Warum sind Kreuzfahrtschiffe schlecht gerüstet, um einen Ausbruch des Coronavirus oder sogar der Grippe zu bewältigen, obwohl sie meistens ein medizinisches Team an Bord haben, das aus Ärzten und Krankenschwestern besteht?


Antwort 1:

Sie sind keine Krankenhausschiffe, sie versorgen keine „kranken Menschen“. Menschen sind das Problem. Menschen, die in Aufzügen husten und sprühen, sich nicht die Hände waschen, Menschen, die Vorsichtsmaßnahmen nicht ernst nehmen. Kreuzfahrtschiffe haben eine ( eins) Doktor und eine Krankenschwester. Sie sind für das, was auf dem Schiff passiert. Sie haben einige Antibiotika, können eine Infusion aufhängen. Machen Sie Röntgenaufnahmen. Dies ist wie ein Spaziergang in einer Klinik, in der sie auch der Schiffsarzt sind. Mein Mann wurde krank (Lungenentzündung). Sie brachten ihn zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

Die Schiffe haben Handreiniger an jedem Essensort, Handwaschstationen auf Holland America, sie reinigen ständig Handläufe und Aufzüge.


Antwort 2:

Wie sind sie schlecht ausgerüstet? Sie sind fast in einer unmöglichen Situation, besonders auf diesen Megaschiffen, die über 4.000 Passagiere befördern. Hier ist ein kurzes Beispiel: Bevor Sie an Bord Ihres Schiffes gehen, werden Sie gefragt, ob Sie kürzlich Symptome einer Krankheit oder Grippe haben. Nehmen wir an, Sie reisen mit Ihrer Familie oder möglicherweise einer Gruppe. Sie haben vor ein paar Tagen angefangen zu niesen. Vielleicht haben Sie leichtes Fieber, aber Sie fühlen sich immer noch ziemlich gut und planen, es mit otc-Medikamenten zu bekämpfen.

Wenn Sie wissen, welche Ausgaben Sie getätigt haben und dass diese Reise für etwa ein Jahr geplant ist, werden Sie sich bei der Ankunft melden und der Besatzung Bescheid geben. “Ja, ich glaube, ich habe eine Grippe, vielleicht sollte ich das nicht tun mach dich auf den Weg “. Wie viele Leute würden das tun? Es ist also die Schuld des Kreuzfahrtschiffes, wenn Sie auf Kreuzfahrt gehen und das Virus möglicherweise unbeabsichtigt auf andere übertragen?

Ich bin sicher, die meisten Leute würden nicht sagen, dass ich die Reise weitergeben und nach Hause gehen werde, während meine Familie und Freunde in den Urlaub fahren. Vielleicht erhalten Sie eine Gutschrift oder eine Rückerstattung, wenn Sie eine Versicherung abgeschlossen haben.

Wenn Sie mit einer Vielzahl von Menschen überall hingehen, befinden Sie sich in einer gefährdeten Situation, egal ob auf einem Schiff, auf einer großen Messe oder auf einer Hotelkonvention.

Die Kreuzfahrtschiffe können nur so viel, dass sie ernsthaft keine schlechte Presse wollen, die sich auf ihr Endergebnis auswirken könnte. Man muss einige Leute fast zwingen, ihre Hände zu reinigen, bevor sie zum Buffet gehen, und selbst dann, wenn sie danach in ihre Hände niesen und einen Servierlöffel berühren, haben sie diesen Löffel nur kontaminiert. Wie soll die Kreuzfahrtlinie Sie davor schützen? Oder sie berühren das Geländer, den Türgriff und die Aufzugsknöpfe, um Menschen vor Menschen zu schützen.


Antwort 3:

Viele, viele Menschen unter beengten Verhältnissen. Viele Treffen in öffentlichen Bereichen, in denen eine Person leicht Keime auf andere übertragen kann.

Persönlich kann ich mir keinen Ort vorstellen, an dem ein Virus besser verbreitet werden kann.

PS Ich bin heute von einem Kreuzfahrtschiff ausgestiegen. Sie hatten ständig Teams von Leuten, die herumliefen und jede harte Oberfläche mit einem Desinfektionsmittel abwischten.


Antwort 4:

Wie der Rest der Welt?

Wie könnten Sie gut gerüstet sein, damit in Zukunft etwas auftaucht?

Kreuzfahrtschiffe (wie viele Krankenhäuser) waren also nicht bereit. Krankenhäuser haben viel professionellen und mehr Platz (möglicherweise werden einige Fälle in besser geeignete Krankenhäuser umgeleitet). Kreuzfahrtschiffe haben nur sehr wenige professionelle und schlechte Internetgeschwindigkeiten, so dass es schwierig ist, rund um die Uhr schnelle Informationen und auch Ausrüstungen zu erhalten.

Dann haben Krankenhäuser normalerweise auch einen Bereich für Infektionskrankheiten. Schiffe haben möglicherweise nur wenige Abfertigungsräume, aber keinen speziellen Raum. Es wird also schwierig sein, kranke Menschen zu isolieren. In den meisten Fällen hatten wir Isolation in der Kabine, aber dies war für Norovirus, das meistens mit schmutziger Hand verbreitet wird (nach dem Besuch der WM). Coronavirus verbreitet sich mit Luft. Schiffe sind nicht dafür ausgelegt.

Und das Anliegen des Bürgermeisters ist die Besatzung: Sie haben eine viel kleinere Kabine und werden oft geteilt. Nur sehr wenige Einheimische können essen, sich treffen, trinken, daher ist es auch sehr schwierig, eine Isolation durchzuführen, insbesondere wenn viele Besatzungsmitglieder krank sind.

Vielleicht werden wir in 10 Jahren Schiffe mit einigen Verbesserungen im Design haben, aber es braucht Zeit, um Verbesserungen zu untersuchen (wir wissen immer noch sehr wenig über Coronavirus), sie zu pflanzen und sie dann beim Bau neuer Schiffe umzusetzen.

Hinweis: Das medizinische Team ist klein und „Generika-Praktiker“. Für das Coronavirus benötigen Sie möglicherweise einen Experten für Viren, Lungen, Ausbreitung von Krankheiten und Desinfektion. Dies wäre jedoch keine Vollzeitbeschäftigung. Erwarten Sie also keinen erstklassigen medizinischen Service auf Schiffen: Sie haben nur einen „normalen“ Arzt / medizinisches Personal, aber keine Spezialisten.


Antwort 5:

Jedes Schiff hat einen Plan zur Verhinderung / Eindämmung von Ausbrüchen.

Aber eines wird immer außerhalb unserer Kontrolle liegen: Unsere Gäste. Wir können überall Handwaschstationen aufstellen. Wir können Besatzungsmitglieder außerhalb von Restaurants mit Desinfektionsspendern entsenden. Aber ich darf niemanden physisch zwingen, sich die Hände zu waschen. Oder bedecken Sie ihren Mund. Wir sind nicht psychisch. Wir können nicht sagen, wann jemand auf seinem medizinischen Fragebogen vor dem Einsteigen liegt.

Was wir tun können (und tun), ist, erhebliche Arbeitsstunden für die Desinfektion von Handläufen, Türgriffen, Aufzugsknöpfen, Tastaturen usw. aufzuwenden. Wenn Sie sich bei Ihrer nächsten Kreuzfahrt außerordentlich langweilen, hängen Sie in der Nähe einer Treppe ab und sehen Sie, wie oft Sie sind Sehen Sie ein Besatzungsmitglied, das die Schienen wäscht.

Wir können auch den allgemeinen Gesundheitszustand der Gäste und der Besatzung überwachen. Wenn bestimmte Schwellenwerte erreicht werden, können wir in einen höheren Alarmzustand wechseln. Das kann bedeuten, dass diese Schienen stündlich und nicht mehrmals am Tag gewaschen werden. Wir können Menschen, die Anzeichen einer Infektion aufweisen, unter Quarantäne stellen, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verlangsamen. In extremen Fällen stellen wir das Buffet von Selbstbedienung auf Full-Service um, sodass keine Chance besteht, dass infizierte Servierutensilien verwendet werden.

Wir können uns auch aus dem Weg räumen und die Reiserouten ändern.

Ich werde mit einem Aufruf zum Rechnen enden. Weltweit sind ca. 300 Kreuzfahrtschiffe im Einsatz. Es gab einen bestätigten Ausbruch am…. Lassen Sie mich überprüfen ... a im Quadrat plus b im Quadrat ... Sinus ... log ... von hex konvertieren ... fast da ...

1

. 1 Schiff mit einem bestätigten Ausbruch und 1 weiteres Schiff mit Verdacht auf eine Infektion. Weniger als 1%. Aber warum sollte man sich mit Rechnen beschäftigen, wenn sich Sensationslust verkauft?