Wie wäre die Situation in Indien, wenn es eher das Epizentrum des Coronavirus als Wuhan in China wäre?


Antwort 1:

Erster Tag. Indische Ärzte fanden Patienten 0 und isolierten den Patienten sofort und behandelten ihn.

Nach 30 Tagen Behandlung erholte sich der Patient und wurde entlassen. Sonst war niemand infiziert.

Tag 31. Die indische Regierung kündigte an: Wir haben eine Pandemie gestoppt, die die Welt erfasst hat. Indien ist das größte Land!

Tag 32. Globale Medien (außer indische Medien): Eine Pandemie, bei der nur eine Person krank ist? Inder sind Lügner!


Antwort 2:

Der Ausbruch des Nipah-Virus war tausendmal tödlicher als der des Coronavirus. Indien isolierte die infizierten Menschen rechtzeitig und informierte die breite Öffentlichkeit, ausländische Medien und Regierungsbehörden über den Ausbruch dieses Virus.

Ergebnis - 19 Fälle und 18 Todesfälle.

Die Sterblichkeitsrate war bei diesem Ausbruch extrem hoch.

Andererseits hat die chinesische Regierung bei Ausbruch des Coronavirus alle zum Narren gehalten.