Sollte ein Land für die weltweite Verbreitung des Coronavirus verantwortlich gemacht werden?


Antwort 1:

Die Schuld ist eine Person

, Meiner Meinung nach

in China, die beschlossen, eine Kreatur auf ihrem Stand zu haben, die kein Fisch auf einem Fischmarkt war, sondern eine der 20 bekannten Arten, die dieses Virus tragen. Die Fledermäuse waren im Winterschlaf.

Ich glaube nicht und werde nicht glauben, dass es sich um eine Zerstörungswaffe als Biowaffe handelt oder die in einem Labor in China, Amerika oder sogar Russland hergestellt wurde.

Die sozialen Medien verursachen viele Probleme und spielen mit den Köpfen der Menschen, da einige glauben, alles, was sie lesen / hören.

Es verursacht Panik und Hysterie, da ich sehe, dass die Regale so schnell leer sind, wie es ein Heuschreckenschwarm durchgemacht hat.

Sie können weder Toilettenpapier für Liebe noch für Geld finden, und ich bin sicher, dass ein böses kleines Schwein über einen Weg nachdenken wird, mit diesem Virus Geld zu verdienen.

Meine Meinung ist und bleibt, dass die eine Person, von der ich annehmen würde, dass sie tot ist, das Virus und die Ausbreitung auf 100 Länder sowie den Tod von 3.567 Menschen verursacht hat.

Keine Macht, kein Labor, kein Land, das versucht, die Welt zu übernehmen.

Dies ist NUR meine Meinung und meine Gedanken darüber, wer, was oder wie dieser Virus gestartet wurde.


Antwort 2:

Es ist keine Schuld, es ist nur eine Feststellung, dass die ersten Fälle von Covid-19 in China gefunden wurden. Wenn es engstirnige Menschen gibt, die aufgrund dieses einfachen Ereignisses eine ganze Rasse von Menschen beschuldigen wollen, dann ist das natürlich unvermeidlich, weil engstirnige Köpfe und der Wunsch, jemandem die Schuld zuzuweisen, die Natur von engstirnigen Menschen auf der ganzen Welt sind.


Antwort 3:

Es ist keine Frage der Schuld, sondern wie wir innerhalb von 17 Jahren zweimal mit dem Corona-Virus umgehen sollen, insbesondere aus demselben Land. Gibt es keine Lehren, die insbesondere aus der Anzahl der Todesopfer, den Familien, die vom Verlust ihrer Angehörigen zerrissen wurden, dem Verlust von Arbeitsplätzen, finanziellen Verlusten, Schmerzen und Leiden usw. gezogen wurden? Jetzt wissen wir nicht einmal, was die endgültige Bilanz für diejenigen ist, die wird sterben, diejenigen, die infiziert werden und an dieser Krankheit leiden, der wirtschaftliche Preis, den die Welt dafür zahlen muss. Selbst wenn wir es schaffen, aus dieser Krise herauszukommen, wie schnell werden wir eine weitere ähnliche Krise bekommen? Gibt es keine anderen für die Welt akzeptableren Wege, um zu verhindern, dass eine andere ähnliche Krankheit wieder aus demselben Land kommt?


Antwort 4:

Kein Land, keine Nation oder ethnische Zugehörigkeit - sondern vielleicht eine Agentur innerhalb eines oder mehrerer Länder, wenn festgestellt werden kann, dass sie (die Agenturen) im Verlauf ihrer Experimente einige potenziell gefährliche Bioagenten misshandelt haben.

Zum Beispiel gibt es einige fundierte Gespräche über die streng bewachten Aktivitäten bestimmter biologischer Labors oder Forschungszentren in oder in der Nähe der Stadt, in der das „neue“ Virus erstmals entdeckt wurde. Und die Tatsache, dass niemand in China dies erwähnen oder weiter untersuchen darf, lässt einige berechtigte Vermutungen aufkommen.

Es kann als Anti-China-Angstmacherei bezeichnet werden, aber vielleicht steckt noch mehr dahinter.

Stehen Sie für weitere Entwicklungen bereit.