Warum ist das Coronavirus so viel schlimmer als Ebola oder SARS oder MERSA?


Antwort 1:

Eine gefährlichere Kombination aus Infektiosität und Virulenz.

Ebola ist viel gefährlicher und tötet vielleicht die Hälfte derjenigen, die es fangen. Aber es ist relativ schwer zu fangen und die Opfer können sicher isoliert werden, insbesondere in den Industrieländern. Die anfänglichen Ausbreitungen in Afrika wurden durch die Gewohnheiten des Körperwaschens stark erhöht.

SARS und MERS scheinen auch eine geringere Infektiosität und eine etwas geringere Virulenz zu haben.

Außerdem scheint SARS-CoV-2 eine signifikante Infektionsperiode zu haben, bevor Symptome auftreten. So können Menschen unwissentlich andere infizieren, bevor sie feststellen, dass sie krank genug sind, um isoliert zu werden.