Was ist der Unterschied zwischen dem Coronavirus Wuhan 2019–2020 und HIV?


Antwort 1:

Weniger ähnlich als ein Krokodil ist eine Melone.

Ich meine es übrigens ganz ernst. Das ist keine Übertreibung.

Krokodile und Kantalupen sind beide Eukaryoten, die denselben genetischen Code verwenden. Sie haben sogar Gene gemeinsam. Wenn Sie das Genom eines Krokodils und einer Melone sequenzieren, werden Sie viele Ähnlichkeiten in den Genen feststellen, die grundlegende zelluläre Funktionen auf niedriger Ebene regulieren.

Coronavirus und HIV verwenden nicht einmal denselben genetischen Code. Coronavirus ist ein Positiv-Sense-RNA-Virus mit einem ungewöhnlich großen Genom (~ 30 kBasen). HIV ist ein RNA-Retrovirus mit negativem Sinn. Buchstäblich anders -

Weg

anders - als Krokodile und Kantalupen.


Antwort 2:

Coronavirus und HIV sind nicht nur genetisch oder evolutionär verwandt, sondern auch klinisch und epidemiologisch völlig unterschiedlich:

  • Es ist sehr leicht zu verhindern, dass sich HIV ausbreitet - teilen Sie einfach keine Nadeln und haben Sie keinen ungeschützten Sex. Bei Coronavirus müssen Sie grundsätzlich den Kontakt mit anderen Personen vermeiden, um eine Ausbreitung zu verhindern. Es wurde sogar geschätzt, dass das Virus auf einer Stahl- oder Kunststoffoberfläche bis zu zwei Wochen überleben kann.
  • HIV kann nicht geheilt werden. Wenn Sie also infiziert sind, benötigen Sie eine lebenslange Behandlung, um zu verhindern, dass es Krankheiten verursacht und übertragbar ist. Eine Coronavirus-Infektion wird in den meisten Fällen innerhalb weniger Wochen von Ihrem Immunsystem besiegt.
  • HIV tötet Sie, wenn Sie nicht behandelt werden. Coronavirus wird wahrscheinlich nicht.
  • Ein Impfstoff gegen HIV bleibt trotz jahrzehntelanger intensiver Forschung eine große Herausforderung. Ein Impfstoff gegen Coronavirus wird wahrscheinlich bald zum Testen bereit sein.