Wie steht die WHO zum Coronavirus?


Antwort 1:

Es war Tedros Adhanom Ghebreyesus, der von der GD WHO angekündigt wurde, am 11. Februar den Namen nCVd-19 zu geben.

Sie haben Ratschläge herausgegeben, wann immer dies für angemessen erachtet wurde.

Am 2. März schickte die WHO ihr erstes medizinisches Personal - Ärzte, Epidemiologen und Laborspezialisten - sowie 7,5 Tonnen (ca. 300.000 USD) an medizinischen Geräten, Testkits usw., da dies in erster Linie die für die Infektionsprävention und -kontrolle erforderlichen kritischen Elemente sind Unterstützung der Beschäftigten im Gesundheitswesen.