Warum geben sie den Menschen nicht den COVID-19-Impfstoff, bevor sie ihn testen? Es ist nicht gefährlich, oder? Und wenn es sich als unwirksam herausstellt, wird kein Schaden angerichtet, oder?


Antwort 1:

Warum geben sie den Menschen nicht den COVID-19-Impfstoff, bevor sie ihn testen? Es ist nicht gefährlich, oder? Und wenn es sich als unwirksam herausstellt, wird kein Schaden angerichtet, oder?

Es gab Fälle von Impfstoffen, die sich als schädlich herausstellten. Dies gilt hauptsächlich für Lebendvirus-Impfstoffe, die eine leichte Infektion verursachen, die das Immunsystem dazu anregt, schützende Antikörper zu bilden.

  • Die milde Infektion könnte in gewisser Weise immer noch gefährlich sein, wie es beim ersten Rotavirus-Impfstoff der Fall war.
  • Der Impfstoff kann für Menschen mit Immunschwäche (Pocken, Masern und andere) gefährlich sein.
  • Das geschwächte Virus kann möglicherweise zu einer gefährlichen Form mutieren (einer der drei oralen Polio-Impfstoffstämme).

"Getötete" Virus- und Bakterienimpfstoffe, Impfstoffe aus isolierten Antigenen von Infektionserregern und Impfstoffe gegen Toxine aus inaktivierten Toxinen stellen ein geringeres Risiko dar, aber es gibt immer noch Möglichkeiten, wie unzureichende Tests Probleme mit ihnen nicht erkennen können.

  • Der Schutz ist möglicherweise weniger dauerhaft als bei einer natürlichen Infektion, wodurch Menschen gefährdet werden (mehrere Impfstoffe, einschließlich Pertussis).
  • Der Schutz hält eine Person möglicherweise nicht davon ab, Träger einer Krankheit zu sein.
  • Die körpereigene Immunreaktion auf den Impfstoff kann schädlich sein, wenn Antikörper gegen den Erreger mit körpereigenen Geweben kreuzreagieren oder eine normale Funktion blockieren.
  • Eine teilweise Immunität gegen einen Impfstoff kann eine schädliche Überreaktion auf eine spätere Exposition gegenüber der Krankheit auslösen (jüngste Probleme mit einem Dengue-Impfstoff).

Wenn neue Impfstoffe entwickelt werden, dauert es normalerweise lange, bis sie für den allgemeinen Gebrauch freigegeben werden. Dies kann für besonders tödliche Krankheiten verkürzt werden, kann aber niemals einfach übersprungen werden.