgrenzen geht. Es ist ein Land, in dem Atemwegserkrankungen als Lebensform angesehen werden.

Und sie haben ein ganzes Gebiet öffentlich unter Quarantäne gestellt, mit dem Bau medizinischer Einrichtungen nur für diese Krankheit begonnen und öffentlich Tausende von Fällen zugelassen.

Das heißt, es ist wahrscheinlich 100.000 und wächst jeden Tag. Und es ist jetzt in so ziemlich jedem Teil der Welt.


Antwort 6:

Ich werde nicht lügen und dich nicht mit all dem Müll füllen. Aber am 27. Januar 89 Tote. Alle Todesfälle waren in China und fast 3.000 diagnostiziert.

Aber Impfstoffe werden entwickelt und sollen wahrscheinlich und hoffentlich in den nächsten Wochen oder vielleicht in einem Monat von 2 hergestellt werden. Das Schlimmste ist ein Jahr.

Wenn Sie in den USA, China, Frankreich und Orten in der Nähe von China sind. Dann sollten Sie sich nur ein bisschen Sorgen machen, wenn Sie in den USA oder in Frankreich sind. Wenn Sie in China sind, dann machen Sie sich Sorgen. Aber hören Sie niemandem zu, außer den Nachrichten. Wie ABC, BBC, Sky News. Wirklich alles offizielle.

Das Internet hat Leute, die das Schlimmste denken. Also hör ihnen nicht wieder zu. Wir haben schlimmere Viren durchgemacht. Ebola zum Beispiel. Lucky Ebola war nicht global. Die Chancen, dass das chinesische neuartige Coronavirus global ist, sind nicht hoch und auch nicht niedrig.

Also warten Sie ab und warten Sie auf einen Impfstoff. Wenn ein Impfstoff entwickelt wird, wissen Sie, dass Sie leben werden.

Wenn Sie weitere Fragen haben, besuchen Sie diese Website und diese werden beantwortet:

Wuhan Roman Coronavirus: Informationen für die Öffentlichkeit

Diese Website ist die offizielle Website der britischen Regierung, sodass Sie wissen, dass sie echt ist.


Antwort 7:

Derzeit gibt es keine Antwort darauf, wie schlimm es sein wird.

In Ländern mit schlechten Gesundheitssystemen oder solchen, die nicht wissen, welche Vorsichtsmaßnahmen die Menschen treffen sollten, wird es schlimmer sein. Ärmere Nationen werden es schwerer haben, es unter Kontrolle zu halten. Nationen, die bis letzte Woche Menschen die Wände heiliger Orte lecken ließen, an denen Tausende gewesen sind, werden es schlechter haben. Wenn die Leute weiterhin an der Tasse Wein in der Gemeinde vorbeikommen oder beim Teilen des Friedens weiter mit der Hand schütteln, fällt es ihnen schwer, das Virus nicht zu verbreiten.

Wenn Sie keinen Zugang zu sauberem Wasser und Orten haben, an denen Sie Ihre Hände waschen können, fällt es Ihnen schwer, zunächst gesund zu bleiben. Fügen Sie jetzt einen leicht übertragbaren Virus hinzu. Die Orte, an denen die Menschen unterernährt sind und ihre Bürger nicht in der Lage sind, die Infektion abzuwehren, wenn sie sie bekommen, und die Sterblichkeitsrate wird weitaus schlechter sein als in reicheren Ländern.

Wenn Sie als Amerikaner diese Frage stellen, haben Sie Zugang zu medizinischer Versorgung, sauberem Wasser, gutem Essen, Orten zum Händewaschen, einer sauberen Toilette. Sie können unnötige Flugreisen sowie Züge und Kreuzfahrtschiffe vermeiden. Informationen finden Sie auf der CDC-Website, auch wenn Sie in die Bibliothek müssen, um einen Computer zu sehen. Die meisten Menschen können über ihr Telefon darauf zugreifen.

Ich denke, viel hängt von dem Land ab, in dem Sie leben.