Sollten Menschen mit allgemein schlechter Gesundheit planen, ihr Zuhause für die Dauer einer lokalen Coronavirus-Epidemie nicht zu verlassen? Wie viele Tage der Isolation sollten wir einplanen?


Antwort 1:

Nehmen Sie dies nicht als Ratschlag für das Gesundheitswesen, da ich kein medizinisches Fachpersonal bin. Wenn Sie jedoch immungeschwächt oder bei schlechter Gesundheit sind, kann es eine kluge Entscheidung sein, zu Hause zu bleiben oder zumindest drastisch zu reduzieren Ihre Interaktion mit anderen, wenn es eine lokale Epidemie gibt. Tragen Sie eine geeignete Gesichtsmaske, waschen Sie Ihre Hände regelmäßig (und richtig) und versuchen Sie, Ihre Ausflüge einzuschränken. Dies wäre ein guter Rat. Wenn möglich, lassen Sie Ihre Lebensmittel beispielsweise an Ihre Haustür liefern. Einige Lebensmittelgeschäfte - und sogar Amazon - bieten diesen Service an.

Wie können Tage? Sie sagen, dass die Inkubationszeit zwei Wochen oder länger sein kann, aber wenn Sie darüber sprechen, wie lange es dauert, bis das Virus seinen Lauf nimmt, dann gehen diesen Dingen normalerweise bis zum Sommer die Dämpfe aus, was bedeutet, dass Sie Monate haben, in denen Sie sich möglicherweise isolieren möchten . Das Problem ist jedoch, dass dies eine lange Zeit ist, um sich von der Gesellschaft fernzuhalten!

Meiner bescheidenen Meinung nach tun Sie einfach Ihr Bestes, um wachsam zu bleiben, angemessene Hygiene zu praktizieren und sich bei Bedarf selbst zu isolieren.

Ich hoffe, das hilft.


Antwort 2:

Das ist unmöglich zu beantworten. Wir wissen nicht, wie lange es dauern wird, bis ein signifikantes Infektionsrisiko in Ihrer Gemeinde auftritt und die Zahl der Fälle nahe Null sinkt, da fast jeder es gefangen hat und sich erholt hat oder gestorben ist.

Ich glaube jedoch nicht, dass die meisten Menschen viele Monate lang eine vollständige soziale Isolation aufrechterhalten können. Nicht einmal mit einem Telefon und einer Breitband-Internetverbindung. Es wird viele Monate dauern, obwohl das maximale lokale Risiko nur ein oder zwei Monate betragen kann. Wuhan ist nach zwei Monaten immer noch ein Hot Spot.

Die spanische Grippe gab es von ihrem Ausbruch im Jahr 1918 bis zum Ende des Winters 1919. Das ist über ein Jahr. Varianten töteten 1920 und darüber hinaus immer noch Menschen, aber es war bis dahin in Richtung „weniger tödlich“ mutiert. Immer noch ziemlich schlimme Grippe. Der ursprüngliche Stamm konnte sich nicht mehr vermehren, da bis dahin zu viele Menschen immun waren (Überlebende).