Welche wirklichen Bedrohungen stellt das Coronavirus für die USA dar?


Antwort 1:

Bisher sieht es so aus, als würde es in den USA und Kanada ziemlich schlimm werden. Wer auch immer verantwortlich ist, interpretiert die Zahlen anders als ich. Ich bin kaum Experte für Epidemiologie, aber ich weiß gut, wie sich diese Kurven normalerweise in realen Daten entfalten.

In nur wenigen Wochen stieg die Zahl der Fälle in Südkorea von ein paar Dutzend auf Tausende.

Im Folgenden sehen Sie, wie die Ausbreitung dieses Virus anhand der tatsächlich eingehenden Daten aussieht. Wir folgen derzeit der nicht enthaltenen Kurve. Diese Grafik wurde gestern gemacht. Es beginnt mit 24 Fällen, wie wir sie in Kanada hatten, für beide Kurven. Bis heute liegt der nicht enthaltene Spread bei über 4.000 und steigt immer noch aggressiv an.

Zahlen aus China zeigen immer noch, dass sie es unter Kontrolle haben. Andere Länder haben es jedoch versäumt, die erforderlichen Maßnahmen schnell und vollständig genug zu ergreifen. Das Virus verbreitet sich schnell im Iran, in Italien und in Südkorea. Sie haben es einfach nicht unter Kontrolle. Es ist beunruhigend, dass Länder wie Kanada so lange darauf warten, die Dinge zu sperren. Dieser Ausbruch scheint äußerst schwer einzudämmen zu sein, und die Behörden scheinen überall nicht bereit zu sein, zu handeln, bis es zu spät ist.


Antwort 2:

Werfen wir einen Blick auf die Fakten (die wir wirklich nicht haben, weil die Regierungen die realen Zahlen sehr nahe an ihren Westen halten).

Angenommen, etwa 10% der Populationen erhalten Coronavirus. 7 Milliarden Menschen auf der Welt = 700 Millionen Menschen bekommen das Virus.

Es wurde berichtet, dass die Sterblichkeitsrate etwa 2 - 4% beträgt, sagen wir 2%, um die Mathematik zu vereinfachen.

2% von 700 Millionen sterben 14 Millionen Menschen.

Die spanische Grippe - die schlimmste Pandemie in der Geschichte außer der Beulenpest - forderte 30 Millionen (konservative Schätzung).

Dies basiert auf einer sehr verdächtigen Anzahl tatsächlicher Fälle.

Die konservative Schätzung liegt also bei 50% der spanischen Grippe. Dies kann auf fortgeschrittene Medizin und Viruserkennung / -zerstörung mit fortgeschrittenen Impfstoffen zurückzuführen sein.

Lassen Sie uns jetzt etwas weniger konservativ sein und sagen, dass 33% der Bevölkerung das Virus bekommen, genau wie die spanische Grippe. Die Sterblichkeitsrate hat sich nur verdreifacht. Mehr als 40 Millionen Tote!

Sagen Sie, dass uns die Chinesen NICHT die Wahrheit über die tatsächliche Verbreitung oder die Fälle gesagt haben. Vielleicht ist es schlimmer als wir denken, aber ich denke, der Vergleich mit der spanischen Grippe ist akzeptabel.

Tut mir leid, Schokolade bedeckt dieses Biest, aber ich fühle mich mit keiner der Nachrichten, die ich höre, wohl.

Ich fülle mich mit Wasser, Konserven, Sterno, Munition, Waffen, Propan usw. auf. Nur kurzfristig - höchstens zwei Monate vor der Normalisierung der gestörten Schifffahrt.

Ich bin KEIN Überlebenskünstler an sich und ich gerate NICHT in Panik, aber ich werde vorbereitet sein und im schlimmsten Fall werde ich eine bessere Chance haben und wenn alles vorbei ist, werde ich mehr Wasser zu trinken haben ;-)


Antwort 3:

Ich gehe davon aus, dass Sie sich auf das Coronavirus beziehen, das als Wuhan-Virus bekannt ist. Es gibt viele verschiedene Arten von Coronaviren, von denen viele harmlos sind, während andere wie das SARS-Virus oder das Wuhan-Virus gefährlich sein können. Wie tödlich das Wuhan-Virus in den USA sein würde, wäre es nicht mehr oder weniger tödlich als anderswo. Das heißt, dass es nicht besonders tödlich wäre. Die Gesamtsterblichkeitsrate liegt bisher bei rund 2% der Patienten. Vergleichen Sie dies mit dem inzwischen ausgerotteten Variola-Virus, das Pocken verursachte, die je nach Stamm bis zu 30% der Opfer töteten, oder dem Ebola-Virus, das je nach Stamm bis zu 90% der Opfer tötet.


Antwort 4:

Genauso tödlich wie in jedem Land. Es ist zu früh zu sagen. Zwei Aspekte….

Was ist das Todesrisiko, wenn Sie ein Fall sind?

("Todesfallrate") und Wh

wird ein Anteil der Bevölkerung ein Fall werden?

("Inzidenzrate"). Wir haben derzeit noch keine Vorstellung davon, obwohl der 2019nCoV (3%) in Bezug auf den CFR nicht so tödlich zu sein scheint wie SARS (10%). Aber das sind frühe Tage.


Antwort 5:

COVID-19 wird viele Unternehmen dazu veranlassen, ihre Lieferketten neu zu beschaffen, um China zu vermeiden. Dies bleibt auch nach dem Ausbrennen des Virus bestehen.

Wir werden keine apokalyptischen Szenen von Straßen sehen, die mit Leichen gefüllt sind, und niemanden, der sie wegträgt. Wir werden nicht einmal glockentragende, abfalltragende Trupps sehen, die "Bring deine Toten raus!" Rufen. wie Europa während der Schwarzen Pest sah.

Es könnte jedoch zu einer Debatte über alternative versus allopathische Medizin kommen. Das wäre in diesem und vielen anderen Zusammenhängen gesund.

Die Regierung hat dies noch früher erreicht, indem sie Reisen von und nach China verboten hat. Dies wird die Einwanderungsdebatte wiederbeleben. Wenn die Demokraten die Lockerung der Einwanderungsbeschränkungen weiterhin zu einem Thema im Wahlkampf machen wollen, tun sie dies in Gefahr von mindestens vierzig Jahren Minderheitenstatus in beiden Kammern des Kongresses und vierzig Jahren republikanischer Präsidentschaft. Denn nach dem Hyping des Virus, wenn sie eine Bewegung in Richtung a machen

echt

Apokalyptisches Virus, das eher in das Land eindringt und sich dort ausbreitet, wird von den Menschen bei den Wahlen bemerkt und dafür bestraft.


Antwort 6:

Die Wall Street scheint dies zu glauben, da alle Experten sagen, dass die 10%, die diese Woche vom Aktienmarkt gestrichen wurden, auf die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus zurückzuführen sind.

Und es ist noch früh - also stehen wir vor einer wilden Fahrt.

Plötzlich muss Donald Trump denken, hey, das wird meine Wiederwahlchancen beeinträchtigen, weil er gegen Sanders und Warren und die anderen Demokraten kreuzte, während die Wirtschaft auf alle Zylinder schoss. Aber jetzt, wenn es aufgrund des Coronavirus, das die Wirtschaft entleert, schlimmer wird, sind auch in dieser Hinsicht alle Wetten ungültig.

2020 - es ist der letzte Tag im Februar und plötzlich ist das einfache Segeln / der Optimismus weg und wir stehen vor einer höllischen Achterbahnfahrt, wie es aussieht. Das US-Militär, das den iranischen General vor einem Monat in die Luft jagte, sieht aus wie ein weiterer Tag im Kindergarten.

Wer weiß, was die USA erwartet und wie groß die Bedrohung für die Wirtschaft und die US-Bevölkerung ist, die versuchen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, aber es hilft ihnen im Jahr 2020 sicherlich nicht.


Antwort 7:

Wenn die US-Regierung die Luft- und Landwege schließt. Es kann die Ausbreitung des Virus verlangsamen. Andernfalls wird das, was im Iran passiert ist, in Amerika passieren.

Amerikaner sind sehr anfällig für dieses tödliche und unbekannte Virus. Angesichts dessen denke ich, dass die US-Behörden die Stadt sofort unter Quarantäne stellen und Land- und Luftverbindungen zu den kontaminierten Städten abschneiden sollten.

Rouhani behauptete

Das Virus war wie US-Sanktionen: Es schien schlimmer als es war.

Ich bin sicher, dass es der Regierung von Rouhani sehr leid tut, dass sie das Corona-Virus unterschätzt hat. Der Iran ist mit dem Corona-Virus das am stärksten verschmutzte Land der Welt. Hassan Rouhani hat sich wie ein Inkubator für das Coronavirus verhalten.

Die weit verbreiteten Anteile des Corona-Virus im Iran spiegeln den Analphabetismus des iranischen Regimes wider.

Mit einem Präsidenten wie Rouhani braucht das iranische Volk keinen Feind mehr.

Ich schätze, dass das Koronavirus im Iran zwischen zwei und zwanzig Millionen Menschen töten wird, wenn nicht sogar dreißig Millionen.

Sie wurden gerade von diesem unbekannten und tödlichen Corona-Virus mit einer hohen Prävalenzrate besiegt.

Die iranischen Führer verstecken sich aus Angst vor dem Virus in Militärunterkünften.

Der iranische Präsident hat fast alle politischen Beamten des Landes mit dem Corona-Virus geschlachtet.

Jedes Land, das das Koronavirus unterschätzt, wird zerstört.


Antwort 8:

COVID-19 ist die Grippe. Es ist ein neuer Typ, aber wir haben in den letzten hundert Jahren viele neue Typen gehabt. Spanische Grippe, Schweinegrippe, Vogelgrippe. Es ist eine lange Liste. Dieses Koronavirus ist eine weitere neue Grippe.

Hier gab es Ende Februar in den USA etwa 50 Fälle von COVID-19-Grippe. Keine Todesfälle. Vergleichen Sie das mit:

Statistik der Grippesaison Anfang 2020 und andere Influenza-Nachrichten

Bis zum 16. Januar gab es 9,7 Millionen Influenza A- und B-Diagnosen. 87.000 Krankenhausaufenthalte und 4800 Todesfälle.

Die Grippesaison dauert von November bis April. Die Inzidenz der Grippe sinkt stark, nachdem es warm geworden ist. Wir haben also noch ungefähr 8 Wochen in der Grippesaison. COVID-19 wird vielleicht Hunderttausende Amerikaner infizieren, bevor ein neuer Impfstoff weit verbreitet ist. Tausende werden sterben. Ähnlich wie jedes Jahr bei Influenza A und B. Dieses Koronavirus ist nichts Neues. Was ist neu, wenn der Hype.

Bis zur nächsten Grippesaison, November, wird es einen Impfstoff geben und COVID-19 wird dem Pantheon verschiedener Grippetypen auf der Welt beitreten. Die Wahrscheinlichkeit, an Influenza A oder B zu erkranken, ist weitaus größer als die Wahrscheinlichkeit, an einer „normalen“ Grippe zu erkranken.

Waschen Sie Ihre Hände und versuchen Sie, Mund, Nase oder Gesicht nicht zu berühren. Holen Sie sich eine Grippeimpfung. Und fahren Sie nicht die Straße hinunter, während Ihr Kopf in Ihrem Handy vergraben ist. Es wird dir gut gehen.