Was sind einige Missverständnisse über Coronavirus?


Antwort 1:

Es gibt viele Missverständnisse darüber.

  • Es verbreitet sich nicht in der Luft - also keine Panik
  • es ist heilbar - also keine Panik
  • In heißen Regionen überlebt es noch nicht. Wenn Sie sich also in heißen Regionen befinden, geraten Sie nicht in Panik
  • Wenn Sie traditionellen indischen Praktiken folgen, müssen Sie sich keine Sorgen machen - Sie sind in Sicherheit.
  • Wenn Sie eine positive Einstellung zum Leben und zur Natur haben, seien Sie glücklich, Sie sind in Sicherheit.

Es ist wichtig, politische Entscheidungsträger und Führungskräfte zu bitten, jetzt naturfreundlich zu werden. Das neuartige Coronavirus ist ein Aufstand der Natur gegen den Menschen. Wir waren unserer Natur gegenüber grausam. Das ist nicht nachhaltig. Ob wir es glauben oder nicht, die Natur hat ihr eigenes Bewusstsein und arbeitet daran, das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Der traditionelle Jain-Lebensstil löst alle Ihre Probleme in Bezug auf diese Krankheit. Ich folge dem Jain-Lebensstil und dieser Lebensstil ist mir seit vielen Generationen (seit undenklichen Zeiten) gekommen. Ich gebe meine Beispiele, um meinen Lebensstil zu veranschaulichen:

Ich stehe früh auf und trinke morgens eine Stunde nach Sonnenaufgang 4 Glas warmes Wasser

Ich bin Vegetarier

Ich vermeide es, nach Sonnenuntergang etwas zu essen

Ich nehme Preksha Dhyaan (Meditation), Yog, Samayiki in meinem täglichen Leben an

Jain-Heilige verfolgen diesen Lebensstil seit Tausenden von Jahren. Jain-Heilige haben gekochtes Wasser getrunken und halten Masken (Muhbatti), wenn sie den Mund öffnen (dies ist die Praxis, der sie seit Tausenden von Jahren folgen).

Die Jain-Philosophie ist jetzt auf wenige Personen beschränkt und ihre Anhänger reduzieren sich jeden Tag. Trotz wissenschaftlicher Praktiken sterben diese Praktiken aus. Es wird schwierig, diese Praktiken wiederzubeleben. Aufgrund von Covid-19 fühlen sich Menschen auf der ganzen Welt wieder von der Jain-Philosophie angezogen. Jain-Familien fällt es aufgrund der Kontraktionen des modernen Bildungssystems schwer, die junge Generation im Jain-Lebensstil zu schulen. Die Schulen lehren die Schüler, dass Eier gegessen werden sollten und dass sie eine gute Proteinaufnahme haben, während die Eltern die Kinder bitten, keine Eier und Fleisch oder Produkte auf Fleischbasis zu nehmen. Schulen erzählen etwas und Eltern sagen das Gegenteil, letztendlich folgen die Kinder dem Freundeskreis und der Mentalität der Menge. Glücklicherweise haben wir immer noch viele Jain-Heilige, die in ihrem Leben Jain-Philosophie praktizieren. Sie sind eine Quelle der Hoffnung für die nächsten Generationen.

Traditionelle indische Praktiken sind in dieser Zeit äußerst hilfreich. Iss Tulsi, Meetha Neem, Methi und nimm Gewürze wie Haldi, Mirch und andere Kräuter, die dir helfen werden. Kehren Sie zu alten Praktiken zurück (die seit Tausenden von Jahren von Indern befolgt werden).


Antwort 2:

ES IST NEU:

Viren gibt es überall und viele Arten (Millionen Arten)

Nur dieser wurde verherrlicht, um Angst zu erzeugen und den Verkauf von Dettol und Life Boy zu steigern. * * Seufz * Das Virus kann durch kein Produkt verdammt noch mal abgetötet werden. Ein Bakterium kann abgetötet werden, ABER NICHT VIRUS SYSTEM

Das letzte Mal, als Sie kalten Husten oder eine Grippe hatten, könnte es ein Corono-Virus gewesen sein, aber in einem Wochenzyklus, in dem wir eine laufende Nase haben, dann eine trockene Nase. Erinnern Sie sich an den Zyklus von Erkältung und Husten… also kennt nur das Immunsystem das Antwort… kein Produkt oder Medikament kann das Virus töten * seufz *


Antwort 3:

Coronavirus Vorsichtsmaßnahmen, Dos And Don'ts, häufige Missverständnisse

Ausbruch des Coronavirus: China meldete am Montag 42 weitere Todesfälle - alle in der zentralen Provinz Hubei, was die Zahl der Todesfälle auf 2.912 erhöht.

Aktualisiert: 04. März 2020, 00:01 Uhr IST

Das Coronavirus stammt ursprünglich aus China und hat sich weltweit rasch verbreitet (

Datei)

Neu-Delhi:

Während sich der neuartige Ausbruch des Coronavirus weltweit weiter ausbreitet, sensibilisieren medizinische Experten für die Bekämpfung der tödlichen Krankheit, bei der weltweit über 3.100 Menschen ums Leben gekommen sind. Das Virus hat fast 90.000 Menschen in mehr als 60 Ländern infiziert. Es wird angenommen, dass der Erreger aus einem Markt stammt, auf dem wilde Tiere in Hubeis Hauptstadt Wuhan verkauft wurden. Die USA, Italien und der Iran waren neben China am stärksten betroffen. Aus Indien wurden drei Fälle gemeldet, darunter ein italienischer Tourist. Drei andere, die sich früher in Indien mit dem Virus infiziert hatten, wurden geheilt, sagten Ärzte. China meldete am Montag 42 weitere Todesfälle - alle in der zentralen Provinz Hubei, was die Zahl der Todesfälle auf 2.912 erhöht. Italien, Europas am schlimmsten betroffenes Land mit rund 1.700 Infektionen, gab am Montag bekannt, dass die Zahl der Todesfälle durch das Virus um 18 auf 52 gestiegen sei. Regierungen auf der ganzen Welt haben die Vorsichtsmaßnahmen gegen die Krankheit verschärft und Reiseverbote und -empfehlungen erlassen.

Was ist das neuartige Coronavirus?

Coronaviren sind eine große Familie von Viren, die Krankheiten verursachen, die von Erkältungen bis hin zu schwereren Krankheiten reichen. Das neuartige Coronavirus ist ein neuer Stamm, der beim Menschen früher nicht erkannt wurde. Das Virus kann zwischen Mensch und Tier übertragen werden.

Was sind die Symptome von Coronavirus?

Häufige Anzeichen einer COVID-19-Infektion sind Atembeschwerden, Fieber, trockener Husten und Atemnot. Einige Patienten haben möglicherweise Schmerzen, verstopfte Nase, laufende Nase, Halsschmerzen oder Durchfall. Ältere Menschen und Menschen mit zugrunde liegenden medizinischen Problemen wie Bluthochdruck, Herzproblemen oder Diabetes entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit eine schwere Krankheit. In schwereren Fällen kann eine Infektion eine Lungenentzündung, ein schweres akutes respiratorisches Syndrom, Nierenversagen und sogar den Tod verursachen.

Wie verbreitet sich das Coronavirus?

Die Infektion kann von Menschen mit dem Virus übertragen werden. Die Krankheit kann sich aus Nasen- oder Mundtröpfchen ausbreiten und sich ausbreiten, wenn eine infizierte Person hustet oder ausatmet. Wenn die Tröpfchen mit anderen in Kontakt kommen und ihren Mund, ihre Augen oder ihre Nase berühren, breitet sich die Infektion aus. Menschen können das Virus auch abfangen, wenn sie Tröpfchen von einer Person mit COVID-19 einatmen, die Tröpfchen hustet oder ausatmet. Laut Studien der Weltgesundheitsorganisation wird das Virus, das COVID-19 verursacht, hauptsächlich durch Kontakt mit Atemtröpfchen und nicht durch die Luft übertragen.

Was sind die häufigsten Missverständnisse über Coronavirus? Lassen Sie uns entlarven

Missverständnis:

Es breitet sich durch die Luft aus

Werbung

Wahrheit:

Eines der häufigsten Missverständnisse bei einer Coronavirus-Infektion ist, dass sie sich in der Luft ausbreiten kann. Es wird jedoch hauptsächlich durch Kontakt mit Atemtröpfchen übertragen.

Missverständnis:

Es breitet sich durch Kot aus

Wahrheit:

Das Risiko, COVID-19 aus dem Kot einer infizierten Person zu fangen, scheint gering zu sein. Während erste Untersuchungen darauf hinweisen, dass das Virus in einigen Fällen im Kot vorhanden sein kann, ist die Ausbreitung auf diesem Weg kein Hauptmerkmal des Ausbruchs.

Missverständnis:

Es verbreitet sich durch eine tierische Quelle

Wahrheit:

Mögliche tierische Quellen für COVID-19 wurden noch nicht bestätigt. Vermeiden Sie jedoch zum Schutz beim Besuch lebender Tiermärkte den direkten Kontakt mit Tieren und Oberflächen, die mit Tieren in Kontakt kommen. Sorgen Sie jederzeit für gute Lebensmittelsicherheitspraktiken. Gehen Sie vorsichtig mit rohem Fleisch, Milch oder tierischen Organen um, um eine Kontamination ungekochter Lebensmittel und den Verzehr von rohen oder ungekochten tierischen Produkten zu vermeiden.

Missverständnis:

Es verbreitet sich durch Haustiere

Wahrheit:

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Haustiere wie Katzen und Hunde infiziert wurden oder das Virus verbreiten könnten, das COVID-19 verursacht.

Missverständnis:

Antibiotika können das Coronavirus verhindern oder behandeln

Wahrheit:

Nein, Antibiotika wirken nicht gegen Viren und nur gegen bakterielle Infektionen

Was tun, um eine Infektion zu verhindern?

  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig gründlich mit Alkohol auf Handbasis oder waschen Sie sie mit Wasser und Seife. Waschen Sie Ihre Hände vor und nach den Mahlzeiten und in regelmäßigen Abständen, um Viren loszuwerden.
  • Halten Sie einen Abstand von mindestens 1 Meter zwischen sich und allen Personen ein, die husten oder niesen, um zu vermeiden, dass sich Tröpfchen von infizierten Personen zusammenziehen.
  • Berühren Sie Augen, Nase und Mund nicht ohne zu waschen.
  • Bleib zu Hause, wenn du dich unwohl fühlst. Wenn Sie Fieber, Husten und Atembeschwerden haben, suchen Sie einen Arzt auf und rufen Sie im Voraus an. Befolgen Sie die Anweisungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie und die Menschen um Sie herum eine gute Atemhygiene einhalten. Dies bedeutet, dass Sie Mund und Nase bedecken, wenn Sie husten oder niesen. Wenn Sie ein Taschentuch verwendet haben, entsorgen Sie das Taschentuch sofort.
  • Menschen ohne respiratorische Symptome wie Husten müssen keine medizinische Maske tragen. Menschen mit Symptomen sollten vorbeugend eine Maske tragen. Nicht alle Masken helfen bei der Verhinderung der Ausbreitung von Viren. Es gibt einige Masken, die funktionieren würden und für deren Anziehen auch eine angemessene Schulung erforderlich ist. Stellen Sie sicher, dass die Maske sauber und unbenutzt ist, keine Löcher aufweist, und reinigen Sie Ihre Hände, bevor Sie sie aufsetzen. Entsorgen Sie die Maske nach Gebrauch und waschen Sie die Hände erneut.

Wie können Sie Coronavirus erkennen?

Die Inkubationszeit beträgt 1 bis 14 Tage, am häufigsten etwa fünf Tage. Nachdem frühe Symptome aufgetreten sind, müssen drei Testrunden durchgeführt werden, um zu bestätigen, ob jemand infiziert ist. Sie werden dann isoliert gehalten.

Was ist das Heilmittel für Coronavirus?

Es gibt keine Impfstoffe und keine spezifischen Medikamente zur Vorbeugung oder Behandlung von Coronaviren. Krankenhausaufenthalt und Pflege sind jedoch sehr wichtig für die Genesung. Mögliche Impfstoffe und einige spezifische medikamentöse Behandlungen werden derzeit untersucht. Sie werden durch klinische Studien getestet.

Alle Länder ergreifen vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung der Krankheit und arbeiten eng mit Gesundheitsexperten zusammen, um sie einzudämmen. Während die Forschung über die Krankheit fortgesetzt wird, ist es ratsam, nicht in Panik zu geraten und Gerüchte über das Virus nicht zu beachten.

niversal, Inc.

Das einzige, was sich schneller verbreitet als die Panik in Bezug auf das COVID-19-Virus, sind möglicherweise die Mythen, die es umgeben, einschließlich der Art und Weise, wie es sich ausbreitet und was getan werden kann, um zu verhindern, dass es auftritt. Rana Novini von NBC New York berichtet.

Als das neuartige Coronavirus seinen Weg nach New York City gefunden hat, gibt es viele Gerüchte und Überzeugungen rund um die Krankheit - von denen einige nicht ganz korrekt sind, andere geradezu falsch.

NBC New York sprach mit Dr. Janette Nesheiwat, einer Notfallmedizinerin und Ärztlichen Direktorin von City MD, darüber, welche Risiken die Krankheit birgt und was Menschen tun können, um sich selbst zu schützen.

SIND FACEMASKS NOTWENDIG?

Nachrichten

Top-Nachrichten in der Drei-Staaten-Region, in Amerika und auf der ganzen Welt

vor 2 Stunden

Tri-State bei 49 COVID-19-Fällen und Zählung, als landesweite Zahl der Todesopfer auf 17 steigt

VOR 3 STUNDEN

Wütender U-Bahn-Passagier besprüht asiatischen Mann mit Lufterfrischer über Coronavirus-Bedenken

Dr. Neshiwat: "Gesichtsmasken sind nur notwendig, wenn Sie Arzt sind, wenn Sie Krankenschwester sind, wenn Sie in einem Krankenhaus arbeiten, wenn Sie ein Gesundheitsdienstleister sind, der sich um jemanden kümmert, der möglicherweise ein Virus hat hoch übertragbar. Wenn Sie die Straße entlang gehen, wenn Sie nicht im medizinischen Bereich sind, nein, Sie müssen keine Maske tragen. Es wird Sie wirklich nicht gegen das Coronavirus oder ein anderes Virus protestieren ... sie sind mikroskopisch klein, sie können durch Masken dringen. "

Wie ansteckend ist diese Belastung von CORONAVIRUS?

Dr. Neshiwat: "Dieser Stamm des Coronavirus, COVID-19, scheint hoch ansteckend, hoch ansteckend zu sein und wird normalerweise verbreitet, wenn jemand hustet und niest und diese Partikel in Ihre Lunge, in Ihre Augen, in Ihre Nase gelangen und in deinen Mund. Deshalb ist es so wichtig, wenn du hustest und niest, in deinen Ellbogen hustest. Wenn du krank bist - bleib zu Hause. Geh nicht zur Arbeit, wenn du krank bist, reise nicht, wenn du ' Ich bin krank und treffe Vorsichtsmaßnahmen. "

AIRBORNE VS. OBERFLÄCHENVERBREITUNG:

Dr. Neshiwat: "Bei COVID-19 erfolgt der größte Teil der Übertragung von Mensch zu Mensch in der Luft. Wenn jemand hustet, niest oder sogar in engem Kontakt mit jemandem steht, kann sich dies möglicherweise ausbreiten.

Viren können normalerweise auf Oberflächen, auf leblosen Objekten [für] einige Stunden bis einige Tage leben. Das größere Risiko einer Übertragung besteht von Mensch zu Mensch im Vergleich zu Mensch zu Oberfläche. "

Dr. Robert Amler, Dekan der School of Health Sciences des NY Medical College - und ehemaliger Chief Medical Officer der CDC - beantwortet gemeinsam mit David Ushery Ihre Fragen zum Wuhan-Coronavirus und COVID-19.

Wie tödlich ist es?

Dr. Neshiwat: "Es betrifft Tausende und Abertausende von Menschen, aber zum Glück hat es nur eine kleine Anzahl von Menschen getötet. Genau wie das Grippevirus - eine kleine Anzahl von Menschen wird daran vorbeikommen, aber es betrifft Millionen. Die Sterblichkeitsrate für die Das COVID-19-Virus wird auf 2 bis 4 Prozent geschätzt, aber wir kennen die genauen Details und Zahlen nicht, da wir die genaue Anzahl der Fälle aus der ganzen Welt nicht kennen.

Wir sind uns nicht sicher, ob China uns alle genauen Zahlen gibt, um diese Schätzungen zu geben. Obwohl es mehrere tausend Todesfälle gibt, wird die Sterblichkeitsrate derzeit als niedrig angesehen und wird hoffentlich so bleiben. "

WIE VERGLEICHT ES MIT DER FLU?

Dr. Neshiwat: "Im Moment tötet die Grippe Tausende von Menschen in diesem Land, schätzungsweise 40.000 bis 60.000 pro Jahr, und sie betrifft jedes Jahr rund 30 Millionen Amerikaner mit über einer Viertelmillion Krankenhausaufenthalten. Beide sind hoch ansteckende, hoch ansteckende Viren, es hängt nur davon ab, in welchem ​​Teil der Welt Sie sich befinden.

In diesem Land sterben mehr Menschen an Influenza A und Influenza B als an jedem anderen Virus. "

MÜSSEN WIR SICH AUF EINE MÖGLICHE PANDEMIE VORBEREITEN (KAUFEN VON KANNWAREN, ZUBEHÖR usw.)?

Dr. Neshiwat: "Es ist immer eine gute Idee, im Notfall etwas Wasser und Konserven zu haben, egal ob es sich um einen Hurrikan, einen Tornado oder eine Viruspandemie handelt. Sie müssen nicht ausgehen und 1.000 US-Dollar für Lebensmittel ausgeben." Aber es ist keine schlechte Idee, aus Sicherheitsgründen einen Vorrat bei Ihnen zu Hause zu haben ... Es ist auch sehr wichtig sicherzustellen, dass Sie eine angemessene Menge an Medikamenten haben und dass diese auch ordnungsgemäß gelagert werden. "

Hand-Santizer, Desinfektionstücher und Masken waren in der Region Mangelware, da sich die Befürchtungen bezüglich des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus ausbreiteten. Marc Santia von NBC New York berichtet.

SCHÜTZEN FLU- ODER PNEUMONIA-IMPFSTOFFE SIE davor, DIESEN CORONAVIRUS-STRAIN ZU ERHALTEN?

Dr. Neshiwat: Nein. Der Grippeimpfstoff soll Sie vor Influenza A und Influenza B schützen, und der Lungenentzündungsimpfstoff soll Sie vor bakterieller Lungenentzündung schützen. Die durch COVID-19 verursachte Lungenentzündung ist eine virale Lungenentzündung Heilung dafür. Die einzige Behandlung dafür ist derzeit unterstützende Pflege, Flüssigkeiten, Sauerstoff, Tylenol, Ibuprofen - so etwas. "

GIBT ES EINE HEILUNG?

Dr. Neshiwat: "Derzeit gibt es kein Heilmittel für Coronavirus. Aber es gibt einige antivirale Medikamente, die erprobt und getestet werden ... es gibt einige antivirale Medikamente, die gegen HIV und AIDS eingesetzt werden, aber Wir haben derzeit keine spezifische FDA-Heilung. Hoffentlich haben wir diese in Zukunft zusammen mit einem Impfstoff in der Zukunft. Es sind Impfstoffe im Gange und hoffentlich beginnen die Versuche in ein paar Monaten.

MÜSSEN WIR SICH UM DIESEN VIRUS SORGEN?

Dr. Neshiwat: Ich denke nicht, dass wir uns Sorgen machen sollten, aber wir sollten wachsam sein und die neuesten Informationen darüber, wo die aktuellen Ausbrüche auftreten, kennen und auf dem neuesten Stand sein. Und Vorsichtsmaßnahmen treffen: Halten Sie Ihre Hände gewaschen und sauber, berühren Sie nicht Ihre Augen, berühren Sie nicht Ihr Gesicht, reiben Sie nicht Ihre Nase, so können sich Viren und bakterielle Infektionen von Person zu Person ausbreiten. Auch nicht rauchen, genug Schlaf bekommen, nicht reisen wenn du krank bist, so etwas. "

Laut Metropolitan Transportation wurden die täglichen Reinigungsverfahren für alle Bahnhöfe, Waggons und Busse verbessert, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern. Bisher wurde eine Person in New York City mit dem Virus bestätigt, aber die Frau hat seit ihrer Rückkehr aus dem Iran keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr benutzt. NBC New Yorks Anjali Hemphill berichtet.

Ist es sicher, einen Brief oder ein Paket von China zu erhalten?

Laut der Weltgesundheitsorganisation ist es sicher, etwas aus China zu erhalten, da Coronaviren auf Objekten nicht lange überleben. Ja. "Die Wahrscheinlichkeit, dass eine infizierte Person Handelsgüter kontaminiert, ist gering, und das Risiko, das Virus, das COVID-19 verursacht, aus einer Verpackung zu fangen, die bewegt, transportiert und unterschiedlichen Bedingungen und Temperaturen ausgesetzt wurde, ist ebenfalls gering", heißt es

die Website der Organisation

.

TÖTET DAS Sprühen Ihres Körpers mit Alkohol oder Chlor den Virus?

Ärzte sagen, versuchen Sie es nicht. Abgesehen davon, dass es Sie möglicherweise verletzt, tötet es keine Viren ab, die bereits in Ihren Körper eingedrungen sind.

KÖNNEN HAUSTIERE DEN NEUEN KORONAVIRUS POTENZIELL VERBREITEN?

Die WHO sagt, es gibt keine Hinweise darauf, dass Katzen oder Hunde infiziert sein oder das Virus verbreiten können, das COVID-19 verursacht.


Antwort 4:

Mythbusters über Coronavirus

Kaltes Wetter und Schnee können das neue Coronavirus NICHT töten

Ein heißes Bad zu nehmen, verhindert nicht die neue Coronavirus-Krankheit

Das neue Coronavirus kann nicht durch Waren übertragen werden, die in China oder einem anderen Land hergestellt wurden und COVID-19-Fälle melden

Laden Sie die Grafik herunter und teilen Sie sie

Das neue Coronavirus kann NICHT durch Mückenstiche übertragen werden.

Laden Sie die Grafik herunter und teilen Sie sie

Sind Händetrockner wirksam bei der Abtötung des neuen Coronavirus?

Nein. Händetrockner sind bei der Abtötung des 2019-nCoV nicht wirksam. Um sich vor dem neuen Coronavirus zu schützen, sollten Sie Ihre Hände häufig mit einer alkoholbasierten Handmassage reinigen oder mit Wasser und Seife waschen. Sobald Ihre Hände gereinigt sind, sollten Sie sie gründlich mit Papiertüchern oder einem warmen Lufttrockner trocknen

Mythos Busters