Was halten Sie von Donald Trump, der sagt, dass das Coronavirus im April wegen „der Hitze“ verschwinden wird?


Antwort 1:

Nun, weil Donald Trump nicht auf Wissenschaftler, Ärzte und Spezialisten hört, um Rat zu bekommen (ua die CDC). Stattdessen wendet er sich an Xi aus China (das das Virus bisher so gut - NICHT - behandelt hat). Und Xi sagte ihm, dass Hitze das Virus abtötet (was im Allgemeinen zutrifft - deshalb ist das Sterilisieren von chirurgischen Instrumenten eine gute Praxis (und auch der Umgang mit Bakterien). Aber er verwechselt Hitze durch Sterilisation mit Sommer. Und übrigens wir Ich bin ein paar Monate von jedem Sommerwetter entfernt.

Das Coronavirus ist ein Atemwegsvirus. Sie neigen dazu, saisonal zu sein. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Es ist jedoch verfrüht anzunehmen, dass nur wärmeres Wetter eine Lösung bedeutet. Eines der Dinge, die passieren, ist, dass wenn es wärmer wird, die Leute nach draußen gehen (und weniger eingesperrt sind, so dass es schwieriger ist, sich zu verbreiten). Ein Virus ist auch ein Lebewesen - was bedeutet, dass es mutiert oder sich entwickelt. In der Zwischenzeit sammeln wir immer noch Informationen darüber. Es ist naiv anzunehmen, dass bis April alles kopaketisch sein wird. Xi hat einen Anreiz, diese Geschichte zu verbreiten - es gibt enorme Unruhen gegenüber der Regierung (was Xi bedeutet) und ihrem Umgang damit in China.


Antwort 2:

Von demselben meteorologischen und wirtschaftlichen Genie, das Hurrikanpfade, 5% BIP-Wachstum und ausgeglichene Budgets vorhersagt. Jetzt weiß er offenbar mehr als jeder Epidemiologe, der jemals auch gelebt hat.

Viren, zu denen auch das Coronavirus (2019-nCoV) gehört, haben eine äußere Lipidmembran, die sich bei kalten Temperaturen verfestigt und es ermöglicht, länger außerhalb des Körpers und gegen die Elemente zu überleben. Das Lipid verflüssigt sich bei Temperaturen von mindestens 70 ° F. Trump ist also theoretisch richtig. Aber er liegt immer noch falsch.

Die spanische Grippe von 1918, an der 675.000 Amerikaner starben, hatte ihren ersten Ausbruch im März 1918 auf einer Militärbasis in Kansas. Der tödlichste Monat für die spanische Grippe - tatsächlich der tödlichste Monat

je

für Amerikaner - war Oktober 1918 mit 195.000 Todesfällen durch H1N1. Das Virus verwüstete den Planeten im Sommer 1918 mit geschätzten 50 Millionen Toten.

Das Problem mit Trumps dummer Aussage ist seine Abhängigkeit davon, dass alle Dinge gleich sind, was sie nicht sind. Ein weitaus größerer Ansteckungsfaktor ist Ihr Kontakt mit einer größeren Masse infizierter Personen. Die Zahl der Todesopfer bei Coronaviren hat gerade 1.000 überschritten, 6.000 in kritischem Zustand. 42.600 Menschen sind angeblich infiziert, darunter 13 bestätigte Fälle in den USA. Für eine Krankheit, die erst nach Weihnachten 2019 identifiziert wurde, ist das eine ziemlich schockierende Entwicklung. Das geht im April nicht weg, Trump.

Das meiste, was wir über kaltes Wetter und Erkältungen und Flus vermuten, ist eine Legende. Bei kaltem Wetter bleiben die meisten von uns in der Wärme ihrer Häuser, Büros und Autos, die im Allgemeinen auf über 70 ° F, dh Sommerbedingungen, erwärmt werden.

Wissenschaftler sind sich nicht sicher, warum es bei kaltem Wetter mehr Grippeausbrüche gibt. Eine Theorie besagt, dass künstliche Erwärmung eine sehr niedrige relative Luftfeuchtigkeit erzeugt und wiederum zu ausgetrockneten Schleimhäuten, Nebenhöhlen und Nasen führt, die das Virus sonst ausspülen würden. Dies ist ein Grund, warum Flugzeuge oft als Keimbrutapparate beschuldigt werden. Die Luftfeuchtigkeit wird aus Gründen der Avionik unter 20% gehalten.

Meine eigene Beobachtung ist, dass Menschen in den Wintermonaten unter trockenem Auge, trockener Nase und rissigen Lippen leiden. Dies führt zu vermehrtem Reiben der Augen, Abwischen der Lippen und (ja) Nasenpicken. Jedes Virus, das sich auf Ihren Händen befindet, wird in einer Körperöffnung von 98,6 ° F abgelagert, wodurch sich das Lipid vom Virus löst. Dann bist du infiziert. Waschen Sie Ihre Hände daher häufig und halten Sie Ihre Finger von Ihrem Gesicht fern, insbesondere von Ihrer Nase. Es ist eine Autobahnauffahrt zu Ihrem Blutkreislauf.

Ich bemerkte, dass meine eigene Anfälligkeit für Erkältungen und Flus erheblich abnahm, nachdem ich einen großen 8-Gallonen-Luftbefeuchter von Honkin gekauft hatte, den ich in den Wintermonaten rund um die Uhr laufen ließ, um meine Holzinstrumente glücklich zu machen.

Ich arbeite bei einer großen gemeinnützigen Gesundheitsorganisation und wir haben berührungslose Purell-Stationen wie alle 30 Fuß. Wir scheinen weit weniger Büroepidemien zu erleiden als an anderen Orten, an denen ich gearbeitet habe.


Antwort 3:

Trump zeigt weiterhin, dass er ein ungebildeter Idiot ist.

Im Laufe der Monate bis April werden die Menschen auf der Nordhalbkugel (im Durchschnitt) einen Anstieg der Hitze erleben, da es Frühling und dann Sommer ist.

Menschen auf der südlichen Hemisphäre werden das Gegenteil erleben.

Das allein zeigt Trumps Dummheit.

Ein größeres Ergebnis ist jedoch, dass Infektionserreger wie Bakterien und Viren in erhöhter Hitze gedeihen. Sie mögen wirklich Temperaturen um 98.5F.

Wenn sich die Außentemperatur der Temperatur des menschlichen Körpers nähert, haben diese infektiösen Wesen eine günstigere Infektionsumgebung.


Antwort 4:

(langer Schluck) Hören Sie hier.

Es ist vernünftig zu glauben, dass hohe Temperaturen das Coronavirus letztendlich besiegen werden, da es nachweislich nicht gut über 36 Grad funktioniert.

Coronavirus kann durch eine höhere Körpertemperatur abgetötet werden

Noch besser, wenn eine Impfung in dieser Zeit durchgeführt werden kann, ist ihre Schwere weniger spürbar.

Was Ihr lieber Anführer (ich bin Kanadier) jedoch sagt, ist, dass die April-Temperatur ausreicht, um damit umzugehen.

Trump geht davon aus, dass die Coronavirus-Krise im April "verschwinden" wird Die Japan Times

Lassen Sie uns die durchschnittliche Temperatur weltweit überprüfen.

Wo ist es im April heiß?

Wie hier gezeigt, liegt der globale Durchschnitt bei etwa 20 Grad Celsius. Nicht annähernd genug, um die Körpertemperatur zu erhöhen.

Eine bessere Wahl für heißes Klima ist Juni oder Juli. Aber das Virus hat bereits tausend Menschen getötet. Können wir es uns wirklich leisten, so lange zu warten? Das Minimum von zwei Monaten ist immer noch eine ziemlich lange Zeit.

Fazit: Ich bin angewidert, dass der POTUS sogar sagen würde, dass es eine gute Idee ist, darauf zu warten.

Yoshi


Antwort 5:

Zu sagen, dass es völlig verschwinden wird, dehnt es ein wenig aus, aber es wird sich definitiv drastisch reduzieren. Das neuartige Coronavirus ist ein Stamm des Grippevirus und das Grippevirus ist am aktivsten und kann Hunderte von Stunden in der Atmosphäre bei Temperaturen unter 25 ° C und niedriger Luftfeuchtigkeit leben. Umgekehrt überlebt das Virus bei höheren Temperaturen als 25 ° C und höherer Luftfeuchtigkeit nur einige Stunden. Wenn das Virus nicht stark mutiert und der Sommer kommt, stirbt das Virus auf natürliche Weise ab oder überwintern, wenn dies möglich ist, bis die nächsten günstigen Bedingungen eintreten. Auf diese Weise „verschwand“ SARS, niemand auf der Welt erhielt einen Impfstoff oder ein Gegenmittel, es starb nur ab, als der Sommer kam. Zumindest Trump ist diesmal richtig.


Antwort 6:

Anscheinend ist es wärmeempfindlich.

Viele Lebensformen, von denen einige nützlich und andere schädlich für den Menschen sind, überleben in einer engen Umweltnische. Wie wir eigentlich. Einige dieser Nischen sind temperaturabhängig.

Als Menschen aus Afrika auswanderten, fanden sie Lebensräume, die harten, anhaltenden Einfrierungen ausgesetzt waren, die neue komplexe Überlebensprobleme verursachten. ABER sie haben einige der größten Bedrohungen für die Zivilisation beseitigt und sind vielleicht sogar existenziell für unsere Spezies ... Bakterien und Viren, die die Winter oft nicht überlebten und den menschlichen Überlebenden sozusagen nach den Plagen der vergangenen Sommer einen Neuanfang ermöglichten.

Längere Hitze kann auch bestimmte Tsunamis von Mikroorganismen beenden.

Wir werden sehen.


Antwort 7:

Trump ist ein Idiot. Aber wie immer weiß er mehr als die Experten. Immerhin hat er die Fähigkeit der USA, auf eine Pandemie zu reagieren, ziemlich gründlich zerstört

Trump hat unsere Pandemie-Reaktion absichtlich unfähig gemacht

Er hat gehört, dass Hitze das Virus zerstört, versteht aber nicht, dass es einen Unterschied zwischen Sommerhitze und den Temperaturen gibt, die zum Sterilisieren von medizinischen Instrumenten verwendet werden.