Wie ist der Status der japanischen Coronavirus-Krankheit am 29. Februar? Werden sie noch die Olympischen Spiele abhalten?


Antwort 1:

Der Autor geht auf Nummer sicher

Aktualisierung

Anzahl der Fälle 3/01

Laut NHK hatten am Samstag um 19 Uhr 241 Personen positiv auf das Virus getestet (plus die 705 auf dem Kreuzfahrtschiff), darunter gestern 11 neue Fälle.

Von den 241 sind fünf gestorben. Bis Donnerstag waren 41 entlassen worden.

Südkorea hat 3.150 Fälle gemeldet, gefolgt von Italien mit 888, Iran mit 593, Singapur mit 98, Hongkong mit 86, Frankreich mit 57 und Deutschland mit 53.>

Es scheint wirklich seltsam, dass Japan aufgrund seiner Nähe zum Ursprung und der Anzahl der Reisenden zwischen China und Japan relativ immun war.

  • Viele Menschen glauben, dass die Zahl der Fälle in Japan aufgrund fehlender Tests verdächtig niedrig ist. Zum Beispiel berichteten Bloomberg News über eingeschränkte Virustests in Japan. Masken wahre Infektionsskala https://finance.yahoo.com/news/limited-virus-testing-japan-masks-020455285.html

Hokkaido ist die am stärksten betroffene Präfektur. Glenski, ein Einwohner von Hokkaido, stellte diese nützliche Website „regelmäßig aktualisiert“ zur Anzahl der Fälle pro Präfektur zur Verfügung:

Coronavirus-Fälle in Japan nach Präfektur

https://www.nippon.com/de/japan-data/h00657/coronavirus-cases-in-japan-by-prefecture.html

Weltweite Fälle, die hier aufgelistet sind

Worldometer-Website

https://www.worldometers.info/coronavirus/

, aber ich bin mit dieser Quelle nicht vertraut und weiß nicht, ob sie zuverlässig ist.

Quarantäne 3/01

Ich habe einige Berichte gesehen, unter anderem im Wall Street Journal, dass Reisende von Japan nach China von chinesischen Kommunalbehörden in eine zweiwöchige Quarantäne gebracht werden. Ich habe noch nicht viel darüber gehört und klinge drakonisch, fast schwer zu glauben ...

Engpässe ab 28.02

Wo das Toilettenpapier und das Taschentuch sein SOLLTEN…

11:45 Uhr: Update von Gewebe und Toilettenpapier: Die vollen Regale mit Toilettenpapier bei Family Mart ab heute Morgen um 9:30 Uhr sind jetzt, zwei Stunden später, komplett ausverkauft. Der gesamte Papierbereich der Big Box-Drogerie in der Nähe meines Hauses ist ebenfalls leer: Bis auf ein Schild, auf dem die Leute aufgefordert werden, den Kauf von Taschentüchern und Toilettenpapier auf einen Satz zu beschränken, glaube ich, dass dies pro Familie…

Einige Vorräte kommen also durch (wie die Zeitung beim FM heute Morgen, aber sie werden genauso schnell von Leuten aufgekauft, die, wie ich vermute, nicht im Sinne einer Familie sind…

9:35 Uhr

Wir sind gerade aus dem Supermarkt Family Mart Konbini. Regale voller Toilettenpapier. Beim Auffüllen von Masken.

United Airlines hat als erstes Unternehmen Flüge nach Japan gekürzt: Bloomberg News,

Coronavirus-Flugkürzungen auf dem Vormarsch: United reduziert den Flug nach Japan, Singapur und Seoul

https://www.usatoday.com/story/travel/airline-news/2020/02/28/coronavirus-flight-cuts-united-reducing-flights-japan-singapore/4901876002/

Kurze Einführung

In der letzten Woche habe ich hier in Tokio besorgniserregende und unterstützende Nachrichten über das Coronavirus erhalten, und soziale Medien, einschließlich Diskussionsforen, wurden von ängstlichen Reisenden, die sich gefragt haben, ob es sicher ist, nur auf Twitter (siehe, was ich dort getan habe?) sie nach Japan zu besuchen.

Ich bin ein langjähriger Expat in Japan und lebe mein tägliches Pendlerleben hier in Tokio (obwohl gleich mehr dazu). Meine Frau ist Japanerin, und das Coronavirus ist ein natürliches Diskussionsthema am Frühstücks- und Esstisch.

Folgendes kann ich Ihnen aufgrund meiner persönlichen Erfahrung, lokaler und internationaler englischsprachiger Berichte und informierter Meinungen anderer Expats und Reisender sagen.

Gesundheit und Sicherheit

Das beste Hygieneprotokoll besteht darin, Ihre Hände mit Wasser und Seife zu waschen. Das zweite ist das Reiben von Alkohol als Handwäsche. Das dritte ist ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis

Gaze-Gesichtsmasken sind in Japan zumindest sporadisch ausverkauft. Gleiches gilt möglicherweise für Händedesinfektionsmittel. Wenn Sie sie wollen, bringen Sie Ihre eigenen mit.

Ein Wort zu den Masken: Während fast jeder in Tokio sie gerade trägt, ist die Jury immer noch unschlüssig, ob sie das Virus betreffen.

JEDOCH trage ich eine Maske drinnen in der Öffentlichkeit, weil a) es irgendwie cool ist, in einer Bank zu sein, zum Beispiel eine Maske zu tragen und niemand ausflippt :-), und b) weil das Befolgen von Sop andere um mich herum macht sich wohler fühlen.

Und ich kann dies persönlich bestätigen, es ist Allergiesaison in Tokio, und die Masken helfen definitiv, ebenso wie langkrempige Hüte wie Baseballmützen (hält den fallenden Pollen von Ihrem Gesicht fern).

Gerüchte über Toiletten- und Seidenpapiermangel gelten ab dem 28. Februar. Regale sind leer. Nachschub wird schneller aufgekauft, als er wieder auf Lager sein kann. Dieser Mangel wird wahrscheinlich größtenteils oder vollständig durch das Horten verursacht.

Anekdoten, "Atmosphäre" und andere Beobachtungen

  • Heute Morgen im Fitnessstudio trugen die Trainer nicht nur Masken, sondern auch Latexhandschuhe und besprühten jedes Gerät mit Desinfektionsmittel
  • Touristenzahlen sind gesunken
  • An öffentlichen Orten gibt es mehr Händedesinfektionsmittel (mehr als zuvor).
  • Einige Leute haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre eigene kleine Flasche Desinfektionsmittel mit sich herumzutragen

Starbucks PSA, Kichijoji

  • Starbucks hat Spender hinter die Theke gestellt: Jetzt bestellen Sie Milch mit Ihrem Kaffee
  • Nur anekdotisch, der beliebteste Starbucks in Kichijoji, zu dem ich im Rahmen meiner täglichen Therapie gehe, hat mehr freie Tische als gewöhnlich: Wenn ich ihm eine Nummer geben müsste, würde ich mindestens 15% mehr freie Tische und Stühle sagen
  • Mein Lieblings-Barista versichert mir, dass „Staaba“ - wie wir es in Japan nennen - keine Pläne hat, wegen des Virus zu schließen
  • Meine Frau spekuliert, dass die Zahl der Fahrgäste in ihren üblichen Nahverkehrszügen um 10-15% gesunken ist

Verschlüsse usw.

  • Das Tokyo National Museum ist mindestens bis zum 16. März geschlossen
  • Das Ghibli Museum ist mindestens bis zum 17. März geschlossen
  • Alle Pro-Baseball-Vorsaison-Spiele sind für die Öffentlichkeit geschlossen
  • Die Universal Studios und Tokyo Disney werden für ein paar Wochen geschlossen

Japan-Guide, die für uns langjährige Forum-Poster und Blogger die „Website of Record“ zu sein scheint, hat eine Liste von Site-Schließungen in Tokio, Kyoto und Osaka unter

https://www.japan-guide.com/news/alerts.html

Wie Giora von Thorn Tree und andere bereits betont haben, ist es unwahrscheinlich, dass diese Liste in dieser sich schnell ändernden Situation umfassend oder auf dem neuesten Stand ist. Am besten überprüfen Sie die Website aller Ziele auf Ihrer Reiseroute.

Time Out Tokyo hat auch eine Liste geschlossener Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Tokio

Attraktionen in Tokio und Japan, die wegen Covid-19-Coronavirus geschlossen sind

https://www.timeout.com/tokyo/things-to-do/attractions-in-tokyo-and-japan-that-are-closed-due-to-covid-19-coronavirus

Andere Informationen

Zentrum für Krankheitskontrolle,

Japan Traveller View

https://wwwnc.cdc.gov/travel/destinations/traveler/none/japan

enthält Updates zu COVID-19

Hier ist die Google SOS-Warnung: COVID-19-Rückgabe mit Links zu offiziellen Informationsquellen in Japanisch und Englisch

https://g.co/kgs/rFctEG

Die offizielle Website des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales in englischer Sprache

Dazu gehören Pressekonferenzen des Ministeriums, einige grundlegende Informationen zu Symptomen und Verfahren sowie einige Tabellen, in denen die Länder nach Anzahl der Fälle bewertet werden (letzte Aktualisierung am 28. Februar).

https://www.mhlw.go.jp/stf/seisakunitsuite/bunya/newpage_00032.html

Und Informationen aus dem

Hokkaido Regierungsbüro für ausländische Einwohner

http://www2.hiecc.or.jp/soudan/emg/index.html?lang=de

  • Premierminister Abe hat alle Schulen gebeten, bis April zu schließen. Einige Medienberichte behaupten, dass nicht alle Schulen die Anforderungen erfüllen werden, einschließlich einiger in Hokkaido, die möglicherweise nur für eine Woche oder so schließen.
  • Kindertagesstätten sind vorerst nicht in den Schließungen enthalten

Wegbringen

Wenn Sie bereits hier sind, treffen Sie angemessene Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf öffentliche Plätze und Transportmittel und befolgen Sie die Hygienepraxis des gesunden Menschenverstandes: Waschen Sie Ihre Hände gründlich; Vermeiden Sie es, Ihr Gesicht zu berühren, und verlassen Sie sich nicht auf Masken oder Desinfektionsmittel, um gesund zu bleiben.

Wenn ich persönlich in den nächsten Wochen eine Reise nach Japan geplant hätte, würde ich stornieren, wenn die meisten oder alle meiner Reisekosten versichert wären. Wir befinden uns möglicherweise noch in einem frühen Stadium dessen, was die Weltgesundheitsorganisation als mögliche Pandemie identifiziert hat. Wenn ich mein gesamtes Fluggeld usw. verlieren würde, müsste ich zweimal darüber nachdenken. Wir stehen hier am Anfang von etwas Neuem, und wer weiß, wie es ausgehen wird.

Ich würde auch die Reisewarnungen Ihrer Regierung überprüfen. Einige Länder erwägen Verbote und / oder Quarantänen für Reisende von und nach Japan.

Und was die Olympischen Spiele betrifft ... ehrlich gesagt, wer kann an dieser Stelle sagen? Hoffentlich ist das alles zu Beginn der Hanami-Kirschblüten-Saison Ende März vorbei…

… Und das ist alles, was ich jetzt wirklich habe. Ich werde erneut posten, wenn ich der Meinung bin, dass ich der Diskussion über Coronavirus in Japan und Ihrer Entscheidung, ob Sie einen Besuch abstatten möchten oder nicht, etwas Wertvolles hinzufügen kann.

Pflaumenblüten im Februar

Weitere Updates unter

Tokyo Coronavirus: Ist es sicher?

Tokyo Coronavirus: Ist es sicher? 3/01 Update