Warum hat Trump die Reise nach / von China nach dem Ausbruch des Coronavirus nicht verboten?


Antwort 1:

Es wäre, als würde man das Scheunentor schließen, nachdem das Pferd ausgestiegen ist. Bevor irgendjemand überhaupt von dem Corona-Virus in China erfahren hat, sind exponierte und kranke Menschen bereits nach Europa und in die USA gereist. Jetzt müssen nur noch exponierte Menschen isoliert und Reisende strikt aus dem Ausbruchsgebiet untersucht werden.


Antwort 2:

Hallo Ayush,

Komisch, dass du das erwähnen solltest. Regierungen müssen mit Überlegungen handeln. Es ist ein Problem, in Panik vorschnell zu handeln. Als die Situation klarer wurde, hat der Beitrag von WHO und CDC dies klarer gemacht. Die Regierung hat die Einreise nach / von China ab Sonntag, dem 2. Februar 2020, um 17.00 Uhr verboten. Mit einigen Ausnahmen dürfen Nicht-US-Bürger, die kürzlich China besucht haben, nicht in die USA einreisen.

US-Bürger:

Der Minister für Gesundheit und menschliche Dienste, Alex Azar, sagte auch, dass die Trump-Regierung alle Amerikaner unter Quarantäne stellen werde, die in den letzten 14 Tagen die chinesische Provinz Hubei besucht hatten, in der die Krankheit ihren Ursprung hatte. Die Regierung wird auch Screening und Selbstquarantäne für alle anderen Amerikaner verlangen, die kürzlich andere Teile Chinas besucht haben. Beamte sagten, die Selbstquarantäneregeln würden Personen dazu verpflichten, für eine bestimmte Zeit in ihren Häusern zu bleiben, sich auf bestimmte Symptome wie Husten zu überwachen, ihre Temperaturen zu überprüfen und sie den örtlichen Gesundheitsbehörden zu melden.

Die Dinge kommen zusammen und die Tore schließen sich. Hoffentlich hilft das.

Ciao

PS:

2019–20 Ausbruch des Wuhan-Coronavirus nach Land und Gebiet - Wikipedia