Warum werden nicht alle Passagiere eines Kreuzfahrtschiffes unter Quarantäne auf das Coronavirus getestet?


Antwort 1:

Dies ist eine gute Frage, auf die ich viele offizielle Antworten gelesen habe:

  • Seit Tagen sagen japanische Beamte, das Land habe einfach nicht die Möglichkeit, alle auf dem Schiff zu testen. Aber es gibt Skepsis: "Geht es wirklich darum, nicht genug Tests zu haben?" Schließlich führen Gesundheitsbeamte in China täglich Tausende von Coronavirus-Tests durch.
  • Gesundheitsexperten stellten die Frage, ob es tatsächlich effektiv wäre, alle an Bord zu testen. "In Wirklichkeit befinden sich die Menschen gerade in der Inkubationszeit", was bedeutet, dass Sie heute negativ sein könnten, aber morgen oder nächste Woche positiv. Der Beweis dafür kam am Dienstag, als das Gesundheitsministerium bekannt gab, dass zwei japanische Bürger, die zuvor nach dem Verlassen von Wuhan, China, wo die Epidemie begann, negativ getestet worden waren, nun infiziert waren.
  • Die Tests sind nicht immer richtig. Es gibt sowohl falsch positive als auch falsch negative Ergebnisse.
  • Die Tests selbst stellen ihre eigenen Hindernisse dar. Es handelt sich nicht um einfache Rachenabstriche, sondern um Schleim aus schwer zugänglichen Teilen der Atemwege. Der einfachste Test, ein Nasopharyngealabstrich, "ist keine Operation, aber er kommt nahe", sagte ein Professor für Präventivmedizin und Infektionskrankheiten an der Vanderbilt University. "Es ist ein aggressives medizinisches Verfahren." Die Alternative besteht darin, Salznebel tief in die Lunge zu pumpen: „Man kann es nicht zu Tausenden bei gesunden Menschen tun oder einfach von Kabine zu Kabine gehen.“ Beide Verfahren sind für das medizinische Personal, das sie ausführt, riskant, da sie den Patienten in einen Würge- oder Hustenanfall versetzen und Viren ausspucken können.

Es gibt also Gründe, nicht alle zu testen. Ob Sie diese Gründe mögen oder glauben, ist eine ganz andere Frage.


Antwort 2:

Einige Gründe fallen auf:

  • Test für was? Wenn eine Person keine Symptome aufweist, ist sie vermutlich gesund, sodass Sie Ressourcen verschwenden würden.
  • Kosten: Kosten für die Zeit des Gesundheitspersonals (diejenigen, die die Proben sammeln, Laborpersonal, das sie verarbeitet und meldet, Laborzeit und -ausrüstung usw.), Kosten für die verwendete Ausrüstung, einschließlich Haz-Mat-Anzüge, Spritzen, Entsorgungsausrüstung und -systeme.
  • Ressourcen? Haben sie die Ressourcen, um alle auf diesen riesigen Kreuzfahrtschiffen (von denen einige mehr als 5,00 Personen einschließlich Besatzung und Passagiere befördern können) zu testen, die keine Anzeichen der Krankheit aufweisen?
  • Frage, ob Sie dies tun werden, wie oft und wie lange würden Sie es dann tun?