Wie ist Ihre Meinung zur chinesischen Quarantäne im Zusammenhang mit dem Coronavirus?


Antwort 1:

Danke für die Anfrage

Die Quarantäne war sehr erfolgreich darin, die Ausbreitung des Virus in China einzudämmen, sobald das Ausmaß der Situation verstanden wurde.

Über 80% aller Fälle in China waren an einem Ort (Wuhan) enthalten, und die Zahl der neu infizierten Fälle ist seit mehreren Wochen zurückgegangen, und die Gesamtzahl der infizierten Fälle ist bereits seit einiger Zeit rückläufig.

Dieser Artikel in Großbritanniens renommiertester Fachzeitschrift The Lancet hat die Wirksamkeit der Verwendung von Quarantäne zur Begrenzung der Auswirkungen von Infektionskrankheiten bestätigt.

COVID-19-Kontrolle in China während der Massenbevölkerungsbewegungen zu Neujahr

Die Menschen wurden gebeten, in ihren Häusern zu bleiben und den Kontakt mit anderen zu beschränken und ihre Reisen von außen auf den Einkauf von Lebensmitteln, Medikamenten und Notwendigkeiten zu beschränken.

Jetzt haben Fabriken in ganz China wieder geöffnet, da das Virus in vielen Provinzen seinen Höhepunkt erreicht hat.


Antwort 2:

Meine Meinung lautet auf Polnisch: „

Nie mój cyrk, nie moje malpy. “

Übersetzung: "Nicht mein Zirkus, nicht meine Affen." Mit anderen Worten, ich betrachte die Quarantäne als eine völlig interne Angelegenheit, mit der sich das chinesische Volk in China befassen muss.

Als Mensch, der sich nicht mit dem Virus infizieren will, hoffe ich nur, dass alles, was sie tun, funktioniert.


Antwort 3:

KPCh-Kader zwingen die Hersteller, die Produktion zu erreichen, und zwingen die Wanderarbeitnehmer, zu ihrem Arbeitsplatz zurückzukehren, während sie jeden unter Quarantäne stellen, der im Verdacht steht, infiziert zu sein. Auch wenn die Oberherren der KPCh, ihre Familien und elitären Freunde vor der Öffentlichkeit geschützt sind, wird den chinesischen Bürgern gesagt, dass sie ihren Beitrag zur Unterstützung des ehrgeizigen Ziels der KPCh für wirtschaftliches Wachstum leisten sollen. Warum nicht zulassen, dass Arbeitnehmer und Unternehmen selbst entscheiden, ob sie sich in die Öffentlichkeit wagen und die Arbeit wieder aufnehmen sollen?

Nachdem sie miterlebt haben, wie KPCh-Beamte die Existenz und Virulenz des Wuhan-Coronavirus seit Anfang Dezember letzten Jahres sowie ihre fortwährende Verweigerung der Verantwortung und die Zensur kritischer Informationen über seine tödliche Verbreitung innerhalb und außerhalb Chinas verborgen haben, warum sollten Chinesen glauben, was sie sind? fördern jetzt?


Antwort 4:

Sie schienen verdammt schnell zu DefCon1 zu gehen, sobald sie wussten, dass sie ein echtes Problem hatten.

Wuhan City wurde vor einem Monat gesperrt. Im Grunde hat alles aufgehört. Alle Unternehmen.

Können Sie sich das in London oder New York vorstellen?

Wenn es funktioniert, werden es andere Orte versuchen.

Wenn es nicht funktioniert, haben sie sich mehr Mühe gegeben als die meisten Länder, und wahrscheinlich hätte nichts funktioniert.


Antwort 5:

Der Hauptgrund, warum Wuhan dem Virus so lange widerstehen und so viele Patienten retten kann, ist, dass es vom Rest Chinas weiterhin und enorm viel Hilfe erhalten kann. Wenn die Regierung von Wuhan zögerte, Wuhan einzusperren, würden mehr potenziell infizierte Wuhan-Bewohner diese Stadt verlassen und ganz China verwüsten. Dann könnte keine der Provinzen und Städte außerhalb von Wuhan helfen, und China muss weitere Verluste hinnehmen.