Was braucht es, um die weltweite Verbreitung des Wuhan-Coronavirus zu verhindern?


Antwort 1:

China hat immense Schritte unternommen, um das Wachstum des Ausbruchs zu verhindern.

Zum Beispiel bauen sie innerhalb weniger Tage zwei Feldkrankenhäuser. Sehr beeindruckend, muss ich sagen!

Sie isolierten auch das virale Genom schnell und stellten es Laboratorien weltweit zur Verfügung, was ehrenwert ist.

Es gingen jedoch zu viele Menschen in Hubei ein und aus, bevor die Sperre eingeführt wurde, um als effektiv angesehen zu werden. Niemand weiß, wie viele Träger oder Infizierte es gibt, außer denjenigen, die offiziell registriert wurden.

Diese Leute könnten überall auf der Welt sein. 2019-nCoV kann asymptomatisch übertragen werden und hat eine Inkubationszeit von bis zu 14 Tagen, deren Dauer übertragbar ist.

Es könnten Hunderttausende ausgesetzt sein. Es könnte Millionen geben. Niemand weiß.

Das Virus hat eine Mortalität von 2% und eine Übertragungsrate von 2,5%. Nur wenige Menschen, die sich mit der Krankheit infizieren, werden sterben, aber da sie so leicht übertragbar ist, könnte die Gesamtzahl der Opfer bis zum Ausbruch des Ausbruchs Tausende überschreiten.

Proaktive Screening-Maßnahmen und eine hervorragende medizinische Versorgung werden definitiv helfen, aber das Virus könnte zu weit verbreitet sein, um es zu diesem Zeitpunkt wirksam einzudämmen. In Indien könnten bald Fälle auftauchen.

Es kann zu einem Punkt kommen, an dem der Virus trotz unserer Bemühungen nur dann aufhören kann, sich selbst auszubrennen.

Derzeit gibt es keine Impfstoffe oder antiviralen Behandlungen, die gegen 2019-nCoV wirksam sind. Menschen sind jedoch ziemlich schlau. Wir arbeiten gut unter Druck. Ich bin davon überzeugt, dass wir eine Lösung finden werden.

Ich fühle mich einfach schrecklich, dass Tausende bereits leiden.