Sollten alle Personen, die in die USA einreisen und keine Staatsbürger oder rechtmäßige Einwohner sind, einer 14-tägigen Quarantäne unterliegen, die von der Person über eine Teilnahmegebühr bezahlt wird, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen?


Antwort 1:

Dies war das ursprüngliche Konzept der Quarantäne, als es ursprünglich im 14. Jahrhundert konzipiert wurde. Rund um die Altstadt von Dubrovnik, Kroatien, kann man immer noch sehen, wo die Menschen 40 Tage bleiben sollten (daher die Etymologie des Wortes), bis sie die Entwarnung bekamen, in die Stadt zu kommen.

Aber wir müssen ehrlich sein - mit COVID-19 ist der Mörder bereits

im Haus

.

Wir haben zu diesem Zeitpunkt eine Community-Verbreitung, was bedeutet, dass es Fälle gibt, in denen wir nicht wissen, wie die Person dem Virus ausgesetzt war. Sie hatten weder eine Vorgeschichte von Reisen in die betroffenen Regionen (Wuhan, China oder nachfolgende Hotspots wie Korea, Iran und Norditalien) noch Kontakt zu Menschen, von denen bekannt ist, dass sie infiziert sind. Dies bedeutet, dass es wahrscheinlich viele andere Menschen gibt, die herumlaufen und infiziert sind und es nicht wissen, insbesondere weil viele Menschen leichte Symptome haben und sich erholen werden. Diese Leute scheiden das Virus aktiv aus. Darüber hinaus testen wir auch nicht viel und befinden uns mitten in der kalten und saisonalen Grippesaison. Daher haben wir keine Ahnung, ob jemand, der Symptome hat, diese hat oder mit COVID-19 infiziert ist.

Wenn Sie alles zusammenfassen, bedeutet dies, dass es wahrscheinlich Tausende und Abertausende von Menschen gibt, die ihre normale Routine ausführen und möglicherweise bereits infiziert sind. Viele Menschen haben keine kranken freien Tage und gehören zu den am schlechtesten bezahlten Arbeitnehmern, was bedeutet, dass sie es sich nicht leisten können, den Tag frei zu nehmen. Sie kochen Ihr Essen, nehmen die U-Bahn und sitzen neben Ihnen im Kino. Ich will keine Panik verbreiten. Die Sterblichkeitsrate bei COVID-19 wird wahrscheinlich erheblich sinken, sobald wir die richtigen Schätzungen zur Anzahl der infizierten Personen erhalten. Was auch immer es ist, angesichts des Ausmaßes der Epidemie wird es eine erhebliche Anzahl von Todesfällen geben, die darauf zurückgeführt werden. Übrigens tötet die saisonale Grippe jedes Jahr bereits viele, viele Menschen - auch in diesem Jahr. Ich bekomme jedes Jahr eine Grippeimpfung, auch wenn sie nicht vollständig schützt - ich kenne viele Leute, die dies nicht tun.

TL; DR: Dies ist eine ernste Situation, und wir sind wahrscheinlich nicht mehr einzudämmen. Je früher wir dies anerkennen, desto eher können wir ernsthaft über Minderungsstrategien nachdenken. Welche drakonischen Quarantänemaßnahmen werden in Wuhan und den umliegenden Regionen verhängt? Niemand wird hier damit fertig werden, es sei denn, die Situation war wirklich außer Kontrolle geraten. Dieser Kampf wird nicht mit Impfstoffen oder Virostatika gewonnen, sondern durch die Einschränkung des sozialen Kontakts und vorbeugende Maßnahmen wie Händewaschen usw. Und wenn wir Glück haben und die Infektionsraten im Frühjahr sinken, werden wir Zeit dafür haben Entwicklung und Herstellung eines Impfstoffs für das Wiederauftauchen.


Antwort 2:

Vielleicht sollten Sie zuerst die Fakten teilen? Mexiko hat bis heute, 8. März, 7 bestätigte Infektionen. Die USA 447. Es wäre angemessener, wenn die US-Bürger bei Reisen ins Ausland unter Quarantäne gestellt würden.

Die US-Regierung leistet schreckliche Arbeit bei der Eindämmung des Virus. Und das Gesundheitssystem ist wirklich schlecht, wie in 3,3 Krankenhausbetten pro 1.000 Einwohner. Wie schlimmer als Libyen und Swasiland. Nicht wie in Japan üblich (14 Betten pro 1.000 Einwohner).

Ich befürchte, dass die USA eine wirklich schlimme Krise haben werden. Bitte informieren Sie sich und ergreifen Sie geeignete Maßnahmen, Ihre Regierung wird nicht helfen. Tut mir leid.


Antwort 3:

Nein, das Virus kommt nicht von woanders her. Es ist schon da und wächst schnell. Dieser Vorschlag würde Schmerzen verursachen und keinen Nutzen bringen und unsere Reaktionsfähigkeit verzögern.

Wir sind weit hinter der Phase „Keep it out“. Wir befinden uns in der Phase „überforderter Krankenhäuser“.

In Italien braucht die Regierung lange, um die Leichen aus den Häusern der Menschen zu holen. Krankenhäuser müssen entscheiden, wer das verbleibende Beatmungsgerät erhält.

Wir sind zwei Wochen von demselben Ort entfernt (Stand 3–15–20).

Trump spielt herum, während das Land brennt. Das Blockieren von Flughäfen wird nichts aufhalten. Es kann jetzt nicht gestoppt werden. Es ist zu spät.

Jetzt ist es Zeit, es zu verlangsamen, auszubreiten und der ersten Welle zu erlauben, sich zu erholen, bevor die zweite Welle krank wird.


Antwort 4:

Ich kann mir das nur vorstellen ... Jemand muss unsere Büros in den USA besuchen. Diesmal bin ich an der Reihe oder ich habe den kurzen Strohhalm gezogen. Ich sortiere die ESTA und packe. An der Grenze bekomme ich zuerst die übliche Grenzerfahrung, einschließlich feindlicher Blicke und Halbverhöre. Dann werde ich in einen Bus getrieben und zu einem der Motels gebracht, die für die Quarantäne übernommen wurden. Ich seufze, weil ich weiß, dass das, was früher ein Motel für 50 USD pro Nacht mit beschissenen Betten und mittelmäßigem Service war, jetzt eine QT-Einrichtung mit Maschendrahtzaun, Wachen und noch schlechterem Service ist und das Unternehmen 120 USD pro Nacht kostet.

Nach 14 Tagen Langeweile, schlechter Internetverbindung und miesem Essen schaut mich ein Mediziner 30 Sekunden lang an, misst meine Temperatur und lässt mich los.

Klingt nach einer noch besseren Möglichkeit, die USA zu isolieren, als dies bereits alleine der Fall ist. Und etwas, das ich jedem Abgeordneten stören würde, dass wir die Amerikaner gleich behandeln. Ich würde gerne ein paar Amerikaner in ein Days Inn auf einer britischen Autobahn zwingen ...


Antwort 5:

Eine einfachere Lösung: Überprüfen Sie alle, die hereinkommen, auf alles und verhindern Sie, dass diejenigen ohne Überprüfung eintreten.

Fahren Sie alle durch legale Einstiegspunkte mit Gesundheitschecks wie auf Ellis Island. Wenn sie krank sind, sei es Tuberkulose, Coronavirus oder Krätze, bleiben sie bis zur Heilung in Quarantäne. Wenn sie an HIV oder einer anderen Krankheit erkrankt sind, die wir nicht heilen können, wird ihnen die Einreise verweigert, um die Sicherheit aller anderen zu gewährleisten.

Eine Voraussetzung hierfür ist die Verhinderung der illegalen Einwanderung durch Grenzmauern in Verbindung mit einer schweren strafrechtlichen Bestrafung. Nicht "fangen und freigeben", sondern Gefängnis oder körperliche Konsequenzen, so dass schwere Menschen aufhören. Es ist erwiesen, dass es keine Rolle spielt, sie zurückzusenden, damit sie es erneut versuchen können, wenn verurteilte Sexualstraftäter und Mörder zurückkehren konnten.

Illegaler ausländischer Sexualstraftäter wegen Rückkehr in die USA nach Abschiebung verurteilt

Grenzschutzbeamte verhaften deportierten Mörder und verurteilten Sexualstraftäter

Sie müssen es schlimm genug machen, dass sie nicht 10.000 bezahlen und Vergewaltigung riskieren, um sich durchzuschleichen. Ansonsten sehen wir mehr Menschen mit Hepatitis C, Krätze, Chagas-Krankheit und Masern in unseren Krankenhäusern auftauchen und das Leben von einheimischen und legalen Einwanderern gefährden.


Antwort 6:

Das würde definitiv die Wirtschaft töten. Derzeit werde ich das eine panische Überreaktion nennen. Außerdem, warum glauben Sie, dass Einwanderer oder Besucher mit größerer Wahrscheinlichkeit ansteckender sind als US-Bürger und Bürger, die in Übersee waren? NEIN Jack. Das Corona-Virus darf nicht als Entschuldigung für die Begrenzung der Einwanderung verwendet werden.

Ich würde stattdessen lieber nur einen Bruchteil des Geldes ausgeben, das eine Aktion kosten würde, um einen Impfstoff und ein Antivirusmittel zu finden, das mit COVID 19 funktioniert