Was bringt Präsident Trump, wenn er China das Coronavirus vorwirft, wenn jeder weiß, dass es dort begonnen hat?


Antwort 1:

Danke für die Frage, Martha.

Das Coronavirus wurde wie alles andere auf der Welt politisiert. Während CNN und MSNBC es ursprünglich als "China" -Virus oder "Wuhan" -Virus bezeichneten, hat der Präsident nun bestätigt, dass die Stadt Wuhan der erste Ort war, an dem der Ausbruch stattfand, und darauf hingewiesen, dass China versucht hat, das Bewusstsein der Welt zu minimieren Chuck Schumer und die Democrat Propaganda Networks greifen den Präsidenten als Rassisten an, weil er diese Tatsachen anerkannt hat.

Präsident Trump drängt einfach seine Feinde zurück, jene Propagandisten und Hasser, die jede Gelegenheit nutzen, um ihn in den Augen der Wähler zu beleidigen und zu schmälern.


Antwort 2:

Warte was. Ihr behauptet immer wieder, dass er lügt. Jetzt sind Sie verärgert, wenn Sie selbst anerkennen, dass er die Wahrheit sagt. Es ist fast so, als würdest du Donald Trump selbst hassen, egal was er tut.

Wunschdenken…. Vielleicht bereitet er die Voraussetzungen vor, um jeglichen wirtschaftlichen oder sonstigen Kontakt mit China scharf einzuschränken. Das wäre ein würdiger Grund, die chinesische Perfidie im Auge zu behalten.


Antwort 3:

Tatsache ist, dass es in China begonnen hat, einem fremden Land der USA. Glauben Sie nicht, dass die Demokraten versuchen, Trump auf den Kopf zu stellen.

DEZ. 31

Die chinesischen Behörden behandelten Dutzende Fälle von Lungenentzündung unbekannter Ursache.

Am 31. Dezember wurde der

Regierung in Wuhan, China, bestätigt

dass die Gesundheitsbehörden Dutzende von Fällen behandelten. Tage später Forscher in China

identifizierte einen neuen Virus

das hatte Dutzende von Menschen in Asien infiziert. Zu diesem Zeitpunkt gab es keine Hinweise darauf, dass das Virus vom Menschen leicht verbreitet wurde. Gesundheitsbeamte in China sagten, sie würden es überwachen, um zu verhindern, dass sich der Ausbruch zu etwas Schwerwiegenderem entwickelt.

Was es tat


Antwort 4:

Weil sie dafür verantwortlich sind

  • COVERING IT UP für das vergangene Jahr und mehr; eher, als
  • alles tun, um es zu heilen, einschließlich
  1. Isolation und Quarantäne, Alarmierung der Weltgesundheits- und Medizingemeinschaft, Einbeziehung aller Experten weltweit, um sie zu untersuchen und zu heilen, und alles andere, was Sie in dieser Art von Situation tun sollen, mit Protokollen zur Krankheitsbekämpfung!

Es geht nicht darum, wo es angefangen hat; es geht darum, wo es sich ausbreitet - und

WARUM!!!

Dies unterscheidet sich nicht davon, dass der chinesische Kaiser Millionen durch das Ignorieren des Krieges getötet bekommt, Mao 100 Millionen Menschen durch seine ignorierende Hungersnot verhungert, und jetzt ist Chi-Com dabei

nochmal

durch Ignorieren der Pest.

Sind Trump-Hasser mit TDS '20 so verrückt, dass sie sich nicht für COVID-19 interessieren?


Antwort 5:

Schuld ist ein Weg, um Verantwortung abzulenken. Wenn er mein Angestellter wäre, hätte ich ihn wohl schon vor langer Zeit gefeuert, weil seine endlosen Mätzchen und sein Geplapper anstrengend sind und sehr wenig Respekt hervorrufen. Es ist die Tendenz, andere zu beschuldigen und niederzuschlagen, die am meisten verrückt macht. Wenn wir bei der Arbeit mit einem Cockup konfrontiert werden, frage ich mich in dem Moment, in dem jemand anfängt zu beschuldigen, wie sehr er an dem Zusammenbruch beteiligt war und was er zu vertuschen versucht. Und wenn Schuldige es tun, denken sie, dass sie so verdammt klug und gerecht sind und niemand durch ihre BS sehen kann.

Hier spricht Trump noch einmal über seinen Onkel John Trump, der am MIT unterrichtete und ein „großes Supergenie“ war und wie klug er durch Assoziationen und sein enormes Verständnis der öffentlichen Gesundheit ist.

  • Trump rühmt sich seiner "natürlichen Fähigkeit" zur Gesundheitsversorgung, während er Fachleute hinterfragt.

Unter all der Tapferkeit, der Prahlerei, Übertreibung und Namensgebung stelle ich mir einen Mann mit geringem Selbstwertgefühl vor. Kaum zu glauben, ich weiß! Ich zeigte meiner Frau den Clip seiner Prahlerei und sie lachte und sagte, es sei wie bei den Kindern in ihrer ersten Klasse, die Leistungen oder Fähigkeiten eines Verwandten zu nutzen, um sich selbst wichtiger erscheinen zu lassen - aber Sie erwarten es von 6-Jährigen.

Ich stelle mir vor, ich spreche bei der Arbeit vor dem Vorstand und spreche darüber, wie großartig meine Arbeit ist, weil mein Großvater klug und ein Offizier der Royal Navy war - was hat das mit irgendetwas zu tun? Trumps Schuld ist die Kehrseite dieser Prahlerei. Das Prahlen nutzt die Leistung eines anderen, als würde er durch bloße Assoziation oder Genetik fähiger erscheinen:

Mein Onkel war ein versierter Wissenschaftler, ich wusste, dass er es liebte, Geschichten darüber zu hören, was er tat, deshalb bin ich in solchen Themen genauso geschult und klug wie er.

Er beschuldigt andererseits, weil er auf die Inkompetenz anderer hinweisen kann, er ist der arme Kerl, der mit dem Fehler eines anderen feststeckte

er

muss reparieren…. Und er allein kann es reparieren. Gleichzeitig wird ihm der Fokus genommen, während er den Fokus wieder auf sich selbst lenken kann, indem er damit prahlt, wie großartig er ist und dass wir das Glück haben, dass er da ist, um ihn zu reparieren. Es ist eine Köder- und Schalterroutine. Ich sehe zu, wie der Shtick immer und immer wieder spielt und denke, er muss sich unter all dem Lärm unzulänglich fühlen.

Trotz all seiner Aufregung und Grausamkeit gibt es zwei Dinge, die Trumps Schwäche demonstrieren: seine Unwissenheit und seine Feigheit. Der Präsident kennt Geschichte und Fakten nicht nur nicht, er hat immer wieder gezeigt, dass er nicht daran interessiert ist, diese Unwissenheit zu korrigieren. Er zieht es vor, mit seinen Instinkten zu gehen, die mit seinem Narzissmus infiziert sind. Menschen, die unwissend sind, können sehr grausam sein, aber es ist ihnen fast unmöglich, etwas Substanzielles zu erreichen.

Donald Trump ist ein ignoranter, schwacher Feigling

Wenn ein Mitarbeiter in meinem Unternehmen gewöhnlich andere und Situationen beschuldigt, mit den Fingern zeigt und ablenkt, anstatt Verantwortung zu übernehmen, ist dies ein ziemlich klares Zeichen dafür, dass sie giftig und ineffektiv ist. Eine solche Person arbeitet gegen die Lösung von Herausforderungen, indem sie sich darauf konzentriert, sich in erster Linie gut aussehen zu lassen. Sie glaubt, dass sie, wenn sie sich irgendwie von einem Teil ihrer Handlungen oder Untätigkeit abhebt und lautstark auf die Mängel anderer hinweist, dadurch wie eine Art Held aussieht. Ich finde dieses Verhalten schwach und destruktiv für das Team und unsere Ziele insgesamt. Was mich beeindruckt, ist, wenn jemand ihre Fehler besitzt und daraus lernt, sich auf das Problem konzentriert, dann die Ärmel hochschiebt und mit anderen zusammenarbeitet, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Donald Trump lenkt ab, ruft Namen, pfeift und beschuldigt, weil er schwach ist. Die Routine des großen Mannes ist genau das - eine defensive Handlung, damit er stark aussieht. Ich sehe zu, wie er China und Europa beschuldigt und denke: „Mach deinen riesigen, großen Tropfen zu und mach dich an die Arbeit! Reden ist billig, der Virus ist da, er wird nicht verschwinden, sich mit dem Hier und Jetzt befassen - hör auf mit den Shell-Spielen und dem Geplapper und mach es verdammt gut und mach deinen Job! ' Wenn Sie gute kompetente Arbeit leisten, ist es ziemlich offensichtlich, dass Sie nicht darüber reden müssen, was für eine fantastische, wunderbar erstaunliche Arbeit Sie geleistet haben.

Wir brauchen entschlossene, entschlossene Ruhe und Anmut. Zeigen Sie Führung und Verantwortung, Mr. Trump - oh, und ein bisschen Demut würde einen langen Weg gehen. Stattdessen rühmt es sich, beschuldigt, nennt Namen und zeigt mit dem Finger. Er ist über seinem Kopf und ich bin sicher, er versucht sein Bestes, was gelinde gesagt beunruhigend ist. Versteh mich nicht falsch, er ist der größte Führer, den die USA jemals hatten - das weiß ich, weil er es sagt.


Antwort 6:

tRump ist nur daran interessiert, Schuld und Hass zu werfen, als daran zu arbeiten, Lösungen zu finden und Probleme zu beheben. Die Chinesen haben nicht geweint, sie wurden von einem Virus angegriffen, nein, sie haben etwas getan, haben drastische Maßnahmen ergriffen, um es einzudämmen, und das haben sie. Jetzt sind alle ihre Viruskrankenhäuser geschlossen und die Fälle fallen. Hier steigen sie Tag für Tag weiter an. Trump kann damit nicht umgehen.