Wie ist es, für die Exposition gegenüber dem Coronavirus unter Quarantäne gestellt zu werden?


Antwort 1:

Ursprüngliche Antwort war:

""

Lao Mao schätzte, dass bis zu 50.000 Haustiere allein in Wuhan zu Hause gelassen wurden, basierend auf der Anzahl der Menschen, die die Stadt in der Provinz Hubei verlassen hatten. Tiere in einigen Teilen Chinas waren auch in falsche Gerüchte verwickelt, dass Haustiere die Ausbreitung des Virus verschlimmerten. Unschuldige Katzen und Hunde werden in dem falschen Glauben ermordet, dass diese Tiere das tödliche Coronavirus tragen können.

””

Eine Freiwillige hat 35 Hunde und 28 Katzen in ihrer Wohnung.

""

Freiwillige in China sagen, dass sie Schwierigkeiten haben, mit der Anzahl der Tiere Schritt zu halten, die verlassen werden, während das Land gegen den Ausbruch des Virus kämpft. Mehr als 2.000 Menschen in China sind gestorben und mehr als 78.000 Infektionen wurden im Land gemeldet. Tierhalter, die krank werden oder in Quarantäne geraten sind, können ihre Tiere nicht mitnehmen, und trotz der Zusicherung der Weltgesundheitsorganisation, dass Tiere das Virus nicht übertragen können, werden andere abgeladen. Ohne Intervention verhungern die Haustiere

. ””

In dem von Viren befallenen Wuhan brechen Tierliebhaber in Häuser ein, um Haustiere zu retten

Ein Retter sagte, dass Unternehmen wegen der Sperrung keine streunenden Tiere füttern.