Sollte sich Indien Sorgen um Chinas Coronavirus machen?


Antwort 1:

Nicht nur Indien, sondern alle Länder sollten sich Sorgen machen, dass es das letzte Ebola-Virus war. Corona & cov new varient bereits China erklärte den Notfall angesichts des Virusausbruchs bereits in Thailand und andere Länder melden infizierte Patienten

Offensichtlich am meisten besorgt über die Verbreitung von Viren in Übersee in uns. Ein Patient hat festgestellt, dass eine Roboterkrankenschwester eingesetzt wird, um genau zu untersuchen, um das Virus auszurotten, und eine weitere Ausbreitung kann sich auf das Virus von Person zu Person ausbreiten, sobald es schnell ausbricht Hohe Alarmbereitschaft und Maßnahmen werden bei Scan-Übersee-Erkrankungen, insbesondere in China, berücksichtigt


Antwort 2:

Natürlich. Virus respektiert keine geografischen Grenzen. Indien überprüft derzeit NUR Reisende, die aus China und Hongkong anreisen - einige minimale Überprüfungen wie die Aufforderung, zu erklären, ob sie in den letzten 2 Wochen Fieber und Husten hatten. Das thermische Screening zur Fieberkontrolle ist noch nicht begonnen. Wenn ein infizierter Reisender nicht erklären möchte, dass Sie es hatten.

Was wäre, wenn ein infizierter Reisender aus einem Drittland die Infektion in China bekommen hätte? Solche Leute können nicht gefangen werden.

Ich bin nicht sicher, wie lange das Coronavirus inkubiert, aber was Lehrbücher sagen, ist nur vorläufig.


Antwort 3:

Ungefähr 250 Studenten sitzen in Wuhan fest.

Kerala CM hat PM gebeten, ein Flugzeug zu senden.

Damit Indianer evakuiert werden können.

China hat bereits 3000 keine infizierten und 80 Chinesen starben.

Nicht als tödliches SAAR-Virus, aber noch nicht fertig.

Vorsorge ist immer besser. Virus kann nicht alleine existieren.

Es braucht einen Körper. Es kann sich auf verschiedene Weise verbreiten.