Was wissen wir über falsch positive Ergebnisse, wenn das Testen auf das Coronavirus falsch ist? Wie zuverlässig sind die Tests und Ergebnisse?


Antwort 1:

Nach dem, was ich gelesen habe, können Tupfer der oberen Atemwege von Mund und Rachen häufig zu einem negativen Test bei positiven Personen führen. Proben, die aus dem unteren Atmungssystem, dem Sputum, entnommen wurden, werden bei denselben Probanden positiv getestet. Ich habe auch gehört, dass einige, die in den frühen Tagen des Virus negativ getestet wurden, ein paar Tage später bei einem erneuten Test positiv sind.

Es wird jetzt berichtet, dass einige Menschen, die sich erholt haben, in einem nachfolgenden Test positiv getestet haben. Ich weiß nicht, ob dies bedeutet, dass der Virus über einen längeren Zeitraum im System verbleibt oder ob einige Personen ein zweites Mal infiziert sind. Ich werde spekulieren, dass das Virus eine Zeit lang im Körper verbleibt. Ich glaube, dass SARS und MERS bis zu einem Jahr gebraucht haben, um sich vom Körper zu befreien.

Ich habe noch keine Fälle gehört, in denen jemand positiv getestet wurde, aber den Virus nicht hatte.