Wie ist es für die Passagiere und die Besatzung, die an Bord eines Kreuzfahrtschiffes für etwas wie das jüngste Coronavirus festsitzen? Was sind die Einschränkungen für Gemeinschaftsbereiche, Unterhaltungsstätten, Pool / Sport, Quarantänebereiche und dergleichen?


Antwort 1:

Es kann nicht viel schlimmer sein, als in der Marine zu sein und lange Zeit nicht in den Hafen zu fahren. Unterhaltung kann alt werden, selbst wenn Sie einen persönlichen Laptop oder eine Konsole zum Spielen haben. Übung ist eine Flucht. Der einzige Vorteil ist der „Biertag“ nach 90 Tagen, aber Sie erhalten nur zwei Biere.

Ich hatte zwei Biertage. Es ist schade, dass Sie Land und andere Schiffe sehen, aber aufgrund des operativen Engagements stecken bleiben.

Massiver Unterschied zwischen einem Kreuzfahrtschiff und einem Kreuzfahrtschiff. Seeleute haben sich dafür angemeldet, Zivilisten stecken fest. Es wäre wirklich scheiße, auf einem Kreuzfahrtschiff unter Quarantäne zu sein. Geben Sie mir jeden Tag ein Marineschiff.


Antwort 2:

In jedem Fall sind sie auf ihre Kabine beschränkt und in öffentlichen Bereichen nicht gestattet.

Wenn Sie einen Balkon oder eine Suite haben, ist das ziemlich erträglich.

Wenn Sie ein großes Fenster haben, das Sie nicht öffnen können, ist es nicht großartig, aber nicht schlecht.

Wenn Sie sich für eine Innenkabine entschieden haben, befinden Sie sich in einem Raum, der einige Meter mal einige Meter misst und in dem ein Bett einen Großteil davon einnimmt. Sie haben kein natürliches Licht und dürfen vielleicht vierzehn Tage lang nicht gehen. Denken Sie an Gefängniszelle, stelle ich mir vor.