Wird das Coronavirus durch einen falsch getesteten Impfstoff gegen ein anderes Virus verursacht?


Antwort 1:

Nein, das ist eine unmögliche Situation. Ein Impfstoff hemmt die Fähigkeit des Virus, zu gedeihen, sich zu replizieren oder an einen bestimmten Körperteil zu binden, indem er zunächst die Immunantwort auf eine Replik des Virus stimuliert. Wenn der Impfstoff negative Auswirkungen wie die Entstehung einer anderen Krankheit entdeckt hat, besteht ein spezifischer Schritt bei der Herstellung eines Impfstoffs in der Inaktivierung der Teile, die eine Krankheit verursachen können. Dann sollten klinische Tests mindestens 9 Monate lang in der Lage sein, unerwünschte Wirkungen zu erkennen, bevor der Impfstoff allgemein verfügbar gemacht wird. Sanofi hat ein ausgezeichnetes kurzes Video darüber, wie ein Impfstoff hergestellt wird.