Was sind die Symptome des Coronavirus bei Hunden?


Antwort 1:

Corona-Virus-Krankheit

ist eine hochinfektiöse Darminfektion bei Hunden, insbesondere bei Welpen. Das Corona-Virus ist normalerweise nur von kurzer Dauer, kann jedoch bei infizierten Hunden einige Tage lang erhebliche Bauchbeschwerden verursachen. Die Ursache ist ein Virus der

Coronaviridae

Familie. Das Virus hat seinen Namen von der Tatsache, dass das Virus bei Betrachtung von oben unter einem Elektronenmikroskop einen Ring von Vorsprüngen aufweist, die wie eine Krone aussehen, oder eine kleine Krone aus Ornamenten, die an einem Metallring befestigt sind. Verschiedene Koronaviren verursachen bei vielen Tier- und Vogelarten Infektionen. Das Hunde-Corona-Virus betrifft keine Menschen.

Hoffe, das beruhigt deinen Geist.


Antwort 2:

Sehr wie die Anfangsstadien des Parvovirus, glaube ich.

Ich habe es auch noch nie erlebt, aber bei einem Welpen, den ich meinem Ex-Mann gegeben habe, wurde Parvo diagnostiziert. Ich wusste, dass es kein Parvo gab, weil wir mit der Impfung von Hündinnen und Welpen gleichermaßen gewissenhaft sind.

Der Tierarzt sagte ihm, "sie wird morgen sterben" - sie tat es nicht;

Dann "kann sie überleben" - sie tat es;

Am dritten Tag rief ihn der Tierarzt an und sagte: "Würdest du kommen und deinen Welpen holen, sie ist so energisch, dass sie meine Operation ruiniert!" Als er sie abholte, sagte der Tierarzt: "Es muss ein Coronavirus gewesen sein."

Das ist die Summe meines Wissens über beides.


Antwort 3:

Hey, das sind die Symptome von

Hunde-Coronavirus

bei Hunden gesehen:

  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Anorexie
  • Husten
  • Niesen
  • Nasenausfluss

Es gibt tatsächlich keine antivirale Therapie für CRCoV. Diese Krankheit ist hoch übertragbar und hoch ansteckend. Es kann auch leicht durch die Ausscheidungen infizierter Hunde übertragen werden. Diese infizierten Hunde scheiden das Virus nach 6 bis 9 Tagen aus. Um die Ausbreitung des Virus zu verringern, werden kranke Hunde von mehreren Stunden bis zu einigen Tagen isoliert.


Antwort 4:

Was sind die Symptome von Coronavirus bei Hunden?

Coronavirus kann bei Hunden nicht oft viele Symptome verursachen, aber es gibt einige Fälle, in denen Sie einen plötzlichen Durchfall bemerken können, der Blut oder Schleim sowie Lethargie und Appetitlosigkeit enthalten kann. Aber es kann gefährlicher sein, wenn Ihr Hund daran leidet eine andere Krankheit wie Parvovirus, während es eine Infektion gibt. Sie müssen also Ihren Tierarzt konsultieren, um mehr über die Situation Ihres Hundes zu erfahren.

Für weitere Informationen

Klicke hier