Sehr wenige Säuglinge scheinen an dem neuen Coronavirus erkrankt zu sein. Die Kinder im Alter von 1 bis 11 Monaten hatten Fieber, Husten oder andere leichte Atemwegsbeschwerden, erholten sich jedoch schnell. Bedeutet dies, dass das Coronavirus keine große Bedrohung für die Menschheit darstellt?


Antwort 1:

Kinder sind auch von Coronivirus At bedroht

Am Flughafen von Sydney wurde ein Baby verdächtigt, sich mit dem tödlichen Coronavirus infiziert zu haben. Es wurde vom Asphalt direkt in die Quarantäne gebracht

  • Das Baby wurde von Hazmat-Teams ins Krankenhaus gebracht, nachdem es besorgniserregende Symptome gezeigt hatte
  • Bis zu 10.000 Menschen könnten bereits mit dem tödlichen Coronavirus infiziert sein
  • Das Kind löste die Angst aus, nachdem es am späten Freitagabend auf den Flughafen von Sydney geflogen war

Ein Baby wurde nach seiner Ankunft am Flughafen Sydney in Quarantäne gebracht, da Beamte befürchteten, es könnte der erste australische Fall des tödlichen Coronavirus sein.

Das Kind wurde über Nacht ins Krankenhaus gebracht, nachdem es auf einem Flug nach Australien besorgniserregende grippeähnliche Symptome gezeigt hatte.

Es entstand unter der Befürchtung, dass das tödliche Virus bald zu einer globalen Pandemie werden könnte, da Tausende chinesischer Reisender zum Neujahrsfest nach Übersee reisen.

Es wurden Maßnahmen zur biologischen Sicherheit eingeleitet, als die Gesundheitsbehörden am Freitag kurz vor Mitternacht eine Notfallreaktion durchführten.

Beamte eilten am späten Freitagabend zum Flughafen von Sydney und stellten das Kind unter Quarantäne, das verdächtigt wurde, sich mit dem tödlichen Coronavirus infiziert zu haben (Bild)

Gesundheitsbeamte werden im Kinderkrankenhaus von Sydney (Bild) gesehen, nachdem ein Kind mit Verdacht auf Coronavirus eingeschleust wurde

Sanitäter kamen in vollen Schutzanzügen am Flughafen an und brachten das Kind ins Kinderkrankenhaus von Sydney.

Das Baby erhielt später Entwarnung und wurde entlassen.

Vier Australier befinden sich in dringender Quarantäne, weil sie befürchten, das tödliche Coronavirus gefangen zu haben, bei dem 26 Menschen getötet wurden.

Die Patienten, zwei in Queensland und zwei in New South Wales, hatten nach ihrer Rückkehr aus der chinesischen Stadt Wuhan, in der das Virus entstand, Erkältungssymptome.

Es gibt bereits rund 850 Fälle von Coronavirus weltweit (siehe Abbildung), da sich das tödliche Virus auf der ganzen Welt verbreitet

Im Bild: Kabinenpersonal vom letzten Flug von Wuhan, der am Donnerstag gelandet ist

Die Flugbesatzung trug Handschuhe, als sie durch den Flughafen ging

Kerry Chant, Chief Health Officer von New South Wales, sagte, sie hätten Flüge von China nach Australien unternommen und "innerhalb von 10 Tagen nach ihrer Rückkehr Symptome entwickelt".

Flüge von Wuhan nach Sydney, dem einzigen australischen Flughafen mit einem Direktflug in die Stadt mit 11 Millionen Einwohnern, wurden am Donnerstag abgesagt, da das Gebiet gesperrt war.

3 zur Taxonomie von Viren. Der Name steht für Coronavirus 2 mit schwerem akutem respiratorischem Syndrom.

Experten sagen, dass der Käfer, der seit Beginn des Ausbruchs im Dezember rund einen von 50 Patienten getötet hat, eine „Schwester“ der SARS-Krankheit ist, die China im Jahr 2002 heimgesucht hat und nach ihr benannt wurde.

Die Krankheit, die das Virus verursacht, wurde COVID-19 genannt, was für Coronavirus-Krankheit 2019 steht.

Dr. Helena Maier vom Pirbright Institute sagte: „Coronaviren sind eine Familie von Viren, die eine Vielzahl verschiedener Arten infizieren, darunter Menschen, Rinder, Schweine, Hühner, Hunde, Katzen und wilde Tiere.

'Bis dieses neue Coronavirus identifiziert wurde, waren nur sechs verschiedene Coronaviren bekannt, die Menschen infizieren. Vier davon verursachen eine leichte Erkältungskrankheit, aber seit 2002 sind zwei neue Coronaviren aufgetreten, die den Menschen infizieren und zu schwereren Erkrankungen führen können (schweres akutes respiratorisches Syndrom (SARS) und nahöstliches respiratorisches Syndrom (MERS)). Coronaviren).

'.

Was haben Gentests über das Virus ergeben?

Wissenschaftler in China haben die genetischen Sequenzen von rund 19 Virusstämmen aufgezeichnet und an Experten auf der ganzen Welt weitergegeben.

Dies ermöglicht es anderen, sie zu untersuchen, Tests zu entwickeln und möglicherweise die von ihnen verursachte Krankheit zu behandeln.

Untersuchungen haben ergeben, dass sich das Coronavirus in den frühen Stadien seiner Ausbreitung nicht wesentlich verändert hat - eine Veränderung wird als Mutation bezeichnet.

Der Generaldirektor des chinesischen Zentrums für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Gao Fu, sagte jedoch, dass das Virus mutiert und sich anpasst, während es sich unter Menschen ausbreitet.

Dies bedeutet, dass die Bemühungen, das Virus zu untersuchen und möglicherweise zu kontrollieren, besonders erschwert werden können, da das Virus jedes Mal anders aussehen kann, wenn Wissenschaftler es analysieren.

Weitere Studien können möglicherweise Aufschluss darüber geben, ob das Virus zuerst eine kleine Anzahl von Menschen infiziert und sich dann von ihnen verändert und verbreitet hat oder ob verschiedene Versionen des Virus von Tieren stammen, die sich separat entwickelt haben.

Derzeit arbeiten Regierungen und Gesundheitsbehörden daran, das Virus einzudämmen und kranke Patienten zu versorgen und zu verhindern, dass sie andere Menschen infizieren.

Menschen, die an der Krankheit erkranken, werden in Krankenhäusern unter Quarantäne gestellt, wo ihre Symptome behandelt werden können und sie von der nicht infizierten Öffentlichkeit ferngehalten werden.

Und Flughäfen auf der ganzen Welt führen Screening-Maßnahmen ein, z. B. Ärzte vor Ort zu haben, die Temperaturen der Menschen auf Fieber zu prüfen und mithilfe von Thermoscreenings diejenigen zu erkennen, die möglicherweise krank sind (Infektionen verursachen eine erhöhte Temperatur).

Es kann jedoch Wochen dauern, bis Symptome auftreten, sodass die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten auf einem Flughafen entdeckt werden, nur gering ist.

Ist dieser Ausbruch eine Epidemie oder eine Pandemie?

Der Ausbruch ist eine Epidemie, bei der eine Krankheit eine Gemeinde wie ein Land oder eine Region erfasst.


Antwort 2:

, woher hast du diese Neuigkeiten?

Viele Faktoren sind für die Infektion mit dem Corona-Virus verantwortlich, und da ich keine solchen Nachrichten gelesen habe, ist es in Ordnung, wenn dies der Fall ist, da sich die Infektion bei Säuglingen möglicherweise in einem sehr frühen Stadium befindet und die Regierung aller Länder sich dessen voll bewusst ist und sie nachdrücklich verfolgt Vorsichtsmaßnahmen gegen die Infektion, so dass das Ärzteteam möglicherweise volle Aufmerksamkeit und schnelle Maßnahmen ergriffen hat, um all diese Kinder vor einer weiteren Ausbreitung der Infektion zu bewahren, und die Infektion sich möglicherweise im Anfangsstadium befindet…

Zweitens, da sich diese Infektion leichter durch den Verzehr von Fleisch ausbreitet, nicht durch Gemüse, da sie sich durch infizierte Luft und Umwelt schnell ausbreitet. So infizieren sich Fleisch und Fleisch sehr leicht. Viren leben, überleben und wachsen in lebenden Substanzen wie Blut, Fleisch, Schleim, Schleim, Speichel. Und Kinder unter 1 Jahr essen kein Fleisch.

Möglicherweise sind einige Umwelt- und biologische Faktoren dafür verantwortlich, das Leben von Kindern vor Infektionen zu retten. Ja, wenn es Probleme gibt, gibt es auch Lösungen, und sehr bald werden die Behandlung und Antibiotika entdeckt und das Problem gelöst. Und lasst uns auf das Beste hoffen ...

Es wird einige Zeit dauern, um die bestehenden Situationen zu kontrollieren… Danke…


Antwort 3:

In einem veröffentlichten Fall reiste ein 10-Jähriger mit seiner Familie nach Wuhan, dem Epizentrum des Coronavirus-Ausbruchs. Bei der Rückkehr nach Shenzhen entwickelten die anderen infizierten Familienmitglieder im Alter von 36 bis 66 Jahren Fieber, Halsschmerzen, Durchfall und Lungenentzündung.

Auch das Kind hatte Anzeichen einer viralen Lungenentzündung in der Lunge, fanden Ärzte, aber keine äußerlichen Symptome. Einige Wissenschaftler vermuten, dass dies typisch für eine Coronavirus-Infektion bei Kindern ist. Es ist sicher richtig, dass Kinder entweder asymptomatisch infiziert sein können oder eine sehr leichte Infektion haben.